Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Roman: Romantische Fantasy der Bestsellerautorin

Das Reich der sieben Höfe-Reihe Band 1

Sarah J. Maas

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,95
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,95 €

Accordion öffnen
  • Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

    dtv

    Sofort lieferbar

    11,95 €

    dtv

Gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen
  • Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1

    dtv

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Dornen und Rosen / Das Reich der sieben Höfe Bd.1

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (MP3-CD)

16,39 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Produktdetails

Verkaufsrang 428
Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.05.2020
Verlag dtv
Seitenzahl 480
Maße (L/B/H) 19,3/14/3,7 cm
Gewicht 449 g
Originaltitel A Court of Thorns and Roses
Übersetzer Alexandra Ernst
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71849-3

Weitere Bände von Das Reich der sieben Höfe-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

170 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Leseempfehlung

Bewertung aus Bispingen am 14.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

,,Was habe ich in all den Jahren nicht alles für getan, und sie ... sie haben keinen Finger gerührt, um dich davon abzuhalten, mich einfach mitzunehmen." Titel: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen Autor: Sarah J. Maas Verlag: dtv Band: 1 Seitenanzahl: 480 Seiten Charaktere Feyre tut alles für ihre Familie, seitdem sie ihrer Mutter ein Versprechen geben musste. Als jüngste geht sie bereits auf die Jagd und versorgt die Familie. Tamlin ist ein High Fae, sein Reich leidet unter einer Seuche. Er trägt eine mysteriöse Maske, sowie alle auf seinem Hof. Die Kräfte aller schwinden. Der Schreibstil ist flüssig und nimmt ein direkt mit. Mich persönlich hat das Buch schon ab der ersten Seite abgeholt. Es kamen in Laufe des Buches immer mehr Fragen auf, die für Spannung gesorgt haben. Leseempfehlung:

Leseempfehlung

Bewertung aus Bispingen am 14.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

,,Was habe ich in all den Jahren nicht alles für getan, und sie ... sie haben keinen Finger gerührt, um dich davon abzuhalten, mich einfach mitzunehmen." Titel: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen Autor: Sarah J. Maas Verlag: dtv Band: 1 Seitenanzahl: 480 Seiten Charaktere Feyre tut alles für ihre Familie, seitdem sie ihrer Mutter ein Versprechen geben musste. Als jüngste geht sie bereits auf die Jagd und versorgt die Familie. Tamlin ist ein High Fae, sein Reich leidet unter einer Seuche. Er trägt eine mysteriöse Maske, sowie alle auf seinem Hof. Die Kräfte aller schwinden. Der Schreibstil ist flüssig und nimmt ein direkt mit. Mich persönlich hat das Buch schon ab der ersten Seite abgeholt. Es kamen in Laufe des Buches immer mehr Fragen auf, die für Spannung gesorgt haben. Leseempfehlung:

Fantastisches Buch

Bewertung aus Ostercappeln am 02.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Natürlich kann einigen Kommentaren zustimmen, dass dieses Buch sich sehr mit der Geschichte von ,,Die Schöne und das Biest" ähnelt aber dennoch fand ich dieses Buch faszinierend. Am Anfang war es manchmal schleppend, dennoch muss aber jedes Buch erstmal langsam in die Welt und ,,Geschichte" eindringen. Mit jedem Kapitel wurde das Buch aber zunehmend besser, sodass ich mich kurz vor dem Ende des ersten Buches dazu entschieden habe mir die weiteren Bände ebenfalls zu kaufen. Ich lese momentan schon den zweiten Teil und kann durchaus bestätigen, dass dieser deutlich besser ist als der erste und auch habe ich schon gehört, dass im Generellen sich die Bücher immer weiter steigern sollen. Ich finde das Buch absolut empfehlenswert für die Leute, die gerne mal in eine Welt voller magischer Wesen und übernatürlichen Fähigkeiten abtauchen möchten. Und aber auch für diese Leute, die eine starke Figur - in dem Falle Feyre - als ein Vorbild in ihrem Leben suchen.

Fantastisches Buch

Bewertung aus Ostercappeln am 02.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Natürlich kann einigen Kommentaren zustimmen, dass dieses Buch sich sehr mit der Geschichte von ,,Die Schöne und das Biest" ähnelt aber dennoch fand ich dieses Buch faszinierend. Am Anfang war es manchmal schleppend, dennoch muss aber jedes Buch erstmal langsam in die Welt und ,,Geschichte" eindringen. Mit jedem Kapitel wurde das Buch aber zunehmend besser, sodass ich mich kurz vor dem Ende des ersten Buches dazu entschieden habe mir die weiteren Bände ebenfalls zu kaufen. Ich lese momentan schon den zweiten Teil und kann durchaus bestätigen, dass dieser deutlich besser ist als der erste und auch habe ich schon gehört, dass im Generellen sich die Bücher immer weiter steigern sollen. Ich finde das Buch absolut empfehlenswert für die Leute, die gerne mal in eine Welt voller magischer Wesen und übernatürlichen Fähigkeiten abtauchen möchten. Und aber auch für diese Leute, die eine starke Figur - in dem Falle Feyre - als ein Vorbild in ihrem Leben suchen.

Unsere Kund*innen meinen

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

von Sarah J. Maas

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Michelle Raschke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michelle Raschke

OSIANDER Eppingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unwissend verstößt Feyre gegen den jahrhundertealten Pakt zwischen den Fae und den Menschen. Als Strafe ist sie gezwungen, ihr restliches Leben in Prythian, dem Land jenseits der Mauer, zu verbringen. Dort lauern eine Menge Gefahren auf sie und ein Geheimnis, das die Gefährdung ihrer ganzen Welt bedeuten könnte. Um die zu schützen, die sie liebt, muss Feyre alles riskieren. Eine fantastische Geschichte à la „Die Schöne und das Biest“ mit vielen unerwarteten, spannenden und leidenschaftlichen Twists. Der Auftakt einer meiner absoluten Lieblingsreihen, endlich auch als Taschenbuch! Ab 14 Jahren
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unwissend verstößt Feyre gegen den jahrhundertealten Pakt zwischen den Fae und den Menschen. Als Strafe ist sie gezwungen, ihr restliches Leben in Prythian, dem Land jenseits der Mauer, zu verbringen. Dort lauern eine Menge Gefahren auf sie und ein Geheimnis, das die Gefährdung ihrer ganzen Welt bedeuten könnte. Um die zu schützen, die sie liebt, muss Feyre alles riskieren. Eine fantastische Geschichte à la „Die Schöne und das Biest“ mit vielen unerwarteten, spannenden und leidenschaftlichen Twists. Der Auftakt einer meiner absoluten Lieblingsreihen, endlich auch als Taschenbuch! Ab 14 Jahren

Michelle Raschke
  • Michelle Raschke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Selina Harder

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Selina Harder

OSIANDER Bad Säckingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die 19-jährige Feyre lebt mit ihrer Familie in Armut. In einem bitterkalten Winter erschießt sie von Hunger getrieben einen Wolf, nicht wissend, dass dieser aus dem feindlichen Feenreich Prythian stammt. Zur Strafe für den begangenen Mord muss sie den Rest ihres Lebens dort verbringen. Im Land der Fae ist nichts, wie es scheint, und außerdem naht eine Bedrohung, die zwischen Mensch und Fae nicht unterscheidet. Nach ewigem Zögern habe ich dieses Buch endlich gelesen und konnte gar nicht mehr aufhören. Jeder, der das Reich der sieben Höfe nicht kennt, verpasst etwas! Ab 16 Jahren
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die 19-jährige Feyre lebt mit ihrer Familie in Armut. In einem bitterkalten Winter erschießt sie von Hunger getrieben einen Wolf, nicht wissend, dass dieser aus dem feindlichen Feenreich Prythian stammt. Zur Strafe für den begangenen Mord muss sie den Rest ihres Lebens dort verbringen. Im Land der Fae ist nichts, wie es scheint, und außerdem naht eine Bedrohung, die zwischen Mensch und Fae nicht unterscheidet. Nach ewigem Zögern habe ich dieses Buch endlich gelesen und konnte gar nicht mehr aufhören. Jeder, der das Reich der sieben Höfe nicht kennt, verpasst etwas! Ab 16 Jahren

Selina Harder
  • Selina Harder
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

von Sarah J. Maas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen