Austrian Superheroes 4
ASH Band 4

Austrian Superheroes 4

Dunkle Verstrickungen

Buch (Taschenbuch)

24,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Was machen Superhelden, wenn sie in eine existenzielle Krise schlittern?

Nach den turbulenten und dramatischen Ereignissen in Band 3 der AUSTRIAN SUPERHEROES stehen Captain Austria jr. und seine Truppe vor den Scherben ihres Heldendaseins. Und damit nicht genug. Die bärenstarke Lady Heumarkt muss sich neu erfinden, Donauweibchen wird vom Team verstoßen und Captain Austria jr. zweifelt an seiner Superheldenbestimmung. Zu allem Überdruss hat er dabei noch mit einer seltsamen dunklen Materie zu kämpfen, die sich hartnäckig an seine Fersen heftet.
„Dunkle Verstrickungen“ ist der vierte AUSTRIAN SUPERHEROES-Sammelband und enthält die Hefte 17-22, die 2019 erschienen sind.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.12.2019

Verlag

Cross Cult

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

25,9/16,7/1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.12.2019

Verlag

Cross Cult

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

25,9/16,7/1 cm

Gewicht

420 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96658-015-1

Weitere Bände von ASH

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die „Neuen Wiener Wächter“ sind nicht mehr.

Bewertung aus Ronnenberg am 21.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die „Neuen Wiener Wächter“ sind nicht mehr. Nachdem sich alles aufgeklärt hat und der Schuldige hinter den ganzen Irrungen und Wirrungen der ersten sechszehn Hefte dingfest gemacht werden konnte, besser gesagt – er sich selbst hat durch den Basilisken umbringen lassen, trennten sich die Wege von Captain Austria Junior, Donauweibchen, Bürokrat und Lady Heumarkt. Zu groß ist die Kluft, welche der letzte Kampf mit dem Endgegner hinterlassen hat. Wer es ist? Findet es selbst heraus, denn ich möchte nicht spoilern. Während Lady Heumarkt und der Bürokrat versuchen Recht und Gesetz als Duo in Wien weiter am Leben zu erhalten, wird Kurt, aka. Captain Austria Junior, vor den Rat der Captains berufen um über den finalen Kampf Bericht zu erstatten. Doch ist Kurt dies nicht wirklich Recht, denn er lehnt momentan alles ab, was ihn zu Captain Austria werden lässt, oder zumindest weigert er sich die Technik von Socrates weiter zu benutzen. Es gibt viel Neues zu entdecken, denn der vierte Paperback mit dem Titel „Dunkle Verstrickungen“ kann nicht nur damit aufwarten, dass Lady Heumarkt sich eine neues Kostüm zulegt und sich von nun an Furie nennt. Auch die Gruppendynamik der „Neuen Wiener Wächter“ wird extrem strapaziert, denn der Verrat eines ihrer Mitglieder wiegt nach wie vor schwer. Auch wirkt die ganzen Sache, das Kurt nicht mehr Captain Austria sein will und ab und an Nemo genannt wird, ein wenig an die Storyline in der Steve Rogers den Namen Captain America ablegte um sich als Nomad in den USA herumzutreiben. Das aber nur am Rande erwähnt. Damit wäre dann auch das vierte Jahr der Superheldenserie abgeschlossen und man darf gespannt erwarten, was das fünfte Jahr zu bieten hat.

Die „Neuen Wiener Wächter“ sind nicht mehr.

Bewertung aus Ronnenberg am 21.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die „Neuen Wiener Wächter“ sind nicht mehr. Nachdem sich alles aufgeklärt hat und der Schuldige hinter den ganzen Irrungen und Wirrungen der ersten sechszehn Hefte dingfest gemacht werden konnte, besser gesagt – er sich selbst hat durch den Basilisken umbringen lassen, trennten sich die Wege von Captain Austria Junior, Donauweibchen, Bürokrat und Lady Heumarkt. Zu groß ist die Kluft, welche der letzte Kampf mit dem Endgegner hinterlassen hat. Wer es ist? Findet es selbst heraus, denn ich möchte nicht spoilern. Während Lady Heumarkt und der Bürokrat versuchen Recht und Gesetz als Duo in Wien weiter am Leben zu erhalten, wird Kurt, aka. Captain Austria Junior, vor den Rat der Captains berufen um über den finalen Kampf Bericht zu erstatten. Doch ist Kurt dies nicht wirklich Recht, denn er lehnt momentan alles ab, was ihn zu Captain Austria werden lässt, oder zumindest weigert er sich die Technik von Socrates weiter zu benutzen. Es gibt viel Neues zu entdecken, denn der vierte Paperback mit dem Titel „Dunkle Verstrickungen“ kann nicht nur damit aufwarten, dass Lady Heumarkt sich eine neues Kostüm zulegt und sich von nun an Furie nennt. Auch die Gruppendynamik der „Neuen Wiener Wächter“ wird extrem strapaziert, denn der Verrat eines ihrer Mitglieder wiegt nach wie vor schwer. Auch wirkt die ganzen Sache, das Kurt nicht mehr Captain Austria sein will und ab und an Nemo genannt wird, ein wenig an die Storyline in der Steve Rogers den Namen Captain America ablegte um sich als Nomad in den USA herumzutreiben. Das aber nur am Rande erwähnt. Damit wäre dann auch das vierte Jahr der Superheldenserie abgeschlossen und man darf gespannt erwarten, was das fünfte Jahr zu bieten hat.

Unsere Kund*innen meinen

Austrian Superheroes 4

von Harald Havas

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Austrian Superheroes 4