Entgrenzte Verantwortung

Inhaltsverzeichnis


Einleitung (Anja Seibert-Fohr)

,-
1

. Teil: Wandel des Verantwortungsbegriffs im Lichte der Transnationalisierung,- 
Minimalgehalte und Grenzen der Verantwortungszuschreibung (
Micha H. Werner),- 
Verantwortung als Methode. Ethische Erkundungen im Spannungsfeld zwischen Entgrenzung und Begrenzung (
Markus Vogt),- 
„Beihilfe“ – mittelbare Verantwortung in einer verflochtenen Welt (
Julia Eckert),- 
Zur transnationalen Dimension von Verantwortung – Der Wandel des Eigentumsverständnisses in einer globalisierten Welt,- 
Gunnar Folke Schuppert,- 
2. Teil: Unternehmensverantwortung,- 
Unternehmensverantwortung: Primum non nocere (
Andreas Suchanek),- 
Globalisierung, gesellschaftliches Risikomanagement und individuelle Verantwortlichkeit: Mangel an Erziehung zu Werten und Führungsfähigkeiten? (
Hans-Georg Petersen),- 
Politische Unternehmensverantwortung und Menschenrechte (
Christian Neuhäuser),- 
Soziale Verantwortung im Organisationskontext (
Hans-Werner Bierhoff, 
Elke Rohmann),- 
Moral, Integrität und organisationale Kriminalität – am Beispiel der Abgasaffäre (
Markus Pohlmann),- 
3. Teil: Digitalisierung und Medien,
-
 
Transnationale Verantwortung und Normemergenz im Cyberraum (
Sebastian Harnisch, 
Kerstin Zettl),- 
Verantwortungskultur in der Kommunikationsgesellschaft: Kommunikationspolitik als Ansatz zur Ausgestaltung der digitalen Medienwelt (
Otfried Jarren),- 
4. Teil: Technik und Umwelt,
- Verantwortung und Technik – zum Wandel des Verantwortungsbegriffs in der Technikethik (
Armin Grunwald),- 
Verantwortlich Forschen mit und zu Big Data und Künstlicher Intelligenz (
Jessica Heesen),- 
Polyzentristische Klimapolitik: Formen und Leistungspotenziale (
Jale Tosun, 
Julian Rossello).

 


 

Entgrenzte Verantwortung

Zur Reichweite und Regulierung von Verantwortung in Wirtschaft, Medien, Technik und Umwelt

Buch (Gebundene Ausgabe)

139,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Entgrenzte Verantwortung

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 139,99 €
eBook

eBook

ab 109,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.05.2020

Herausgeber

Anja Seibert-Fohr

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

327

Beschreibung

Portrait


Professor Dr. Anja Seibert-Fohr, LLM
 ist Direktorin des Instituts für Staatsrecht, Verfassungslehre und Rechtsphilosophie und hat den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Menschenrechte inne. Professor Seibert-Fohr ist zudem Inhaberin der Hengstberger-Professur für Grund- und Zukunftsfragen des Rechtsstaats und Mitglied des Human Rights Committee der Vereinten Nationen. 

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.05.2020

Herausgeber

Anja Seibert-Fohr

Verlag

Springer Berlin

Seitenzahl

327

Maße (L/B/H)

24,1/16/2,4 cm

Gewicht

676 g

Auflage

1. Auflage 2020

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-662-60563-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Entgrenzte Verantwortung

  • Einleitung (Anja Seibert-Fohr)

    ,-
    1

    . Teil: Wandel des Verantwortungsbegriffs im Lichte der Transnationalisierung,- 
    Minimalgehalte und Grenzen der Verantwortungszuschreibung (
    Micha H. Werner),- 
    Verantwortung als Methode. Ethische Erkundungen im Spannungsfeld zwischen Entgrenzung und Begrenzung (
    Markus Vogt),- 
    „Beihilfe“ – mittelbare Verantwortung in einer verflochtenen Welt (
    Julia Eckert),- 
    Zur transnationalen Dimension von Verantwortung – Der Wandel des Eigentumsverständnisses in einer globalisierten Welt,- 
    Gunnar Folke Schuppert,- 
    2. Teil: Unternehmensverantwortung,- 
    Unternehmensverantwortung: Primum non nocere (
    Andreas Suchanek),- 
    Globalisierung, gesellschaftliches Risikomanagement und individuelle Verantwortlichkeit: Mangel an Erziehung zu Werten und Führungsfähigkeiten? (
    Hans-Georg Petersen),- 
    Politische Unternehmensverantwortung und Menschenrechte (
    Christian Neuhäuser),- 
    Soziale Verantwortung im Organisationskontext (
    Hans-Werner Bierhoff, 
    Elke Rohmann),- 
    Moral, Integrität und organisationale Kriminalität – am Beispiel der Abgasaffäre (
    Markus Pohlmann),- 
    3. Teil: Digitalisierung und Medien,
    -
     
    Transnationale Verantwortung und Normemergenz im Cyberraum (
    Sebastian Harnisch, 
    Kerstin Zettl),- 
    Verantwortungskultur in der Kommunikationsgesellschaft: Kommunikationspolitik als Ansatz zur Ausgestaltung der digitalen Medienwelt (
    Otfried Jarren),- 
    4. Teil: Technik und Umwelt,
    - Verantwortung und Technik – zum Wandel des Verantwortungsbegriffs in der Technikethik (
    Armin Grunwald),- 
    Verantwortlich Forschen mit und zu Big Data und Künstlicher Intelligenz (
    Jessica Heesen),- 
    Polyzentristische Klimapolitik: Formen und Leistungspotenziale (
    Jale Tosun, 
    Julian Rossello).