Mutter. Sein.

Mutter. Sein.

Von der Last eines Ideals und dem Glück des eigenen Wegs

Buch (Taschenbuch)

18,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mutter. Sein.

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,95 €
eBook

eBook

ab 17,99 €

Beschreibung

Viele Frauen mit Kindern begleitet das Gefühl, keine gute Mutter zu sein. Susanne Mierau identifiziert vier große Konfliktzonen, die Müttern das Leben heute so schwer machen und bietet entlastende Unterstützung, um den eigenen, glücklich machenden Weg als Mutter zu finden. Sie thematisiert: 1. ein überholtes Mutterbild und die Anforderungen einer bindungsorientierten Erziehung, 2. die aus der eigenen Kindheit resultierende Unsicherheit, 3. der Druck durch andere Eltern und 4. ein negatives Frauenbild sowie gesellschaftliche Erwartungen wie Karriere und Lifestyle, die mit den Bedürfnissen von Kindern in Konflikt geraten.

Persönlich, leidenschaftlich und auf der Grundlage von Studien, Umfragen und Erfahrungsberichten vieler Frauen entwirft Susanne Mierau Kriterien, um ein individuelles Selbstverständnis als Mutter zu entwickeln, das zur eigenen Situation passt, entlastet und zufrieden macht. Weil es DIE gute Mutter gar nicht gibt

»Und was macht einen zur 'guten' Mutter? Dieser zermürbenden Frage nimmt dieses Buch jeden Schrecken: DIE gute Mutter gibt es nicht!« Brigitte MOM, 1/2020 »Ihr Buch kann ich Mamas (und Papas) nur ans Herz legen: Es bietet von der ersten bis zur letzten Seite Entlastung. Für alle.« Imke Weiter, Emotion, Heft 12-2019 »Sich als Mutter nicht verrückt machen, sondern auf sich selbst hören - dazu ermutigt dieser schlaue Ratgeber.« Katharina Wantoch, Psychologie bringt dich weiter, Nov/Dez 2019 »Dieses facettenreiche Buch ist nicht nur Müttern, sondern vor allem Frauen, die sich mit dem Kinderwunsch beschäftigen, zu empfehlen. Mütter (und Väter) dürfen ihren eigenen Weg gehen, so die entlastende Botschaft.« Christine Weber-Herfort, Psychologie Heute, 01/2020 »Ein entspannender Ratgeber zur Befreiung von Ratgebern.« Heidrun Küster, ekz Themendienst, 2019/46 »Das Buch macht Mut und fühlt sich wie eine kleine Revolution an.« Laura Fröhlich, Heute ist Musik, 11.10.2019

Details

Verkaufsrang

15334

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.10.2019

Verlag

Julius Beltz GmbH & Co. KG

Seitenzahl

271

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15334

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

02.10.2019

Verlag

Julius Beltz GmbH & Co. KG

Seitenzahl

271

Maße (L/B/H)

21,6/14,2/2,2 cm

Gewicht

385 g

Auflage

4. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-407-86563-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Evelyn Lehmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Evelyn Lehmann

OSIANDER Memmingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir kennen es alle, das Bild der modisch gekleideten Mutter, die einen stylischen Kinderwagen mitsamt gut gelauntem Kleinkind schiebt. Sie kocht gesund, schmeißt den Haushalt, kümmert sich liebevoll um ihren Partner und macht Karriere. Doch wie realistisch ist dieses Bild, das uns die Medien vorgaukeln wollen? Susanne Mierau beleuchtet in mehreren Kapiteln die Anforderungen, die an Mütter heute gestellt werden, woher sie kommen und wie man damit umgehen kann. Zudem inspiriert sie dazu, den Weg zur gehen, der zur eigenen Lebensweise passt. Eine aufschlussreiche und ermutigende Lektüre, nicht nur für frischgebackene Mütter.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir kennen es alle, das Bild der modisch gekleideten Mutter, die einen stylischen Kinderwagen mitsamt gut gelauntem Kleinkind schiebt. Sie kocht gesund, schmeißt den Haushalt, kümmert sich liebevoll um ihren Partner und macht Karriere. Doch wie realistisch ist dieses Bild, das uns die Medien vorgaukeln wollen? Susanne Mierau beleuchtet in mehreren Kapiteln die Anforderungen, die an Mütter heute gestellt werden, woher sie kommen und wie man damit umgehen kann. Zudem inspiriert sie dazu, den Weg zur gehen, der zur eigenen Lebensweise passt. Eine aufschlussreiche und ermutigende Lektüre, nicht nur für frischgebackene Mütter.

Evelyn Lehmann
  • Evelyn Lehmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mutter. Sein.

von Susanne Mierau

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mutter. Sein.