• Apeirogon
  • Apeirogon

Apeirogon

Roman, Nominiert für den Booker-Prize

Buch (Gebundene Ausgabe)

25,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Apeirogon

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung


Rami Elhanan und Bassam Aramin sind zwei Männer. Rami braucht fünfzehn Minuten für die Fahrt auf die West Bank. Bassam braucht für dieselbe Strecke anderthalb Stunden. Ramis Nummernschild ist gelb, Bassams grün.

Beide Männer sind Väter von Töchtern. Beide Töchter waren Zeichen erfüllter Liebe, bevor sie starben. Ramis Tochter wurde 1997 im Alter von dreizehn Jahren von einem palästinensischen Selbstmordbomber vor einem Jerusalemer Buchladen getötet. Bassams Tochter starb 2007 zehnjährig mit einer Zuckerkette in der Tasche vor ihrer Schule durch die Kugel eines israelischen Grenzpolizisten.

Ramis und Bassams Leben ist vollkommen symmetrisch. Ramis und Bassams Leben ist vollkommen asymmetrisch. Rami und Bassam sind Freunde.

Apeirogon: eine zweidimensionale geometrische Form mit einer gegen unendlich gehenden Zahl von Seiten.

Während "Apeirogon" nach und nach seine nahezu unendlichen Seiten auffächert und die beiden Männer in seiner Mitte rahmt, entfaltet sich der Palästinakonflikt in seiner ganzen Historie und Komplexität. Dies ist Colum McCanns überwältigendes Meisterwerk - ein Roman, der das Unbeschreibliche sinnlich und sinnhaft erfahrbar, greifbar macht. Ein kaleidoskopischer Text stellt die zeitlose Frage: Wie leben wir weiter, wenn das Liebste verloren ist? Und: Wie kann der Mensch Frieden finden? Mit sich selbst, mit anderen.

Ich glaube, dass wir politisch, menschlich und literarisch nur ganz selten ein solches Buch zu lesen bekommen wie Colum McCanns "Apeirogon", ein Buch, das einen einfach umhaut. ("Spiegel Online")
"Apeirogon" ist ein politischer Roman, aber auch ein großes Stück Literatur. Dabei gibt McCann den Opfern, die sonst meist namenlos bleiben, ein Gesicht - auch ganz direkt, indem er Fotografien zeigt – und gibt ihnen ihre Geschichte und ihre Würde zurück. ("Hamburger Abendblatt")
Ein bewegendes Memoir. ("Emotion")
Apeirogon“ ist ein politischer Roman. Aber so wunderbar passend ist die Form, ist auch die Sprache, die Colum McCann für seine Materie gefunden hat, dass es
außerdem ein großer Roman ist. ("Frankfurter Rundschau")
"Apeirogon" ist ein außergewöhnliches Buch, und ja, ein Meisterwerk. ("NDR Kultur "Neue Bücher"")
Ergreifender Tatsachenroman und kluger Essay, Page-Turner und Ideenpool. Mit
"Apeirogon" schafft Colum McCann auf 600 Seiten eine Welt, in der man sich
verlieren und neue Einsichten gewinnen kann. Heißt: Dringende Leseempfehlung! ("ORF 1 "Morgenjournal"")

Details

Verkaufsrang

39516

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.07.2020

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

21,1/13,2/5,3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39516

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.07.2020

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

21,1/13,2/5,3 cm

Gewicht

705 g

Auflage

4. Auflage

Originaltitel

Apeirogon: A Novel

Übersetzer

Volker Oldenburg

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-498-04533-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Traurig, erschütternd, Hoffnung gebend

Kessy aus Allschwil am 08.07.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Durch die Geschichte zweier Männer, Rami Elhanan und Bassam Aramin, die jeweils ihre Tochter verloren haben, wird der Palästinakonflikt in seiner ganzen Geschichte und Komplexität dargestellt. Dieses großartige Buch von Colum McCann hat leider wieder an Dringlichkeit gewonnen. Das Buch besteht aus kurzen, manchmal winzigen Kapiteln, oft nur in Form eines Satzes, eines Gedankenfragmentes, assoziativ zusammenhängend, dann wieder völlig widersprüchlich, Ideen, Erinnerungen, Landschaftsbeschreibungen, Protokollauszügen, Gefühlen, inneren Monologen, sich zusammenhanglos anfühlenden Fakten (z.B. über Mitterrands Bankettvorlieben), die ein paar Seiten später plötzlich kohärent in das größere Bild integriert werden, Gesprächen... Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert. Die Brutalität, die Traurigkeit und die Komplexität dieses Konflikts und die damit verbundenen Schicksale vor allem der beiden Protagonisten haben mich oft sehr berührt. Es hat mich definitiv zum Nachdenken gebracht.

Traurig, erschütternd, Hoffnung gebend

Kessy aus Allschwil am 08.07.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Durch die Geschichte zweier Männer, Rami Elhanan und Bassam Aramin, die jeweils ihre Tochter verloren haben, wird der Palästinakonflikt in seiner ganzen Geschichte und Komplexität dargestellt. Dieses großartige Buch von Colum McCann hat leider wieder an Dringlichkeit gewonnen. Das Buch besteht aus kurzen, manchmal winzigen Kapiteln, oft nur in Form eines Satzes, eines Gedankenfragmentes, assoziativ zusammenhängend, dann wieder völlig widersprüchlich, Ideen, Erinnerungen, Landschaftsbeschreibungen, Protokollauszügen, Gefühlen, inneren Monologen, sich zusammenhanglos anfühlenden Fakten (z.B. über Mitterrands Bankettvorlieben), die ein paar Seiten später plötzlich kohärent in das größere Bild integriert werden, Gesprächen... Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert. Die Brutalität, die Traurigkeit und die Komplexität dieses Konflikts und die damit verbundenen Schicksale vor allem der beiden Protagonisten haben mich oft sehr berührt. Es hat mich definitiv zum Nachdenken gebracht.

Von Vögeln und Gummigeschossen

Bewertung am 28.04.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rami ist Israeli, Bassam ist Palästinenser. Ramis Tochter Smadar wurde bei einem Attentat getötet. Auch Bassamns Tochter Abir wurde getötet. Diese Erfahrung verbindet die beiden Männer. Und sie setzen sich trotz der Verluste für den Frieden ein. Das erfordert viel Stärke und es gibt auch Widerstände, aber beide lassen nicht von ihrer Mission abhalten. Das Buch ist sehr fragmentarisch. Erst in der Mitte befinden sich ausführlichere Lebensberichte von Rami und Bassam. Das Buch hat 1000 Kapitel, eigentlich 1001, doch das ist in der Mitte versteckt und von da zählen die Kapitel rückwärts. Colum McCann lässt vieles einfließen: Borges Eibdrücke, Picassos Friedenstaube, Sinead O´Connors Songs, Mahmud Darwish Reden und Gedichte, Francois Mitterands sterben, die Reisen des Costigin, den Seiltänzer Petit, Francis Burton als Pilger, John Cage, Einstein und Freuds Briefwechsel ... Vögel sind ein Leitmotiv des poetisch gestalteten Romans. In verschiedenster Form ziehen sie sich durch das Buch. Das gilt aber für die Gummigeschosse, das starke reale Symbol für unbarmherzige Gewalt. Colum McCanns Roman ist herzzerreißend, gerade weil er auf realen Ereignissen Bezug nimmt. Außerdem schafft er durch den komplexen, umfassenden Ansatz neue Perspektiven auf den Konflikt. Ein sehr lesenswertes Buch!

Von Vögeln und Gummigeschossen

Bewertung am 28.04.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rami ist Israeli, Bassam ist Palästinenser. Ramis Tochter Smadar wurde bei einem Attentat getötet. Auch Bassamns Tochter Abir wurde getötet. Diese Erfahrung verbindet die beiden Männer. Und sie setzen sich trotz der Verluste für den Frieden ein. Das erfordert viel Stärke und es gibt auch Widerstände, aber beide lassen nicht von ihrer Mission abhalten. Das Buch ist sehr fragmentarisch. Erst in der Mitte befinden sich ausführlichere Lebensberichte von Rami und Bassam. Das Buch hat 1000 Kapitel, eigentlich 1001, doch das ist in der Mitte versteckt und von da zählen die Kapitel rückwärts. Colum McCann lässt vieles einfließen: Borges Eibdrücke, Picassos Friedenstaube, Sinead O´Connors Songs, Mahmud Darwish Reden und Gedichte, Francois Mitterands sterben, die Reisen des Costigin, den Seiltänzer Petit, Francis Burton als Pilger, John Cage, Einstein und Freuds Briefwechsel ... Vögel sind ein Leitmotiv des poetisch gestalteten Romans. In verschiedenster Form ziehen sie sich durch das Buch. Das gilt aber für die Gummigeschosse, das starke reale Symbol für unbarmherzige Gewalt. Colum McCanns Roman ist herzzerreißend, gerade weil er auf realen Ereignissen Bezug nimmt. Außerdem schafft er durch den komplexen, umfassenden Ansatz neue Perspektiven auf den Konflikt. Ein sehr lesenswertes Buch!

Unsere Kund*innen meinen

Apeirogon

von Colum McCann

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabine Meinert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabine Meinert

OSIANDER Speyer

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Palästinenser und ein Israeli verlieren jeweils ihre jungen Töchter bei Anschlägen in Israel. Das ist die Grundlage dieses so klugen und besonderen Buches. Denn nun kann man sich verlieren in den vielen Seiten dieses Apeirogons, die sich zu einem Bild dieses Landes, dieses Krisengebietes zusammensetzen und dem Leser unendlich viele Gedanken an die Hand geben. Wird es jemals eine Lösung dieses Konfliktes geben? Gemeinsames Reden und Erzählen sind ein wichtiger Teil der Lösung und das hat Colum McCann in seinem herausragenden Buch deutlich gemacht. Sehr gute Literatur!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Palästinenser und ein Israeli verlieren jeweils ihre jungen Töchter bei Anschlägen in Israel. Das ist die Grundlage dieses so klugen und besonderen Buches. Denn nun kann man sich verlieren in den vielen Seiten dieses Apeirogons, die sich zu einem Bild dieses Landes, dieses Krisengebietes zusammensetzen und dem Leser unendlich viele Gedanken an die Hand geben. Wird es jemals eine Lösung dieses Konfliktes geben? Gemeinsames Reden und Erzählen sind ein wichtiger Teil der Lösung und das hat Colum McCann in seinem herausragenden Buch deutlich gemacht. Sehr gute Literatur!

Sabine Meinert
  • Sabine Meinert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Apeirogon

von Colum McCann

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Apeirogon
  • Apeirogon