Nina
Band 1
Artikelbild von Nina
Emi Gunér

1. Nina

Nina

Ein grandioses letztes Jahr im Kindergarten

Hörbuch (CD)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 2 CD (2019)

Nina

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Anne Moll

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Spieldauer

1 Stunde und 40 Minuten

Erscheinungsdatum

31.10.2019

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Anne Moll

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Spieldauer

1 Stunde und 40 Minuten

Erscheinungsdatum

31.10.2019

Hörtyp

Lesung

Medium

CD

Anzahl

2

Verlag

Audiolino

Sprache

Deutsch

EAN

9783867373258

Weitere Bände von Nina

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zurück in die Kindheit

papa.hirsch.liest am 01.08.2022

Bewertungsnummer: 1759074

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Bilderbuch - ab 6 Jahren - des @klettkinderbuch Verlags, geschrieben von Emi Guner @emiguner und illustriert von Anne-Kathrin Behl @anne.behl.illustration, sowie aus dem Schwedischen übersetzt von Friederike Buchinger, ist ein Buch über die Gefühle des ersten Schuljahres. Im Buch geht es um Nina, die sich schon sehr auf ihren ersten Schultag freut. Als der Tag gekommen ist, war sie sehr aufgeregt, denn sie wollte keine Fehler machen. Im Buch findet ihr den alltägliche Wahnsinn einer Schülerin, sowohl in den heimischen vier Wänden, als auch in der Schule selbst. In kurzen Geschichten gibt es Freude, Streitigkeiten oder andere Dinge aus Ninas Gedankenwelt zu entdecken. An was erinnert ihr euch noch als Schulkind? Eigener Eindruck: Das Buch ist verständlich geschrieben und versetzt einen zurück in die eigene Zeit als Schulkind. Viele Ereignisse erinnern einen direkt an die frühere Zeit oder möglicherweise an die Zeit mit den eigenen Kindern. Das Buch eignet sich sehr zum Vorlesen, auch am Abend, da die einzelnen Geschichten zwar thematisch und zeitlich zusammenhängen, aber durchaus auch getrennt voneinander gelesen werden können. Die wenigen aber liebevollen Illustrationen lockern das Buch auf und zeigen Nina in den verschiedensten skurrilen Situation. Der rote Faden des Buches sind, die ersten Klasse zu lernenden Buchstaben, von denen Nina und ihre MItschüler_Innen immer ein Gegenstand von zu Hause mitbringen müssen Bewertung: Geht mit Euren Kinder auf eine Reise in das erste Schuljahr. Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.
Melden

Zurück in die Kindheit

papa.hirsch.liest am 01.08.2022
Bewertungsnummer: 1759074
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Bilderbuch - ab 6 Jahren - des @klettkinderbuch Verlags, geschrieben von Emi Guner @emiguner und illustriert von Anne-Kathrin Behl @anne.behl.illustration, sowie aus dem Schwedischen übersetzt von Friederike Buchinger, ist ein Buch über die Gefühle des ersten Schuljahres. Im Buch geht es um Nina, die sich schon sehr auf ihren ersten Schultag freut. Als der Tag gekommen ist, war sie sehr aufgeregt, denn sie wollte keine Fehler machen. Im Buch findet ihr den alltägliche Wahnsinn einer Schülerin, sowohl in den heimischen vier Wänden, als auch in der Schule selbst. In kurzen Geschichten gibt es Freude, Streitigkeiten oder andere Dinge aus Ninas Gedankenwelt zu entdecken. An was erinnert ihr euch noch als Schulkind? Eigener Eindruck: Das Buch ist verständlich geschrieben und versetzt einen zurück in die eigene Zeit als Schulkind. Viele Ereignisse erinnern einen direkt an die frühere Zeit oder möglicherweise an die Zeit mit den eigenen Kindern. Das Buch eignet sich sehr zum Vorlesen, auch am Abend, da die einzelnen Geschichten zwar thematisch und zeitlich zusammenhängen, aber durchaus auch getrennt voneinander gelesen werden können. Die wenigen aber liebevollen Illustrationen lockern das Buch auf und zeigen Nina in den verschiedensten skurrilen Situation. Der rote Faden des Buches sind, die ersten Klasse zu lernenden Buchstaben, von denen Nina und ihre MItschüler_Innen immer ein Gegenstand von zu Hause mitbringen müssen Bewertung: Geht mit Euren Kinder auf eine Reise in das erste Schuljahr. Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Nina - Endlich Schulkind!

von Emi Gunér

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Johanna Seiferle

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Johanna Seiferle

OSIANDER Konstanz

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ninas letztes Jahr im Kindergarten ist mal wild, mal bunt, mal laut, mal leise. Alltägliches wird zum großen Abenteuer. Ein schönes Vorlesebuch für alle "großen" Kindergartenkinder, die manchmal schon gern Schulkind wären.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ninas letztes Jahr im Kindergarten ist mal wild, mal bunt, mal laut, mal leise. Alltägliches wird zum großen Abenteuer. Ein schönes Vorlesebuch für alle "großen" Kindergartenkinder, die manchmal schon gern Schulkind wären.

Johanna Seiferle
  • Johanna Seiferle
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Nina - Ein grandioses letztes Jahr im Kindergarten

von Emi Gunér

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Nina