Der Weihnachtsbaum, den niemand wollte

Yuval Zommer

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Eine weihnachtliche Geschichte über Akzeptanz, Freundschaft und Liebe  

Eine kleine krumme Fichte steht im Wald zwischen all den anderen, großen und schönen Bäumen. Doch diese werden von den Menschen für Weihnachten gefällt. Muss die kleine Fichte nun für immer alleine sein? Herzerwärmend illustriert und berührend geschrieben. Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

Eine kleine krumme Fichte, die so ist, wie sie ist – und dafür geliebt wird  

Aus einem kleinen Samen wächst eine Fichte. Sie ist nicht sonderlich groß und sie ist auch nicht sonderlich schön. Als im Winter die Menschen kommen und nach den perfekten Weihnachtsbäumen für ihr Zuhause suchen, beachten sie die kleine Fichte gar nicht erst. Einsam und traurig bleibt sie alleine zurück. Doch dann kommen die Tiere aus dem Wald, schmücken die kleine Fichte, feiern gemeinsam Weihnachten und zeigen ihr, was es heißt, geliebt zu werden – genau so, wie sie eben ist.


  • Eine wunderschöne Geschichte über Weihnachten hinaus mit Klassikerpotenzial zum Vorlesen und Mitfühlen. 

  • Von Selbstakzeptanz, Freundschaft und Liebe. Wichtige Themen schon für die Kleinsten

  • Zum Vorlesen und Verschenken für Kinder ab 4 Jahren 


»Es ist eine besinnlich-wertvolle Geschichte über Selbstakzeptanz und Freundschaft. Die liebevollen und bezaubernden Illustrationen machen das Bilderbuch zu einem Lieblingsweihnachtsbuch. Perfekt!«

Produktdetails

Verkaufsrang 1534
Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.09.2020
Illustrator Yuval Zommer
Verlag arsedition
Seitenzahl 32
Maße (L/B/H) 31/24,6/1 cm
Gewicht 492 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel The Tree that's meant to be
Übersetzer Cornelia Boese
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-3688-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

20 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Schöne Idee

MsChili am 26.12.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Eine weihnachtliche Geschichte, die den Kindern Werte vermitteln soll. Denn die kleine Fichte steht im Wald und ist anders als die anderen Bäume. Sie wächst ein wenig schief und so bleibt sie an alleine zurück. So und ähnliche Geschichte kennt man ja bereits und hier gab es leider ein paar Kritikpunkte, auch wenn ich das Buch an sich mochte. Der Zeichenstil am Cover hatte mir noch recht gefallen, doch beim Durchblättern war er mir dann zu einfach und besonders gestört haben mich die gezeichneten Augen. Egal in welcher Position hat man immer beide Augen gesehen, es wirkt als ob die Zeichnungen ein Kind gemacht hat. Meinem Sohn gefallen die Zeichnungen jedoch und man kann dort so einiges entdecken. Der Text ist etwas kurz und in Reimen gehalten, spricht also eher die kleineren Kinder an. Dafür ist die Botschaft im Text wundervoll. Denn egal wie man ist, man wird nicht allein gelassen, hat Freunde und muss sich nicht verändern. Man ist ok, so wie man ist. Für mich nicht ganz perfekt, meinem Sohn hat es besser gefallen.

4/5

Schöne Idee

MsChili am 26.12.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Eine weihnachtliche Geschichte, die den Kindern Werte vermitteln soll. Denn die kleine Fichte steht im Wald und ist anders als die anderen Bäume. Sie wächst ein wenig schief und so bleibt sie an alleine zurück. So und ähnliche Geschichte kennt man ja bereits und hier gab es leider ein paar Kritikpunkte, auch wenn ich das Buch an sich mochte. Der Zeichenstil am Cover hatte mir noch recht gefallen, doch beim Durchblättern war er mir dann zu einfach und besonders gestört haben mich die gezeichneten Augen. Egal in welcher Position hat man immer beide Augen gesehen, es wirkt als ob die Zeichnungen ein Kind gemacht hat. Meinem Sohn gefallen die Zeichnungen jedoch und man kann dort so einiges entdecken. Der Text ist etwas kurz und in Reimen gehalten, spricht also eher die kleineren Kinder an. Dafür ist die Botschaft im Text wundervoll. Denn egal wie man ist, man wird nicht allein gelassen, hat Freunde und muss sich nicht verändern. Man ist ok, so wie man ist. Für mich nicht ganz perfekt, meinem Sohn hat es besser gefallen.

5/5

Die Geschichte eines besonderen Baumes

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 16.12.2020

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dies ist die Geschichte einer Fichte. Erzählt wird sie von Yuval Zommer. Die kleinen Leser und Zuhörer begleiten die kleine Fichte durch das Jahr. Die Fichte ist traurig, weil sie nicht so schön gerade gewachsen ist, wie die anderen Bäume ringsum. Kurz vor Weihnachten werden die anderen Bäume gefällt und verkauft. Nur die Fichte steht einsam da. Doch da kommen die Tiere des Waldes und schmücken den Baum. Als sich dann auch noch ein herabfallender Stern auf die Spitze des Baumes setzt, ist die Fichte glücklich. Und so steht sie weiter im Wald und wächst auch im nächsten Jahr weiter. Die Geschichte wird in Reimform erzählt. Das Buch wurde vom Autor komplett farbig illustriert. Es gibt auf jeder Seite viel zu entdecken. Uns gefällt das Buch sehr gut und wir vergeben 5 von 5 Sternen.

5/5

Die Geschichte eines besonderen Baumes

Dirk Heinemann aus Hohe Börde am 16.12.2020
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dies ist die Geschichte einer Fichte. Erzählt wird sie von Yuval Zommer. Die kleinen Leser und Zuhörer begleiten die kleine Fichte durch das Jahr. Die Fichte ist traurig, weil sie nicht so schön gerade gewachsen ist, wie die anderen Bäume ringsum. Kurz vor Weihnachten werden die anderen Bäume gefällt und verkauft. Nur die Fichte steht einsam da. Doch da kommen die Tiere des Waldes und schmücken den Baum. Als sich dann auch noch ein herabfallender Stern auf die Spitze des Baumes setzt, ist die Fichte glücklich. Und so steht sie weiter im Wald und wächst auch im nächsten Jahr weiter. Die Geschichte wird in Reimform erzählt. Das Buch wurde vom Autor komplett farbig illustriert. Es gibt auf jeder Seite viel zu entdecken. Uns gefällt das Buch sehr gut und wir vergeben 5 von 5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Weihnachtsbaum, den niemand wollte

von Yuval Zommer

4.5/5.0

20 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5
  • artikelbild-6
  • artikelbild-7