Ein weißer Schwan in Tabernacle Street

Roman

Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant) Band 8

Ben Aaronovitch

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,95 €

Accordion öffnen
  • Ein weißer Schwan in Tabernacle Street

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv
  • Ein weißer Schwan in Tabernacle Street

    dtv

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Ein weißer Schwan in Tabernacle Street

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

16,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Keine Panik

Peter Grant, unser Londoner Lieblings-Bobby und Zauberlehrling, steht vor völlig neuen privaten Herausforderungen. Welche ihn zu gleichen Teilen mit Panik und Begeisterung erfüllen. Beruflich bekommt er es mit der Serious Cybernetics Corporation zu tun, dem neuesten Projekt des Internet-Genies Terrence Skinner. Und prompt holt die Magie ihn wieder ein. Denn in den Tiefen der SCC ist ein Geheimnis verborgen, eine geheime magische Technologie, die zurückreicht bis weit ins 19. Jahrhundert, das Zeitalter von Ada Lovelace und Charles Babbage. Und die brandgefährlich ist für die Welt.

Produktdetails

Verkaufsrang 8402
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 23.10.2020
Verlag dtv
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Dateigröße 1037 KB
Originaltitel False Value
Übersetzer Christine Blum
Sprache Deutsch
EAN 9783423437554

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

34 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Typisch Aaaronovitch

Bewertung aus Isselburg am 23.11.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

logische Weiterführung der Serie, wie immer spannend und unterhaltsam. Wer diese Serie einmal begonnen hat, wird alle Bücher lesen wollen.

Typisch Aaaronovitch

Bewertung aus Isselburg am 23.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

logische Weiterführung der Serie, wie immer spannend und unterhaltsam. Wer diese Serie einmal begonnen hat, wird alle Bücher lesen wollen.

Der Ermittler für "abstrusen Scheiß" - Kult

Bewertung aus Heiligenhaus am 21.11.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine Kultreihe – in der Tat. Entweder man mag sie oder man mag sie nicht. Ich habe leider übersehen, dass ich Band 7 der Reihe noch gar nicht gelesen oder gehört habe… Zum Glück kann man die Bücher auch unabhängig von einander lesen, denn sie sind in sich als Fall gut abgeschlossen. Trotzdem ist es natürlich sinnvoll wegen der Rahmenhandlung, die Reihenfolge einzuhalten… Gut, hole ich das demnächst nach. Hier danke ich NetGalley.de für das Leseexemplar des 8. Bandes :) Die Covergestaltung bietet einen sehr guten Wiedererkennungswert, denn die Art und Weise ist beibehalten worden. Ob die Größe der Taschenbuch-Variante einheitlich ist, vermag ich nicht zu sagen, da ich seit Jahren die eBooks lese und daher meine physische Bibliothek nicht weiter anwachsen lasse. Was allerdings der Titel mit dem Inhalt zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. Es kommt kein weißer Schwan vor. Ist dies möglicherweise eine englische Redewendung, die ich nicht kenne und nicht ins Deutsche übertragen wurde? Oder ist dies ein Wink zu einer Überschrift eines Kapitels? Lediglich die Tabernacle Street ist ein wichtiger Handlungsort, an welchem Peter undercover arbeitet. Mit viel Humor, Magie und Peters persönlicher Flussgöttin entführt uns Ben Aaronovitch in ein etwas anderes London mit “abstrusem Scheiß”, wo Peter Grant für Recht und Ordnung eintritt und versucht, das Böse zu bannen, aber mit guten Geistern im Einklang zu leben. Witzig-spritzig, spannend und mit vielen interessanten Wendungen gespickt macht das Lesen Freude. Wir begleiten Peter bei seinem Einsatz, können die vorgestellten kulinarischen Köstlichkeiten fast schon schmecken, und sind im Einklang mit seinem Können, seiner Einstellung und Vorfreude auf seine Kinder. Ich gebe 08/10 Punkte.

Der Ermittler für "abstrusen Scheiß" - Kult

Bewertung aus Heiligenhaus am 21.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine Kultreihe – in der Tat. Entweder man mag sie oder man mag sie nicht. Ich habe leider übersehen, dass ich Band 7 der Reihe noch gar nicht gelesen oder gehört habe… Zum Glück kann man die Bücher auch unabhängig von einander lesen, denn sie sind in sich als Fall gut abgeschlossen. Trotzdem ist es natürlich sinnvoll wegen der Rahmenhandlung, die Reihenfolge einzuhalten… Gut, hole ich das demnächst nach. Hier danke ich NetGalley.de für das Leseexemplar des 8. Bandes :) Die Covergestaltung bietet einen sehr guten Wiedererkennungswert, denn die Art und Weise ist beibehalten worden. Ob die Größe der Taschenbuch-Variante einheitlich ist, vermag ich nicht zu sagen, da ich seit Jahren die eBooks lese und daher meine physische Bibliothek nicht weiter anwachsen lasse. Was allerdings der Titel mit dem Inhalt zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. Es kommt kein weißer Schwan vor. Ist dies möglicherweise eine englische Redewendung, die ich nicht kenne und nicht ins Deutsche übertragen wurde? Oder ist dies ein Wink zu einer Überschrift eines Kapitels? Lediglich die Tabernacle Street ist ein wichtiger Handlungsort, an welchem Peter undercover arbeitet. Mit viel Humor, Magie und Peters persönlicher Flussgöttin entführt uns Ben Aaronovitch in ein etwas anderes London mit “abstrusem Scheiß”, wo Peter Grant für Recht und Ordnung eintritt und versucht, das Böse zu bannen, aber mit guten Geistern im Einklang zu leben. Witzig-spritzig, spannend und mit vielen interessanten Wendungen gespickt macht das Lesen Freude. Wir begleiten Peter bei seinem Einsatz, können die vorgestellten kulinarischen Köstlichkeiten fast schon schmecken, und sind im Einklang mit seinem Können, seiner Einstellung und Vorfreude auf seine Kinder. Ich gebe 08/10 Punkte.

Unsere Kund*innen meinen

Ein weißer Schwan in Tabernacle Street

von Ben Aaronovitch

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ein weißer Schwan in Tabernacle Street