Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Jojo Moyes

Die Leseprobe wird geladen.
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
13,49
bisher 19,99
Sie sparen : 32  %
13,49
bisher 19,99

Sie sparen:  32 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

Accordion öffnen

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

13,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

1937: Hals über Kopf folgt die Engländerin Alice ihrem Verlobten Bennett nach Amerika. Doch anstatt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten findet sie sich in Baileyville wieder, einem Nest in den Bergen Kentuckys. Mächtigster Mann ist der tyrannische Minenbesitzer Geoffrey Van Cleve, ihr Schwiegervater, unter dessen Dach sie leben muss. Neuen Lebensmut schöpft Alice erst, als sie vier Frauen von der Packhorse Library kennenlernt: eine der Bibliotheken auf dem Lande, die auf Initiative der Präsidentengattin Eleanor Roosevelt gegründet wurden. Wer zu krank oder zu alt ist, dem bringen die Frauen die Bücher nach Hause. Tag für Tag reiten sie auf schwer bepackten Pferden zu den abgelegenen Farmen in den Bergen. Alice liebt ihre Aufgabe, die wilde Natur und deren Bewohner. Und sie fasst den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen. Auch in der Liebe. Gegen alle Widerstände.

Produktdetails

Verkaufsrang 1647
Medium MP3-CD
Sprecher Luise Helm
Spieldauer 671 Minuten
Erscheinungsdatum 09.10.2019
Verlag Argon
Anzahl 2
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel The giver of stars
Übersetzer Karolina Fell
Sprache Deutsch
EAN 9783839817674

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

50 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Was für ein rührender und emotionaler Roman...

MeRei am 12.01.2020

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Eine wahnsinnig empathische Geschichte, die tiefgreifender und berührender nicht sein könnte. Starke Frauen, Freundschaft und die Liebe, nicht nur zu Büchern! Einfach nur top! Ich habe schon viel von den Büchern von Jojo Moyes gehört, bisher aber noch keines gelesen/gehört. Nun war es aber endlich soweit und ich habe "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht" als Hörbuch gekauft. Das Cover ist relativ schlicht gehalten und gibt erstmal nichts von der Geschichte preis. Was es mit dem Cover auf sich hat und was dort zu sehen ist, erfährt man im Laufe des Hörbuches. Mir gefällt es extrem gut. Gesprochen wird das Hörbuch von Luise Helm. Die Stimme der Sprecherin ist wirklich mega! Gerade bei einem Hörbuch kommt es auf die passende Stimme an. Luise Helm hat mich sofort fasziniert. Ihr gelingt es, die unterschiedlichen Stimmen/Stimmlagen und Gefühle authentisch zu vermitteln. Das Setting, 1937, Kentucky, Baileyville, Gründung einer Satteltaschenbibliothek, starke, fruchtlose Frauen, die sich zur Aufgabe machen, auch entlegende Farmen mit Büchern zu versorgen. Der Schreibstil/Erzählstil ist so absolut mitreißend, die Umgebung sowie die unterschiedlichen freudigen, wie auch traurigen Situationen einfach wunderbar beschrieben. Ausserdem gefiel mir die authentische und wirklich fazinierende Art und Weise, wie Jojo Moyes die unterschiedlichen Charaktere beschreibt, ausserordenlich gut!! Spannend ist auch, wie die Protagonisten sich im Laufe der Geschichte entwickeln. Ich war wirklich jede Sekunde mit dem Buch verschmolzen und hatte nicht eine Sekunde Langeweile. Könnte ich mehr als 5 Sterne vergeben, ich würde es ohne zu überlegen tun!!! Absolute Kaufempfehlung für diesen rührenden, tiefgründigen und emotionalen Roman! :-)

Was für ein rührender und emotionaler Roman...

MeRei am 12.01.2020
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Eine wahnsinnig empathische Geschichte, die tiefgreifender und berührender nicht sein könnte. Starke Frauen, Freundschaft und die Liebe, nicht nur zu Büchern! Einfach nur top! Ich habe schon viel von den Büchern von Jojo Moyes gehört, bisher aber noch keines gelesen/gehört. Nun war es aber endlich soweit und ich habe "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht" als Hörbuch gekauft. Das Cover ist relativ schlicht gehalten und gibt erstmal nichts von der Geschichte preis. Was es mit dem Cover auf sich hat und was dort zu sehen ist, erfährt man im Laufe des Hörbuches. Mir gefällt es extrem gut. Gesprochen wird das Hörbuch von Luise Helm. Die Stimme der Sprecherin ist wirklich mega! Gerade bei einem Hörbuch kommt es auf die passende Stimme an. Luise Helm hat mich sofort fasziniert. Ihr gelingt es, die unterschiedlichen Stimmen/Stimmlagen und Gefühle authentisch zu vermitteln. Das Setting, 1937, Kentucky, Baileyville, Gründung einer Satteltaschenbibliothek, starke, fruchtlose Frauen, die sich zur Aufgabe machen, auch entlegende Farmen mit Büchern zu versorgen. Der Schreibstil/Erzählstil ist so absolut mitreißend, die Umgebung sowie die unterschiedlichen freudigen, wie auch traurigen Situationen einfach wunderbar beschrieben. Ausserdem gefiel mir die authentische und wirklich fazinierende Art und Weise, wie Jojo Moyes die unterschiedlichen Charaktere beschreibt, ausserordenlich gut!! Spannend ist auch, wie die Protagonisten sich im Laufe der Geschichte entwickeln. Ich war wirklich jede Sekunde mit dem Buch verschmolzen und hatte nicht eine Sekunde Langeweile. Könnte ich mehr als 5 Sterne vergeben, ich würde es ohne zu überlegen tun!!! Absolute Kaufempfehlung für diesen rührenden, tiefgründigen und emotionalen Roman! :-)

Hörgenuss

Bewertung aus Wetzlar am 05.11.2019

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Es ist mein 1. Hörbuch. Eigentlich lese ich lieber... aber es hat sich gelohnt. Habe es schon 2x angehört. Es wird genau so vorgelesen, wie ich es täte. Da mag man gar nicht unterbrechen. Aber beide DVD auf einmal dauern doch zuu lang. Jojo Moyes hat mich mit jedem ihrer Bücher eingefangen.

Hörgenuss

Bewertung aus Wetzlar am 05.11.2019
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Es ist mein 1. Hörbuch. Eigentlich lese ich lieber... aber es hat sich gelohnt. Habe es schon 2x angehört. Es wird genau so vorgelesen, wie ich es täte. Da mag man gar nicht unterbrechen. Aber beide DVD auf einmal dauern doch zuu lang. Jojo Moyes hat mich mit jedem ihrer Bücher eingefangen.

Unsere Kund*innen meinen

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

von Jojo Moyes

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Cathrin Schrader

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cathrin Schrader

RavensBuch Tettnang

Zum Portrait

5/5

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

1937: Endlich beginnt das Abenteuer, denkt Alice, als sie ihre Heimat England verlässt um mit ihrem frisch angetrauten Ehemann nach Amerika, Kentucky, zu ziehen. Doch wie zuvor von ihren Eltern wird sie nun von ihrem Schwiegervater, unter dessen Dach sie und ihr Mann nun leben müssen, bevormundet. Weder in ihrer Ehe läuft es besonders gut, noch führt sie das eigenständige, aufregende Leben von dem sie geträumt hatte. Als Alice jedoch von der Satteltaschenbücherei erfährt, bei welcher Frauen mit Pferden diejenigen mit Büchern versorgen, die nicht selbst in die Bücherei kommen können, schließt sie sich ihnen kurzer Hand an - gegen den Willen ihres Schwiegervaters und ihres Ehemannes. Endlich findet Alice etwas das sie erfüllt und ihr Sinn gibt, doch ihre Probleme zuhause verschärfen sich zunehmlich und auch in der Satteltaschenbücherei spitzen sich die Ereignisse zu nicht nur einer Krise zu... . Dieses Buch hat mich wirklich sehr berührt und in seinen Bann gezogen. Sehr starke Charaktere und eine fesselnde Geschichte die letztendlich zum Glück doch noch ein Happy End bereithält haben mich absolut überzeugt.
5/5

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

1937: Endlich beginnt das Abenteuer, denkt Alice, als sie ihre Heimat England verlässt um mit ihrem frisch angetrauten Ehemann nach Amerika, Kentucky, zu ziehen. Doch wie zuvor von ihren Eltern wird sie nun von ihrem Schwiegervater, unter dessen Dach sie und ihr Mann nun leben müssen, bevormundet. Weder in ihrer Ehe läuft es besonders gut, noch führt sie das eigenständige, aufregende Leben von dem sie geträumt hatte. Als Alice jedoch von der Satteltaschenbücherei erfährt, bei welcher Frauen mit Pferden diejenigen mit Büchern versorgen, die nicht selbst in die Bücherei kommen können, schließt sie sich ihnen kurzer Hand an - gegen den Willen ihres Schwiegervaters und ihres Ehemannes. Endlich findet Alice etwas das sie erfüllt und ihr Sinn gibt, doch ihre Probleme zuhause verschärfen sich zunehmlich und auch in der Satteltaschenbücherei spitzen sich die Ereignisse zu nicht nur einer Krise zu... . Dieses Buch hat mich wirklich sehr berührt und in seinen Bann gezogen. Sehr starke Charaktere und eine fesselnde Geschichte die letztendlich zum Glück doch noch ein Happy End bereithält haben mich absolut überzeugt.

Cathrin Schrader
  • Cathrin Schrader
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

von Jojo Moyes

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
  • Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
  • Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
  • Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
  • Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

    1. Wie ein Leuchten in tiefer Nacht