Das Licht des neuen Morgens

Roman

Juliet Conlin

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Shanghai, 1939: Eine schillernde Stadt der Widersprüche und der Gegensätze. Für die einen das «Paris des Ostens», für die anderen ein Sündenpfuhl. Für viele europäische Juden bedeutet die Stadt vor allem eins: Hoffnung. Shanghai ist einer der wenigen Häfen, die noch Flüchtlinge aufnehmen. Auch Kitty und Esther haben ihre Leben in Wien und Berlin hinter sich lassen müssen, um am anderen Ende der Welt Zuflucht zu suchen. Auf der Schiffspassage freunden sich die beiden ungleichen Frauen an. Die verwitwete Esther reist zusammen mit ihrer kleinen Tochter. Die lebenslustige Kitty hingegen legt Wert darauf, kein Flüchtling zu sein. Schließlich erwartet sie in Shanghai ihr Verlobter und an seiner Seite ein Leben im Luxus. Kaum dort angekommen, zerplatzen ihre Träume jedoch schnell. Genau wie Esther muss sie hart darum kämpfen, sich ein neues Leben aufzubauen.

Kraftvoll, lebendig, kurzweilig.

Juliet Conlin ist in London geboren und wuchs sowohl  in England als auch in Deutschland auf. Sie hat Psychologie und Kreatives Schreiben studiert und arbeitet heute als Autorin und Übersetzerin. Zusammen mit ihrem Mann und vier Kindern lebt sie in Berlin. «The lives before us» ist der erste Roman von ihr, der auf Deutsch erscheint..
Die Autorin und Diplomübersetzerin Barbara Ostrop arbeitet seit 1993 als literarische Übersetzerin aus dem Englischen, Französischen und Niederländischen und zählt Frauenromane, Spannung, Historische und Jugendromane sowie Fantasy zu ihren Schwerpunkten. Inzwischen hat sie über hundert Bücher ins Deutsche übertragen und so u.a. mehrere Romane von Simon Scarrow über das antike Rom für deutschsprachige Leserinnen und Leser zugänglich gemacht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 21.07.2020
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Seitenzahl 448
Maße (L/B/H) 18,9/12,4/3,3 cm
Gewicht 390 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel The Lives Before Us
Übersetzer Barbara Ostrop
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00203-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Wundervoll

Eine Kundin/ein Kunde am 13.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch im August gelesen und fand es wundervoll... Auch heute bewegt es mich noch immer Emotional wenn ich daran denke... Ich kann es jeden empfehlen...

5/5

Wundervoll

Eine Kundin/ein Kunde am 13.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe das Buch im August gelesen und fand es wundervoll... Auch heute bewegt es mich noch immer Emotional wenn ich daran denke... Ich kann es jeden empfehlen...

4/5

Schöne Lesestunden

Nicole Lehmann am 13.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover passt wunderbar zu diesem Buch. Zwei Frauen im Aufbruch in ein neues, unbekanntes Leben. Die Geschichte wird in zwei Erzählsträngen erzählt. Diese sind immer mit dem Namen als Überschrift gekennzeichnet, damit man immer genau weiss, welcher Geschichte man gerade folgt. Mitten im Buch kommt noch eine dritte Person dazu. Abwechslungsweise verfolgt man somit die Leben der zwei Frauen. Die Autorin hat ein tolles Buch geschrieben. Die Frauen sind interessant und ihre Stärke und ihr Mut unglaublich. Auch die Nebenfiguren fand ich interessant und ich hätte mir auch noch andere Sichtweisen vorstellen können. Das Ärzteehepaar Stern oder das Ehepaar Rosenbaum hätte mich interessiert. Der Schreibstil ist einfach und man befindet sich schnell in der Geschichte drin. Ich fand das Buch sehr interessant und gut aufgebaut. In der Mitte hatte es ein paar längen, welche ich schade fand. Auch der Schluss war für mich nicht unbedingt optimal - ich hätte gerne ausführlicher darüber gelesen und fand es schade, dass das Buch so abrupt endet.

4/5

Schöne Lesestunden

Nicole Lehmann am 13.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover passt wunderbar zu diesem Buch. Zwei Frauen im Aufbruch in ein neues, unbekanntes Leben. Die Geschichte wird in zwei Erzählsträngen erzählt. Diese sind immer mit dem Namen als Überschrift gekennzeichnet, damit man immer genau weiss, welcher Geschichte man gerade folgt. Mitten im Buch kommt noch eine dritte Person dazu. Abwechslungsweise verfolgt man somit die Leben der zwei Frauen. Die Autorin hat ein tolles Buch geschrieben. Die Frauen sind interessant und ihre Stärke und ihr Mut unglaublich. Auch die Nebenfiguren fand ich interessant und ich hätte mir auch noch andere Sichtweisen vorstellen können. Das Ärzteehepaar Stern oder das Ehepaar Rosenbaum hätte mich interessiert. Der Schreibstil ist einfach und man befindet sich schnell in der Geschichte drin. Ich fand das Buch sehr interessant und gut aufgebaut. In der Mitte hatte es ein paar längen, welche ich schade fand. Auch der Schluss war für mich nicht unbedingt optimal - ich hätte gerne ausführlicher darüber gelesen und fand es schade, dass das Buch so abrupt endet.

Unsere Kund*innen meinen

Das Licht des neuen Morgens

von Juliet Conlin

4.3/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1