Der größte Spaß, den wir je hatten

Trackliste

  1. Der gr\F6\DFte Spa\DF, den wir je hatten
SALE

Der größte Spaß, den wir je hatten

Lesung mit Wiebke Puls (2 mp3-CDs)

Hörbuch (MP3-CD)

24,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

14,00 €
eBook

eBook

11,99 €
Variante: 2 MP3-CD (2019)

Der größte Spaß, den wir je hatten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,49 €

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Wiebke Puls

Spieldauer

18 Stunden und 15 Minuten

Erscheinungsdatum

20.09.2019

Verlag

Der Audio Verlag

Beschreibung

Rezension

»Ein beeindruckendes Debüt und eine packende, pointierte Ode an eine chaotische, liebevolle Familie in all ihrer Pracht.« Madeline Miller

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Wiebke Puls

Spieldauer

18 Stunden und 15 Minuten

Erscheinungsdatum

20.09.2019

Verlag

Der Audio Verlag

Anzahl

2

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Sylvia Spatz

Sprache

Deutsch

EAN

9783742411501

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Blick in eine Großfamilie

Bewertung aus Hummeltal am 19.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte einer Familie wird hier aus sechs Sichtweisen erzählt – die der Eltern und deren vier Töchter. Das Cover fand ich nicht sehr aussagekräftig. Wenn man das Buch gelesen hat, versteht man sowohl Titel als auch Grafik, jedoch hat mich das Buch im Laden nicht angesprochen. Ich habe es auf Empfehlung gelesen. Der Schreibstil ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, da er sehr ausschweifend und detailliert ist. Jedoch entsteht so ein sehr gutes Setting, so dass man die über 700 Seiten recht zügig lesen kann. Ich fand es allerdings oft sehr schwer, der Handlung zu folgen, denn die Erzählung springt nicht nur zwischen den unterschiedlichen Sichtweisen der Figuren sondern auch noch in der Zeit. So wechselt man ohne Kenntlichmachung von der aktuellen Situation der einen Schwester zu den Gefühlen der Mutter als junge Studentin und ähnliches. So fiel es mir oft nicht leicht, gleich nachempfinden zu können, wer gerade seine Gefühle schildert. Eine zweite Schwierigkeit für mich war, dass ich nicht einen der Protagonisten mochte. Als einziger ist noch der Vater zu ertragen, jedoch sind die fünf Damen durchweg unsympathisch und egoistisch. So sind sie ständig dabei sich selbst zu bemitleiden und besonders die Töchter bestreiten ihren Alltag meist mit viel Alkohol und Lügen. Dadurch fiel es mir schwer mich wirklich dafür zu interessieren, wie die Geschichte ausgeht. Ich bin bei diesem Buch tatsächlich Zwiegestalten. Der Schreibstil ist sicher nicht alltäglich und übt dadurch durchaus einen Reiz aus. Jedoch habe ich zu eigentlichen Geschichte keinen rechten Bezug gefunden. Vermutlich ist dies eines der Bücher, die man einfach wirklich selbst ausprobieren muss.

Ein Blick in eine Großfamilie

Bewertung aus Hummeltal am 19.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte einer Familie wird hier aus sechs Sichtweisen erzählt – die der Eltern und deren vier Töchter. Das Cover fand ich nicht sehr aussagekräftig. Wenn man das Buch gelesen hat, versteht man sowohl Titel als auch Grafik, jedoch hat mich das Buch im Laden nicht angesprochen. Ich habe es auf Empfehlung gelesen. Der Schreibstil ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, da er sehr ausschweifend und detailliert ist. Jedoch entsteht so ein sehr gutes Setting, so dass man die über 700 Seiten recht zügig lesen kann. Ich fand es allerdings oft sehr schwer, der Handlung zu folgen, denn die Erzählung springt nicht nur zwischen den unterschiedlichen Sichtweisen der Figuren sondern auch noch in der Zeit. So wechselt man ohne Kenntlichmachung von der aktuellen Situation der einen Schwester zu den Gefühlen der Mutter als junge Studentin und ähnliches. So fiel es mir oft nicht leicht, gleich nachempfinden zu können, wer gerade seine Gefühle schildert. Eine zweite Schwierigkeit für mich war, dass ich nicht einen der Protagonisten mochte. Als einziger ist noch der Vater zu ertragen, jedoch sind die fünf Damen durchweg unsympathisch und egoistisch. So sind sie ständig dabei sich selbst zu bemitleiden und besonders die Töchter bestreiten ihren Alltag meist mit viel Alkohol und Lügen. Dadurch fiel es mir schwer mich wirklich dafür zu interessieren, wie die Geschichte ausgeht. Ich bin bei diesem Buch tatsächlich Zwiegestalten. Der Schreibstil ist sicher nicht alltäglich und übt dadurch durchaus einen Reiz aus. Jedoch habe ich zu eigentlichen Geschichte keinen rechten Bezug gefunden. Vermutlich ist dies eines der Bücher, die man einfach wirklich selbst ausprobieren muss.

Verwirrend

Bewertung aus Wien am 11.09.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich finde es furchtbar zu lesen. Der Szenenwechsel ist überhaupt nicht erkennbar und man befindet sich plötzlich mitten im lesen in einer ganz anderen Situation. Das nervt und macht keinen Spaß. Ich bin erst auf Seite 100 und am überlegen, ob ich überhaupt zu Ende lesen soll. Ich finde das Buch seeehr mühsam.

Verwirrend

Bewertung aus Wien am 11.09.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich finde es furchtbar zu lesen. Der Szenenwechsel ist überhaupt nicht erkennbar und man befindet sich plötzlich mitten im lesen in einer ganz anderen Situation. Das nervt und macht keinen Spaß. Ich bin erst auf Seite 100 und am überlegen, ob ich überhaupt zu Ende lesen soll. Ich finde das Buch seeehr mühsam.

Unsere Kund*innen meinen

Der größte Spaß, den wir je hatten

von Claire Lombardo

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabine Meinert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabine Meinert

OSIANDER Speyer

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

5 Sterne für den wunderbaren Unterhaltungsfaktor und die sensible und vielfältige Stimme von Wiebke Puls! Familie wie sie mit all ihren Facetten sein kann, das Auf und Ab des Lebens und sehr viel Wissen um die kleinen Dinge des Lebens die das Miteinander, die Liebe ausmachen. Ein sehr schönes Debüt bei dem die Zeit vergeht wenn man, wie gerade jetzt, viel zuhause bleiben muss, ein schöner Schmöker!
5/5

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

5 Sterne für den wunderbaren Unterhaltungsfaktor und die sensible und vielfältige Stimme von Wiebke Puls! Familie wie sie mit all ihren Facetten sein kann, das Auf und Ab des Lebens und sehr viel Wissen um die kleinen Dinge des Lebens die das Miteinander, die Liebe ausmachen. Ein sehr schönes Debüt bei dem die Zeit vergeht wenn man, wie gerade jetzt, viel zuhause bleiben muss, ein schöner Schmöker!

Sabine Meinert
  • Sabine Meinert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katharina Knaus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katharina Knaus

OSIANDER Göppingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Geschichte erzählt von einem Ehepaar, das von ihren vier Töchtern immer als das perfekte Paar betrachtet wird. Was auch irgendwo stimmt, aber keiner der vier nimmt wahr, dass Ehe auch Arbeit und Mühsal bedeutet, vor allem wenn man liest, was die vier Töchter alles so machen. Dieser Roman über eine Familie ist sehr lesenswert und hält immer wieder eine neue Überraschung bereit. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und war bestens unterhalten.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Geschichte erzählt von einem Ehepaar, das von ihren vier Töchtern immer als das perfekte Paar betrachtet wird. Was auch irgendwo stimmt, aber keiner der vier nimmt wahr, dass Ehe auch Arbeit und Mühsal bedeutet, vor allem wenn man liest, was die vier Töchter alles so machen. Dieser Roman über eine Familie ist sehr lesenswert und hält immer wieder eine neue Überraschung bereit. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und war bestens unterhalten.

Katharina Knaus
  • Katharina Knaus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der größte Spaß, den wir je hatten

von Claire Lombardo

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der größte Spaß, den wir je hatten
  • Der größte Spaß, den wir je hatten

    1. Der gr\F6\DFte Spa\DF, den wir je hatten