• Vakuum
  • Vakuum
  • Vakuum
- 17%

Vakuum

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

17% sparen

16,39 € UVP 19,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

16,99 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: 2 CD (gekürzt, 2020)

Vakuum

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2050

Medium

CD

Sprecher

Uve Teschner

Spieldauer

11 Stunden und 19 Minuten

Erscheinungsdatum

23.09.2020

Verlag

Argon

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2050

Medium

CD

Sprecher

Uve Teschner

Spieldauer

11 Stunden und 19 Minuten

Erscheinungsdatum

23.09.2020

Verlag

Argon

Anzahl

2

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783839818398

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Interessante Storyline, aber der Autor ist unnötig sexistisch/objektiv

Bewertung aus Bremen am 17.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich weiß wirklich nicht wieso der Autor in so vielen seiner Bücher so unglaublich sexistisches Characterbuilding machen muss. Was soll das ganze bringen, außer das man anfängt Protagonisten zu verabscheuen? Und dazu noch diese unglaublich herablassende Schreibweise, wenn er Frauen oder anderen Ethnicities beschreibt. Die Geschichten könnten ohne diese so viel besser werden. Am Anfang ging ich davon aus, dass es dafür bestimmt einen Grund gäbe, aber nein.

Interessante Storyline, aber der Autor ist unnötig sexistisch/objektiv

Bewertung aus Bremen am 17.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich weiß wirklich nicht wieso der Autor in so vielen seiner Bücher so unglaublich sexistisches Characterbuilding machen muss. Was soll das ganze bringen, außer das man anfängt Protagonisten zu verabscheuen? Und dazu noch diese unglaublich herablassende Schreibweise, wenn er Frauen oder anderen Ethnicities beschreibt. Die Geschichten könnten ohne diese so viel besser werden. Am Anfang ging ich davon aus, dass es dafür bestimmt einen Grund gäbe, aber nein.

Eine radikale Idee.

kvel am 03.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt, gemäß Buchrückseite: Auf einer Mondmission wird ein außergewöhnliches Raumschiff entdeckt, das sich mit großer Geschwindigkeit dem Sonnensystem nähert. Als es die Erde passiert, sendet es eine Botschaft, die ausschließlich aus physikalischen Formeln besteht. Während die Menschen mit Hochdruck an einer Entschlüsselung arbeiten, geschehen andere Seltsamkeiten: Ein hochsensitives Teleskop am Südpol verzeichnet eine rätselhafte Häufung von Neutrinos, die alle aus Rechtung der Hyaden kommen. Als hätte eine Supernova stattgefunden, für die es jedoch ansonsten keinerlei Belege gibt. Und kurz darauf verschwinden die ersten Sterne am nächtlichen Himmel. Meine Meinung: Die Idee und das Setting der Story dieses Science-Fiction-Romans finde ich richtig, richtig gut. Dem Zitat von der Buchrückseite kann ich mich voll und ganz anschließen: „'Das ist der endgültigste Katastophenthriller, der je geschrieben wurde. Und das denkbar tollkühnste Rettungsunternehmen. Großartig!' Andreas Eschenbach“ Fazit: Super spannende Unterhaltung.

Eine radikale Idee.

kvel am 03.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt, gemäß Buchrückseite: Auf einer Mondmission wird ein außergewöhnliches Raumschiff entdeckt, das sich mit großer Geschwindigkeit dem Sonnensystem nähert. Als es die Erde passiert, sendet es eine Botschaft, die ausschließlich aus physikalischen Formeln besteht. Während die Menschen mit Hochdruck an einer Entschlüsselung arbeiten, geschehen andere Seltsamkeiten: Ein hochsensitives Teleskop am Südpol verzeichnet eine rätselhafte Häufung von Neutrinos, die alle aus Rechtung der Hyaden kommen. Als hätte eine Supernova stattgefunden, für die es jedoch ansonsten keinerlei Belege gibt. Und kurz darauf verschwinden die ersten Sterne am nächtlichen Himmel. Meine Meinung: Die Idee und das Setting der Story dieses Science-Fiction-Romans finde ich richtig, richtig gut. Dem Zitat von der Buchrückseite kann ich mich voll und ganz anschließen: „'Das ist der endgültigste Katastophenthriller, der je geschrieben wurde. Und das denkbar tollkühnste Rettungsunternehmen. Großartig!' Andreas Eschenbach“ Fazit: Super spannende Unterhaltung.

Unsere Kund*innen meinen

Vakuum

von Phillip P. Peterson

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Vakuum
  • Vakuum
  • Vakuum