Hofratsdämmerung?
Band 75
Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung Band 75

Hofratsdämmerung?

Verwaltung und ihr Personal in den Nachfolgestaaten der Habsburgermonarchie 1918 bis 1920

Buch (Gebundene Ausgabe)

50,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Hofratsdämmerung?

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 50,00 €
eBook

eBook

ab 50,00 €

Beschreibung

Im Jahr 1918 verloren die Beamten mit dem Kaiser ihren Dienstherren. Wie gestaltete sich der Auf- und Umbau der Verwaltung in den neuen Staaten? Welche Rolle spielte nationale Zugehörigkeit und wie wurde sie festgelegt? Wer konnte, durfte und wollte ein Gelöbnis auf einen Staat ablegen, was die Voraussetzung für die Auf- bzw. Übernahme in den Staatsdienst darstellte? Mit diesem Sammelband erscheint für alle, die sich für Staatsbildung und öffentlichem Dienst in den Nachfolgestaaten der Habsburgermonarchie interessieren, eine wichtige Publikation: Die versammelten Beiträge behandeln die Veränderungen in der Verwaltung, die unter dem Vorzeichen der Nationalisierung und Demokratisierung auf nationaler und lokaler Ebene in Österreich, Slowenien, Ungarn, Tschechoslowakei, Rumänien und der Weimarer Republik stattfanden.

Peter Becker Professor für Österreichische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts am Institut für Geschichte, Universität Wien..
Therese Garstenauer ist Senior Post-Doc mit einer Elise-Richter-Stelle am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien..
Veronika Helfert ist promovierte Historikerin und gegenwärtig Postdoctoral Fellow an der Central European University in Wien. Sie forscht zu Frauen- und Geschlechtergeschichte, Protest und Revolution sowie Arbeiter*innenbewegung im 20. Jahrhundert..
Karl Megner ist Historiker und ehemaliger Bibliothekar an der Österreichischen Nationalbibliothek / stv. Leiter der Parlamentsbibliothek..
Guenther Steiner ist freiberuflicher Historiker und Politikwissenschafter..
Peter Becker Professor für Österreichische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts am Institut für Geschichte, Universität Wien..
Therese Garstenauer ist Senior Post-Doc mit einer Elise-Richter-Stelle am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien..
Veronika Helfert ist Postdoctoral Fellow an der
Central European University..
Karl Megner ist Historiker und ehemaliger Bibliothekar an der Österreichischen Nationalbibliothek / stv. Leiter der Parlamentsbibliothek..
Guenther Steiner ist freiberuflicher Historiker und Politikwissenschafter..
Thomas Stockinger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Archiv an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek/Niedersächsischen Landesbibliothek Hannover.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

07.09.2020

Herausgeber

Peter Becker + weitere

Verlag

Böhlau Wien

Seitenzahl

233

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

07.09.2020

Herausgeber

Verlag

Böhlau Wien

Seitenzahl

233

Maße (L/B/H)

24,6/17,6/2,2 cm

Gewicht

592 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-205-21150-1

Weitere Bände von Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Hofratsdämmerung?