Das Heer des Weißen Drachen
Draconis Memoria Band 2

Das Heer des Weißen Drachen

Draconis Memoria 2

Buch (Taschenbuch)

14,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Gebundene Ausgabe

25,00 €

eBook (ePUB)

9,99 €

Hörbuch (MP3-CD)

24,99 €

Hörbuch-Download

ab 16,95 €

Beschreibung


Jahrhundertelang baute das gewaltige Eisenboot-Handelssyndikat auf Drachenblut – und die außergewöhnlichen Kräfte, die es verleiht. Als die Drachenblutlinien versiegen und Kundschafter ausgesandt werden, um neue Quellen zu entdecken, kommt ein verheerendes Szenario in Gang.

Claydon Torcreek ist einer der Überlebenden der gefahrvollen Reise durch das unerforschte Hinterland des Corvantinischen Reiches. Statt der neuen Blutquellen, die die Zukunft seines Volkes hätten sichern können, entdeckt er jedoch einen Albtraum. Der legendäre Weiße Drache ist aus seinem Jahrtausende währenden Schlaf erwacht und giert danach, die Welt der Menschen in Schutt und Asche zu legen. Und noch schlimmer: Er befehligt eine Armee aus Verderbten, die ihm hörig sind.

»Wieder erzählt der Autor eine spannende, mit Steampunk-Elementen angereicherte Fantasygeschichte, die die Geschehnisse ein ganzes Stück weitertreibt, einige Überraschungen und interessante Charaktere, und durch die Perspektivwechsel immer wieder Cliffhanger bietet. Am Ende möchte man am liebsten sofort lesen, wie es weitergeht.« Petra Meyeroltmanns, Phantastik-Couch, 19.10.2019 Petra Meyeroltmanns Phantastik-Couch 20191019

Anthony Ryan ist New York Times-Bestsellerautor. Aus seiner Feder stammen die Rabenschatten-Romane: »Das Lied des Blutes«, »Der Herr des Turmes« und »Die Königin der Flammen«. Außerdem verfasste er die Draconis Memoria-Serie. Anthony Ryan lebt in London, wo er an seinem nächsten Buch arbeitet.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.10.2020

Verlag

Klett Cotta

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

21,5/13,9/5 cm

Gewicht

621 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.10.2020

Verlag

Klett Cotta

Seitenzahl

704

Maße (L/B/H)

21,5/13,9/5 cm

Gewicht

621 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

The Legion of Flame

Übersetzer

  • Sara Riffel
  • Birgit Maria Pfaffinger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-608-98363-0

Weitere Bände von Draconis Memoria

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

40 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine erhebliche Steigerung zum ersten Band

Bewertung am 28.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der erste Band war bereits extrem gut, dieser ist nochmal besser. Kann nicht genug von Lizanne, Clay und Hilemore bekommen.

Eine erhebliche Steigerung zum ersten Band

Bewertung am 28.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der erste Band war bereits extrem gut, dieser ist nochmal besser. Kann nicht genug von Lizanne, Clay und Hilemore bekommen.

Der weiße Drache ist erwacht

Bewertung aus Mühlheim am 20.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Heer des weißen Drachen ist Teil 2 einer Trilogie von Anthony Ryan. Bereits seit langer Zeit jagen die Menschen Drachen, weil sie aus deren Blut das begehrte "Produkt" gewinnen, das manchen Menschen, sogenannten Blutgesegneten, für kurze Zeit übermenschliche Fähigkeiten verleiht. Nunmehr Versiegen jedoch die Blutlinien immer mehr und mehr und es wurden Kundschafter ausgeschickt, den legendären weißen Drachen zu finden, weil man davon ausging, dass dessen Blut den entscheidenden Vorteil bringt. Während Teil 1 sich mit der Suche nach dem weißen Drachen beschäftigte und mit dessen Erwachen ein spektakuläres Ende fand, beschäftigt sich Teil 2 mit der Entwicklung und dem Vorhaben des weißen Drachen die Welt zu vernichten und der Leser muss erkennen, dass der weiße Drache nicht Rettung, sondern Verderben bringt. Auch in diesem Buch fokussiert sich Anthony Ryan wieder in jedem Kapitel auf einen anderen Charakter und erzählt aus dessen Sichtweise die Handlung weiter. Wieder haben wir hier Lizanne, Blutgesegnete des Protektorats. Clay, einen unregistrierten Blutgesegneten sowie Hilemore, mittlerweile Kapitän eines Schiffes des Eisenboot-Syndikats. Neu kommt im zweiten Teil Sirus hinzu, ehemaliger Kurator am Kaiserlichen Antiquitätenmuseum in Morstal. Zu Beginn noch auf der Flucht vor dem weißen Drachen, wird er im Verlauf des Buches zur wichtigsten Person im Heer des weißen Drachen. Durch die Erzählung seines Handlungsstranges erhält der Leser tiefe Einblicke in die gegnerischen Seite. Zusammen ergeben alle Handlungsstränge wieder eine sehr spannende Mischung aus Spionage, Abenteuer und Fantasy. Wilde Kämpfe gegen Drachen, spannende Schlachten an Land und zur See, wieder entstehen neue unerwartete Bindungen oder lösen sich andere. Schön fand ich, dass diesmal auch das E-Book zu Beginn des Buches mehrere Karten beinhaltet. So kann man sich einen Eindruck der verwähnten Kontinente verschaffen und die verschiedenen Wege der vier Protagonisten verfolgen. Fazit: Wieder eine ganz klare Kaufempfehlung! Hat man sich erst einmal eingelesen, kommt man nur schwer von diesem Buch los! Band 2 liest sich meiner Meinung nach geschmeidiger als Band 1, sollte aber auf keinen Fall ohne das Wissen aus dem ersten Teil gelesen werden.

Der weiße Drache ist erwacht

Bewertung aus Mühlheim am 20.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Heer des weißen Drachen ist Teil 2 einer Trilogie von Anthony Ryan. Bereits seit langer Zeit jagen die Menschen Drachen, weil sie aus deren Blut das begehrte "Produkt" gewinnen, das manchen Menschen, sogenannten Blutgesegneten, für kurze Zeit übermenschliche Fähigkeiten verleiht. Nunmehr Versiegen jedoch die Blutlinien immer mehr und mehr und es wurden Kundschafter ausgeschickt, den legendären weißen Drachen zu finden, weil man davon ausging, dass dessen Blut den entscheidenden Vorteil bringt. Während Teil 1 sich mit der Suche nach dem weißen Drachen beschäftigte und mit dessen Erwachen ein spektakuläres Ende fand, beschäftigt sich Teil 2 mit der Entwicklung und dem Vorhaben des weißen Drachen die Welt zu vernichten und der Leser muss erkennen, dass der weiße Drache nicht Rettung, sondern Verderben bringt. Auch in diesem Buch fokussiert sich Anthony Ryan wieder in jedem Kapitel auf einen anderen Charakter und erzählt aus dessen Sichtweise die Handlung weiter. Wieder haben wir hier Lizanne, Blutgesegnete des Protektorats. Clay, einen unregistrierten Blutgesegneten sowie Hilemore, mittlerweile Kapitän eines Schiffes des Eisenboot-Syndikats. Neu kommt im zweiten Teil Sirus hinzu, ehemaliger Kurator am Kaiserlichen Antiquitätenmuseum in Morstal. Zu Beginn noch auf der Flucht vor dem weißen Drachen, wird er im Verlauf des Buches zur wichtigsten Person im Heer des weißen Drachen. Durch die Erzählung seines Handlungsstranges erhält der Leser tiefe Einblicke in die gegnerischen Seite. Zusammen ergeben alle Handlungsstränge wieder eine sehr spannende Mischung aus Spionage, Abenteuer und Fantasy. Wilde Kämpfe gegen Drachen, spannende Schlachten an Land und zur See, wieder entstehen neue unerwartete Bindungen oder lösen sich andere. Schön fand ich, dass diesmal auch das E-Book zu Beginn des Buches mehrere Karten beinhaltet. So kann man sich einen Eindruck der verwähnten Kontinente verschaffen und die verschiedenen Wege der vier Protagonisten verfolgen. Fazit: Wieder eine ganz klare Kaufempfehlung! Hat man sich erst einmal eingelesen, kommt man nur schwer von diesem Buch los! Band 2 liest sich meiner Meinung nach geschmeidiger als Band 1, sollte aber auf keinen Fall ohne das Wissen aus dem ersten Teil gelesen werden.

Unsere Kund*innen meinen

Das Heer des Weißen Drachen

von Anthony Ryan

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Heer des Weißen Drachen