Herz aus Dornen

Herz aus Dornen

Das Geheimnis von Coal Manor

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

„Berühre meine Hand und verrate mir, was du siehst.“

London, 1879. Über dem wohlhabenden Haussherrn John Coal liegt der finstere Schatten der Vergangenheit.
Von einem Mädchen namens „Love“ verlangt er, das rätselhafte Verschwinden seiner Gemahlin aufzuklären. Doch was kann schon eine junge Frau bewirken, die aufgrund ihrer besonderen Gabe für verrückt erklärt wurde? Sind ihre Visionen wirklich der Schlüssel zum Geheimnis von Coal Manor?
Wenn sie nur die Liebe im Herzen des mysteriösen Gentlemans wiedererwecken könnte, würde die Dunkelheit, die ihn umgibt, vielleicht weichen...

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.03.2019

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

276

Maße (L/B/H)

20,9/14,9/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.03.2019

Verlag

Drachenmond Verlag GmbH

Seitenzahl

276

Maße (L/B/H)

20,9/14,9/2,5 cm

Gewicht

333 g

Auflage

1

Originaltitel

Heart of Thorns

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95991-477-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Geheimnisse, Liebe und besondere Fähigkeiten

Sabine K. am 30.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte spielt in London im Jahre 1879. Love hat eine besondere Fähigkeit für die sie ins Irrenhaus gesperrt wurde. Sie kann in das innere eines Menschen schauen, wenn sie nur deren Hand berührt. Diese Gabe möchte sich John Coal zu nutze machen um seine Frau Marianne zu finden, die auf rätselhafte Weise verschwunden ist. Doch Love wäre lieber wieder im Irrenhaus als in Gesellschaft dieses Mannes, der nur von Dunkelheit umgeben ist... Das historische Setting gepaart mit geheimnisvollen Begebenheiten und den paranormalen Fähigkeiten von Love, machen diese Geschichte zu einem besonderen Lesevergnügen. Und obendrein gibt es noch eine schöne Liebesgeschichte. Den es wird schnell klar, dass John Coal seine Frau Marianne wirklich liebt und er alles tun möchte um diese zu finden. Auch wenn Love anfangs diesem feindselig und gebrochenen Mann misstraut, baut sich doch langsam eine Beziehung zwischen den beiden auf. Dies fand ich schön mitzuverfolgen. Love hat zwar eine besondere Gabe und weiß dennoch nicht welchen Menschen sie wirklich vertrauen kann, da alle irgendwas zu verstecken scheinen. Ich fand sie als Figur total faszinierend und habe sie im Laufe der Geschichte lieb gewonnen. Aber alle Figuren haben eine interessante Charakteristik, die zur Spannung der Geschichte beitragen. Auch wenn ich nach einigen Kapiteln geahnt habe in welche Richtung die Geschichte laufen wird, gab es dennoch die ein oder andere Überraschung bis zum Ende hin und die Spannung baute nicht ab. Wer gern historische Romantasy gepaart mit fantastischen Elementen mag, ist bei bei diesem Buch genau richtig.

Geheimnisse, Liebe und besondere Fähigkeiten

Sabine K. am 30.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte spielt in London im Jahre 1879. Love hat eine besondere Fähigkeit für die sie ins Irrenhaus gesperrt wurde. Sie kann in das innere eines Menschen schauen, wenn sie nur deren Hand berührt. Diese Gabe möchte sich John Coal zu nutze machen um seine Frau Marianne zu finden, die auf rätselhafte Weise verschwunden ist. Doch Love wäre lieber wieder im Irrenhaus als in Gesellschaft dieses Mannes, der nur von Dunkelheit umgeben ist... Das historische Setting gepaart mit geheimnisvollen Begebenheiten und den paranormalen Fähigkeiten von Love, machen diese Geschichte zu einem besonderen Lesevergnügen. Und obendrein gibt es noch eine schöne Liebesgeschichte. Den es wird schnell klar, dass John Coal seine Frau Marianne wirklich liebt und er alles tun möchte um diese zu finden. Auch wenn Love anfangs diesem feindselig und gebrochenen Mann misstraut, baut sich doch langsam eine Beziehung zwischen den beiden auf. Dies fand ich schön mitzuverfolgen. Love hat zwar eine besondere Gabe und weiß dennoch nicht welchen Menschen sie wirklich vertrauen kann, da alle irgendwas zu verstecken scheinen. Ich fand sie als Figur total faszinierend und habe sie im Laufe der Geschichte lieb gewonnen. Aber alle Figuren haben eine interessante Charakteristik, die zur Spannung der Geschichte beitragen. Auch wenn ich nach einigen Kapiteln geahnt habe in welche Richtung die Geschichte laufen wird, gab es dennoch die ein oder andere Überraschung bis zum Ende hin und die Spannung baute nicht ab. Wer gern historische Romantasy gepaart mit fantastischen Elementen mag, ist bei bei diesem Buch genau richtig.

An jeder Ecke wartet eine neue Überraschung, bis man gar nicht mehr weiß, was man glauben soll -toll!

Bewertung am 17.12.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben finde ich etwas schwierig, da sich das Lesen wie eine Achterbahnfahrt angefühlt hatte und ich mir erst eine Meinung zu der Geschichte bilden konnte, nachdem ich es beendet und anschließend einige Stunden darüber nachgedacht hatte. In diesem doch recht kurzen Buch steckt eine inhaltlich gewaltige Geschichte drin und man hat als Leser/ in kaum Chance Luft zu holen -so schnell und regelmäßig überschlagen sich die Ereignisse. Wann immer ich eine neue Theorie hatte, wie die Geschichte ausgehen könnte, wurde ich wieder eines Besseren belehrt und die Handlung entwickelte sich wieder in eine andere Richtung. Das hat mir unglaublich gut gefallen, da es dadurch durchweg spannend blieb. Zu den Charakteren Love und John konnte ich leider keinen richtigen Bezug aufbauen. Der Inhalt der Geschichte überwog einfach, sodass die Charaktere in meinen Augen etwas blass blieben. Trotzdem mochte ich Loves Sturkopf und dass sie nicht jedem sofort vertraute. Dennoch hätte ich mir etwas mehr Nähe zu den Charakteren gewünscht. Letztendlich kann ich hier eine Leseempfehlung aussprechen. Wer auf historische Romane mit einer mystseriösen Grundstimmung steht, dem kann ich das Buch sehr ans Herz legen. Trotzdem hätte ich mir noch mehr Facetten bei den Charakteren gewünscht, weswegen ich hier "nur" 4/5 Sternen vergebe.

An jeder Ecke wartet eine neue Überraschung, bis man gar nicht mehr weiß, was man glauben soll -toll!

Bewertung am 17.12.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben finde ich etwas schwierig, da sich das Lesen wie eine Achterbahnfahrt angefühlt hatte und ich mir erst eine Meinung zu der Geschichte bilden konnte, nachdem ich es beendet und anschließend einige Stunden darüber nachgedacht hatte. In diesem doch recht kurzen Buch steckt eine inhaltlich gewaltige Geschichte drin und man hat als Leser/ in kaum Chance Luft zu holen -so schnell und regelmäßig überschlagen sich die Ereignisse. Wann immer ich eine neue Theorie hatte, wie die Geschichte ausgehen könnte, wurde ich wieder eines Besseren belehrt und die Handlung entwickelte sich wieder in eine andere Richtung. Das hat mir unglaublich gut gefallen, da es dadurch durchweg spannend blieb. Zu den Charakteren Love und John konnte ich leider keinen richtigen Bezug aufbauen. Der Inhalt der Geschichte überwog einfach, sodass die Charaktere in meinen Augen etwas blass blieben. Trotzdem mochte ich Loves Sturkopf und dass sie nicht jedem sofort vertraute. Dennoch hätte ich mir etwas mehr Nähe zu den Charakteren gewünscht. Letztendlich kann ich hier eine Leseempfehlung aussprechen. Wer auf historische Romane mit einer mystseriösen Grundstimmung steht, dem kann ich das Buch sehr ans Herz legen. Trotzdem hätte ich mir noch mehr Facetten bei den Charakteren gewünscht, weswegen ich hier "nur" 4/5 Sternen vergebe.

Unsere Kund*innen meinen

Herz aus Dornen

von Anna Jane Greenville

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Herz aus Dornen