Gentleman Sinner

Gentleman Sinner

Roman

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Gentleman Sinner

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.08.2020

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,6/13,6/4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.08.2020

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,6/13,6/4 cm

Gewicht

506 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Christian Trautmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7457-0092-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fight for love

i-heart-books am 03.03.2021

Bewertungsnummer: 1453386

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab Bücher der Autorin schon überall in Buchhandlungen gesehen, aber gelesen hatte ich zuvor noch keines. Premiere also für mich. Der Schreibstil gefiel mir gut – flüssig zu lesen und ich war schnell in der Geschichte drin. Es las sich zügig und leicht, auch wenn die Geschichte dies nicht immer war, denn die Vergangenheit der Protas hat es in sich. Zu den Protas: mir gefielen sie recht gut, auch wenn ich manchmal einfach Mühe hatte mit Theo und seinem Charakter. Zu Beginn fand ich ihn ziemlich herrisch und kam mir schon ein bisschen wie ein Stalker vor. Romantisch betrachtet könnte man halt sagen, dass er so von Izzy hin und weg war, dass er nicht anders konnte, da er ja auch gespürt hat, dass von ihrer Seite her definitiv Anziehung vorhanden war. Dennoch fand ich ihn an einigen Stellen ein bisschen zu beschützend. Wenn man das so sagen kann... Izzy fand ich krass – was sie erlebt hat und wie sie nun ihr Leben der Hilfe anderer verschrieben hat. Stark, mutig. Das fand ich beeindruckend. Eine wirklich gut gezeichnete Figur. Die Nebenfiguren fand ich teilweise ein bisschen spannender, denn dort hat es ganz schön gefunkt... Ob es wohl für die beiden auch ein Happy End gibt? Was mir nicht so gefiel? Klar, es ist eine Liebesgeschichte und ja –Spoiler– es gibt ein Happy End, aber für mich blieben da schon ein paar Fragen offen. Das Ende kam recht rasant und der Epilog, da war es mir dann schon eine krasse 180-Grad Kehrtwende in Theos Charakter... Auch die Brutalität hatte ich nicht erwartet und auch wenn ich happy bin über das Happy End, so war ich verblüfff, als ich andere Rezis gelesen habe und niemand offenbar so geschockt war wie ich. Vielleicht wäre hier von Seitens des Verlags eine Trigger Warnung gut gewesen, so wie das immer trendiger wird. Ich hätte es gut gefunden, denn hier wird schon einiges grenzwärtiges angedeutet... Der Fightclub, die Szene im Käfig... Ansonsten hat mir das Buch gefallen und ich werd sicher wieder mal ein Buch der Autorin lesen.
Melden

Fight for love

i-heart-books am 03.03.2021
Bewertungsnummer: 1453386
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab Bücher der Autorin schon überall in Buchhandlungen gesehen, aber gelesen hatte ich zuvor noch keines. Premiere also für mich. Der Schreibstil gefiel mir gut – flüssig zu lesen und ich war schnell in der Geschichte drin. Es las sich zügig und leicht, auch wenn die Geschichte dies nicht immer war, denn die Vergangenheit der Protas hat es in sich. Zu den Protas: mir gefielen sie recht gut, auch wenn ich manchmal einfach Mühe hatte mit Theo und seinem Charakter. Zu Beginn fand ich ihn ziemlich herrisch und kam mir schon ein bisschen wie ein Stalker vor. Romantisch betrachtet könnte man halt sagen, dass er so von Izzy hin und weg war, dass er nicht anders konnte, da er ja auch gespürt hat, dass von ihrer Seite her definitiv Anziehung vorhanden war. Dennoch fand ich ihn an einigen Stellen ein bisschen zu beschützend. Wenn man das so sagen kann... Izzy fand ich krass – was sie erlebt hat und wie sie nun ihr Leben der Hilfe anderer verschrieben hat. Stark, mutig. Das fand ich beeindruckend. Eine wirklich gut gezeichnete Figur. Die Nebenfiguren fand ich teilweise ein bisschen spannender, denn dort hat es ganz schön gefunkt... Ob es wohl für die beiden auch ein Happy End gibt? Was mir nicht so gefiel? Klar, es ist eine Liebesgeschichte und ja –Spoiler– es gibt ein Happy End, aber für mich blieben da schon ein paar Fragen offen. Das Ende kam recht rasant und der Epilog, da war es mir dann schon eine krasse 180-Grad Kehrtwende in Theos Charakter... Auch die Brutalität hatte ich nicht erwartet und auch wenn ich happy bin über das Happy End, so war ich verblüfff, als ich andere Rezis gelesen habe und niemand offenbar so geschockt war wie ich. Vielleicht wäre hier von Seitens des Verlags eine Trigger Warnung gut gewesen, so wie das immer trendiger wird. Ich hätte es gut gefunden, denn hier wird schon einiges grenzwärtiges angedeutet... Der Fightclub, die Szene im Käfig... Ansonsten hat mir das Buch gefallen und ich werd sicher wieder mal ein Buch der Autorin lesen.

Melden

Düstere Liebesgeschichte mit zwei gebrochenen Seelen

buch.begeistert am 24.01.2021

Bewertungsnummer: 1423085

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich ist es das erste Buch von Jodi Ellen Malpas gewesen und damit war ich auch sehr neugierig und gespannt was mich erwartet. Meine Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt, aber dennoch ist es ein tolles Buch. Am Anfang habe ich etwas gebraucht um in die Geschichte reinzukommen, aber mit der Zeit fiel es mir immer leichter. Der Schreibstil ist angenehm, locker und fesselnd. Izzy ist eine junge sympathische, hilfsbereite Frau, die sich nichts mehr wünscht, als Sicherheit und Geborgenheit zu spüren, die sie bei Theo findet. Sie taucht in seine Welt ein, voller Erotik und Brutalität. Trotz aller Geschehnisse lässt sie sich nicht verunsichern und hält an Theo fest. Theo ist auf den ersten Blick arrogant, unnahbar und brutal. Er kann seine Aggression nicht immer Zaum halten, was Probleme bereitet… Aber tief im Inneren ist er ein sensibler, tief verletzter und liebenswerter Mann. Durch Izzy entwickelt er tiefe Gefühle, geht über seine emotionale Grenze hinaus und spürt was bedingungslose Liebe bedeutet. Die Handlung hat sich anders entwickelt wie ich erwartet habe, was aber schön war, da es dadurch einen überraschenden und mitreißenden Effekt hatte. Die Vergangenheit und die Schicksalsschläge von Theo und Izzy haben mich wirklich sehr berührt. Sie sind trotz ihrer schlimmen Vergangenheit zu starken Persönlichkeiten geworden die im Leben stehen. Sie haben sich im Laufe des Buches beide positiv entwickelt. Zwei gebrochene Seelen die zusammengeheilt werden. Das Buch besteht aus einer fesselnden und etwas anderen Liebesgeschichte und aus intensiven erotischen und prickelnden Szenen und Momenten. Was mich leider etwas gestört hat, ist dass die Vergangenheit von Izzy viel zu schnell und beiläufig abgehandelt wurde. Und ich konnte auch nicht immer jede Entscheidung und Ansicht der Protagonisten nachvollziehen. Gerade Izzy hat ihre Meinung doch recht schnell geändert und sich viel zu leicht und naiv überzeugen lassen. Und zwischendurch war die Geschichte doch etwas langatmig. Die Nebencharaktere, die besten Freunde der Protagonisten haben mir gut gefallen und bekommen hoffentlich noch ihre eigene Geschichte. Denn zwischen ihnen prickelte es gewaltig. Das letzte Kapitel war so ganz anders als der Rest des Buches und hat mich somit auch versöhnt und überzeugt. Ein schönes und herzerwärmendes Ende einer doch spannenden Geschichte. Es ist ein düsteres fesselndes Buch mit Action, Spannung und Leidenschaft. 4 von 5
Melden

Düstere Liebesgeschichte mit zwei gebrochenen Seelen

buch.begeistert am 24.01.2021
Bewertungsnummer: 1423085
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich ist es das erste Buch von Jodi Ellen Malpas gewesen und damit war ich auch sehr neugierig und gespannt was mich erwartet. Meine Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt, aber dennoch ist es ein tolles Buch. Am Anfang habe ich etwas gebraucht um in die Geschichte reinzukommen, aber mit der Zeit fiel es mir immer leichter. Der Schreibstil ist angenehm, locker und fesselnd. Izzy ist eine junge sympathische, hilfsbereite Frau, die sich nichts mehr wünscht, als Sicherheit und Geborgenheit zu spüren, die sie bei Theo findet. Sie taucht in seine Welt ein, voller Erotik und Brutalität. Trotz aller Geschehnisse lässt sie sich nicht verunsichern und hält an Theo fest. Theo ist auf den ersten Blick arrogant, unnahbar und brutal. Er kann seine Aggression nicht immer Zaum halten, was Probleme bereitet… Aber tief im Inneren ist er ein sensibler, tief verletzter und liebenswerter Mann. Durch Izzy entwickelt er tiefe Gefühle, geht über seine emotionale Grenze hinaus und spürt was bedingungslose Liebe bedeutet. Die Handlung hat sich anders entwickelt wie ich erwartet habe, was aber schön war, da es dadurch einen überraschenden und mitreißenden Effekt hatte. Die Vergangenheit und die Schicksalsschläge von Theo und Izzy haben mich wirklich sehr berührt. Sie sind trotz ihrer schlimmen Vergangenheit zu starken Persönlichkeiten geworden die im Leben stehen. Sie haben sich im Laufe des Buches beide positiv entwickelt. Zwei gebrochene Seelen die zusammengeheilt werden. Das Buch besteht aus einer fesselnden und etwas anderen Liebesgeschichte und aus intensiven erotischen und prickelnden Szenen und Momenten. Was mich leider etwas gestört hat, ist dass die Vergangenheit von Izzy viel zu schnell und beiläufig abgehandelt wurde. Und ich konnte auch nicht immer jede Entscheidung und Ansicht der Protagonisten nachvollziehen. Gerade Izzy hat ihre Meinung doch recht schnell geändert und sich viel zu leicht und naiv überzeugen lassen. Und zwischendurch war die Geschichte doch etwas langatmig. Die Nebencharaktere, die besten Freunde der Protagonisten haben mir gut gefallen und bekommen hoffentlich noch ihre eigene Geschichte. Denn zwischen ihnen prickelte es gewaltig. Das letzte Kapitel war so ganz anders als der Rest des Buches und hat mich somit auch versöhnt und überzeugt. Ein schönes und herzerwärmendes Ende einer doch spannenden Geschichte. Es ist ein düsteres fesselndes Buch mit Action, Spannung und Leidenschaft. 4 von 5

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gentleman Sinner

von Jodi Ellen Malpas

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gentleman Sinner