Die Tauben von Brünn

Die Tauben von Brünn

Roman

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Tauben von Brünn

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Ein Brieftaubenzüchter, ein Lotteriegewinn und die Geschichte eines großen Betrugs: die Geschichte des berühmt-berüchtigten Wieners Johann Karl von Sothen.

Spannend und atmosphärisch dicht erzählt: die Geschichte des berüchtigten "Lotteriebarons" Johann Karl von Sothen. Als der Brieftaubenzüchter Wenzel Hüttler 1840 einen Lottogewinn macht, stiehlt Sothen, der im selben Haus wohnt, den Lottoschein und legt so den Grundstein für sein Vermögen. Nach Hüttlers Tod betreibt dessen Tochter die Brieftaubenzucht in Brünn weiter. Sothen fingiert Verliebtheit, und sie hilft ihm gegen ihren Willen beim Betrug der Lotterie: Wenn in Brünn die Ziehung erfolgt ist, kann man in Wien noch setzen, bis der reitende Bote mit den Gewinnzahlen eintrifft. Eine Taube ist jedoch viel schneller ... Sothen wird unermesslich reich und in den Adelsstand erhoben - doch auch für ihn kommt der Zahltag.

Details

Verkaufsrang

55083

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

19.08.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

55083

Erscheinungsdatum

19.08.2019

Verlag

Zsolnay

Seitenzahl

192 (Printausgabe)

Dateigröße

2006 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783552064041

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Christine Holzner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christine Holzner

OSIANDER Aalen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

 Berta Hüttler verliert schon früh erst ihre Mutter, dann ihren Vater an die Lungenschwindsucht. Als sie erwachsen wird, tritt sie in die Fußstapfen ihres Vater und betreibt eine Brieftaubenzucht. Ihr einstiger Nachbar, Herr Sothen, der unter anderem ein Lotteriegeschäft betreibt, schmiedet einen perfiden Plan, um schnell an noch mehr Geld zu kommen. Berta begreift zu spät, dass Herr Sothen sich nicht aus reiner Herzensgüte plötzlich um sie kümmert. Eine kleine, aber sehr feine Geschichte.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

 Berta Hüttler verliert schon früh erst ihre Mutter, dann ihren Vater an die Lungenschwindsucht. Als sie erwachsen wird, tritt sie in die Fußstapfen ihres Vater und betreibt eine Brieftaubenzucht. Ihr einstiger Nachbar, Herr Sothen, der unter anderem ein Lotteriegeschäft betreibt, schmiedet einen perfiden Plan, um schnell an noch mehr Geld zu kommen. Berta begreift zu spät, dass Herr Sothen sich nicht aus reiner Herzensgüte plötzlich um sie kümmert. Eine kleine, aber sehr feine Geschichte.

Christine Holzner
  • Christine Holzner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Tauben von Brünn

von Bettina Balàka

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Tauben von Brünn