Denke wie ein römischer Herrscher

Denke wie ein römischer Herrscher

Die stoische Philosophie des Mark Aurel

eBook

21,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

24,99 €

Denke wie ein römischer Herrscher

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,99 €
eBook

eBook

ab 21,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

75916

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

14.10.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

75916

Erscheinungsdatum

14.10.2019

Verlag

Finanzbuch Verlag

Seitenzahl

304 (Printausgabe)

Dateigröße

1045 KB

Übersetzer

Almuth Braun

Sprache

Deutsch

EAN

9783960924708

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Stoizismus klar verständlich und umsetzbar

inlibrisfutura.de am 20.02.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Wenn wir die antiken Schriften um einige zeit- und ortstypische Anspielungen und Beispiele bereinigen, werden wir feststellen, dass die Ideen des Sokrates, Epiktet, Seneca und Mark Aurel absolut modern und auf unsere Zeit anwendbar sind." Diese These wird in Donald Robertsons Buch vollkommen zugestimmt. Das Ziel seiner Arbeit ist entsprechend formuliert: "Das gesamte Buch ist darauf angelegt, Ihnen dabei zu helfen, Mark Aurel nachzueifern, was den Erwerb einer stoischen mentalen Stärke betrifft, und schließlich ein tiefes Gefühl der Erfüllung zu entwickeln." Wie der Philosophenkaiser im 2. Jahrhundert n. Chr. eine solche Stärke und ein solches Gefühl entwickelte, zeigt dieses Buch zum einen, wie diese Ziele auch heute erreicht werden können zum anderen deutlich auf. So zeigt Robertson auf, wie wichtig es für die eigene mentale Stärke und den Fokus auf eigene Ziele ist, unabwendbare Missgeschicke zu akzeptieren - ebenso wie den Tod. Dieses sehr bedeutsame Thema der Vergänglichkeit und absoluten Gegenwartsbezug des Stoizismus wird auch in diesem Werk deutlich. "Im Rückblick erscheint es mir offensichtlicher als je zuvor, dass die Leben der meisten Menschen hausgemachte Tragödien sind." Dem Psychotherapeuten Robertson gelingt es, die Lehren aus Mark Aurels Selbstbetrachtungen leicht verständlich zu übermitteln und nahtlos in den Kontext der Gegenwart zu transportieren- immerhin knapp 2.000 Jahre nach Entstehung des Textes aus der Feder des Kaisers. So ist es für die eigenen Ziele nicht nur unabdingbar, nicht abzuwendende negative Einflüsse zu akzeptieren, sondern auch sich täglich mit seinen eigenen Werten auseinanderzusetzen, um ein klareres Gefühl für die Richtung des eigenen Lebensweges zu bekommen. Es wird deutlich, dass die eigene Sicherheit und innere Sprache, sprich das richtige Mindset, schon für Mark Aurel fundamental für das Erreichen seiner persönlichen Ziele ist. Robertson gelingt es exzellent, die alten lehren auf die Gegenwart zu projizieren und zu interpretieren. Seine Erfahrung als Psychotherapeut bilden hierfür ein solides Fundament. Absolut empfehlenswert für alle, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung, eigenen Zielen und dem richtigen mindset, aber auch der Philosophie der Stoiker und einer spannenden Verknüpfung zwischen Psychologie, Historie und Erfolg auseinandersetzen möchten!

Stoizismus klar verständlich und umsetzbar

inlibrisfutura.de am 20.02.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Wenn wir die antiken Schriften um einige zeit- und ortstypische Anspielungen und Beispiele bereinigen, werden wir feststellen, dass die Ideen des Sokrates, Epiktet, Seneca und Mark Aurel absolut modern und auf unsere Zeit anwendbar sind." Diese These wird in Donald Robertsons Buch vollkommen zugestimmt. Das Ziel seiner Arbeit ist entsprechend formuliert: "Das gesamte Buch ist darauf angelegt, Ihnen dabei zu helfen, Mark Aurel nachzueifern, was den Erwerb einer stoischen mentalen Stärke betrifft, und schließlich ein tiefes Gefühl der Erfüllung zu entwickeln." Wie der Philosophenkaiser im 2. Jahrhundert n. Chr. eine solche Stärke und ein solches Gefühl entwickelte, zeigt dieses Buch zum einen, wie diese Ziele auch heute erreicht werden können zum anderen deutlich auf. So zeigt Robertson auf, wie wichtig es für die eigene mentale Stärke und den Fokus auf eigene Ziele ist, unabwendbare Missgeschicke zu akzeptieren - ebenso wie den Tod. Dieses sehr bedeutsame Thema der Vergänglichkeit und absoluten Gegenwartsbezug des Stoizismus wird auch in diesem Werk deutlich. "Im Rückblick erscheint es mir offensichtlicher als je zuvor, dass die Leben der meisten Menschen hausgemachte Tragödien sind." Dem Psychotherapeuten Robertson gelingt es, die Lehren aus Mark Aurels Selbstbetrachtungen leicht verständlich zu übermitteln und nahtlos in den Kontext der Gegenwart zu transportieren- immerhin knapp 2.000 Jahre nach Entstehung des Textes aus der Feder des Kaisers. So ist es für die eigenen Ziele nicht nur unabdingbar, nicht abzuwendende negative Einflüsse zu akzeptieren, sondern auch sich täglich mit seinen eigenen Werten auseinanderzusetzen, um ein klareres Gefühl für die Richtung des eigenen Lebensweges zu bekommen. Es wird deutlich, dass die eigene Sicherheit und innere Sprache, sprich das richtige Mindset, schon für Mark Aurel fundamental für das Erreichen seiner persönlichen Ziele ist. Robertson gelingt es exzellent, die alten lehren auf die Gegenwart zu projizieren und zu interpretieren. Seine Erfahrung als Psychotherapeut bilden hierfür ein solides Fundament. Absolut empfehlenswert für alle, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung, eigenen Zielen und dem richtigen mindset, aber auch der Philosophie der Stoiker und einer spannenden Verknüpfung zwischen Psychologie, Historie und Erfolg auseinandersetzen möchten!

Unsere Kund*innen meinen

Denke wie ein römischer Herrscher

von Donald Robertson

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Denke wie ein römischer Herrscher