Brudermahl

Brudermahl

Ein Freimaurer-Krimi

Buch (Kunststoff-Einband)

12,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Brudermahl

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Ritualmorde, Freimaurer, Geheimlogen, kriminelle Geschäftspraktiken und eine unsichtbare Gefahr für eine ganze Stadt: Die Ermittlungen des schwäbischen Kriminalhauptkommissars und Logenbruders Mark Brandner führen in die tiefsten menschlichen Abgründe, in kleinbürgerliche Spießigkeit und in eine okkulte Welt, die Uneingeweihten normalerweise verschlossen bleibt. Dabei verstrickt er sich immer mehr in ein Netz aus Logenverpflichtung, beruflicher Loyalität und privater Probleme. Brandners Nachforschungen im okkulten Untergrund bringen ihn und seine Partnerin in Lebensgefahr und plötzlich scheint er alles zu verlieren, was ihm lieb und teuer ist …

Knallhart, kompromisslos, geheimnisvoll – ein Freimaurer-Krimi von Guido Grandt

Guido Grandt, geboren 1963, ist freier TV-Produzent/-Redakteur, Journalist und Buchautor. Er hat, z. T. mit Co-Autoren, rund 300 Filmbeiträge für private, öffentlich-rechtliche und aus-ländische TV-Sender recherchiert, gedreht und produziert. Der von ihm recherchierte Doku-mentarfilm Höllenleben wurde 2002 für den Adolf-Grimme-Preis nominiert. Darüber hinaus hat Guido Grandt bislang über 30 Sachbücher und zahlreiche Unterhaltungsromane sowie mehr als 3.500 Content-Beiträge zur aktuellen Politik und Wirtschaft verfasst.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

02.08.2019

Verlag

Bookspot Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,3/13,4/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

02.08.2019

Verlag

Bookspot Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,3/13,4/2,7 cm

Gewicht

332 g

Auflage

1

Reihe

EDITION 211. Krimi, Thriller, All-Age

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95669-126-3

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

N. A. Brudermahl

Bewertung am 03.06.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gelungener Kriminalroman der in der Welt der Freimaurer abspielt. Unterhaltsam und flüssig geschrieben. Kann man empfehlen. Werde mir den Schriftsteller mal merken.

N. A. Brudermahl

Bewertung am 03.06.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Sehr gelungener Kriminalroman der in der Welt der Freimaurer abspielt. Unterhaltsam und flüssig geschrieben. Kann man empfehlen. Werde mir den Schriftsteller mal merken.

Freimaurer halten zusammen

Bewertung aus Bad Münstereifel am 26.08.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

#Brudermahl ist ein Krimi und wurde von Guido Grandt geschrieben. Im Süden Baden-Württembergs, und zwar genau im kleinen Städtchen Balingen, lebt und arbeitet Kriminalhauptkommissar Mark Brandner. An einem freien Tag geht er mit seiner langjährigen Freundin ins Möbelhaus und sieht dort seine Ex Larissa. Glaubt er noch, dass er keine Gefühle mehr für sie hegt, so wird er durch das Wiedersehen eines Besseren belehrt. Noch in der Nacht weckt ihn ein Anruf seines Kollegen. Ein Toter wurde am Ufer der Eyach gefunden und es handelt sich um den Bankdirektor Walter Wieland. Schnell stellt sich heraus, dass er ermordet wurde. Auffallend für Brandner ist, dass der Mantel des Opfers mit Backsteinen beschwert wurde. Das ist ein Zeichen der Freimaurer und da der Kommissar Mitglied der örtlichen Loge ist, erkennt er das sofort. Doch, was hat diese damit zu tun? Kommt der Tote oder sein Mörder aus dem Umkreis der Freimaurer? Es bleibt auch nicht der einzige Mord, den Brandner aufzuklären hat. Sein Chef ist ungeduldig und die beiden Frauen in seinem Leben halten ihn ebenfalls in Atem. Geht etwa ein Serienmörder in Balingen um? Anfangs wird nicht nur die Gegenwart beschrieben, sondern auch die Tage vor dem Mord an Wieland. #Brudermahl war nett zu lesen und ich erfuhr eine Menge über die Rituale und den Sinn der Freimaurerverbindungen. Es gibt einige Verdächtige und bis zum Schluss ist nicht klar, wer der Mörder ist. Was mich ein wenig störte war, dass die Beziehungen Brandners zu den beiden Freundinnen so viel Raum bekamen.

Freimaurer halten zusammen

Bewertung aus Bad Münstereifel am 26.08.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

#Brudermahl ist ein Krimi und wurde von Guido Grandt geschrieben. Im Süden Baden-Württembergs, und zwar genau im kleinen Städtchen Balingen, lebt und arbeitet Kriminalhauptkommissar Mark Brandner. An einem freien Tag geht er mit seiner langjährigen Freundin ins Möbelhaus und sieht dort seine Ex Larissa. Glaubt er noch, dass er keine Gefühle mehr für sie hegt, so wird er durch das Wiedersehen eines Besseren belehrt. Noch in der Nacht weckt ihn ein Anruf seines Kollegen. Ein Toter wurde am Ufer der Eyach gefunden und es handelt sich um den Bankdirektor Walter Wieland. Schnell stellt sich heraus, dass er ermordet wurde. Auffallend für Brandner ist, dass der Mantel des Opfers mit Backsteinen beschwert wurde. Das ist ein Zeichen der Freimaurer und da der Kommissar Mitglied der örtlichen Loge ist, erkennt er das sofort. Doch, was hat diese damit zu tun? Kommt der Tote oder sein Mörder aus dem Umkreis der Freimaurer? Es bleibt auch nicht der einzige Mord, den Brandner aufzuklären hat. Sein Chef ist ungeduldig und die beiden Frauen in seinem Leben halten ihn ebenfalls in Atem. Geht etwa ein Serienmörder in Balingen um? Anfangs wird nicht nur die Gegenwart beschrieben, sondern auch die Tage vor dem Mord an Wieland. #Brudermahl war nett zu lesen und ich erfuhr eine Menge über die Rituale und den Sinn der Freimaurerverbindungen. Es gibt einige Verdächtige und bis zum Schluss ist nicht klar, wer der Mörder ist. Was mich ein wenig störte war, dass die Beziehungen Brandners zu den beiden Freundinnen so viel Raum bekamen.

Unsere Kund*innen meinen

Brudermahl

von Guido Grandt

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Brudermahl