• Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause

Die große Pause

Mein Corona-Tagebuch

Buch (Gebundene Ausgabe)

7,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die große Pause

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 7,00 €
eBook

eBook

ab 13,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €

Beschreibung


"Wenn die Welt ein Intensivbett wäre, wollte ich Bastian Bielendorfer als Pfleger. Klug, empathisch, witzig. Unsere Zeit braucht Bücher wie dieses."


Micky Beisenherz

Mit genügend Humor wird alles leichter. Bastian Bielendorfer dokumentiert deshalb vom ersten Tag an, durch welche Absurditäten sich unser Leben seit dem Beginn des Corona-Wahnsinns verändert hat. Innerhalb weniger Stunden wird die Hausärztin zur Seuchen-Expertin, der Postbote zum Hochrisikoarbeiter, die Klorolle zum Luxusgut. Und Bastis Zuhause mutiert zur Zwangs-WG mit Frau, Mops und Schwiegermutter. Nach ein paar Tagen im Horror-Hausarrest erklärt Basti der Corona-Angst den Krieg, bügelt entschlossen seine Jogginghose und beginnt mit seinen schriftstellerischen Aufräumarbeiten in einer Welt, die nie wieder so sein wird wie zuvor.

"Bielendorfer schreibt über die Apokalypse und es ist genauso lustig, wie die Bücher zuvor, nämlich: sehr! Vermutlich kann er gar nicht anders."

Torsten Sträter

Details

Verkaufsrang

1522

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

07.10.2020

Verlag

Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,6/14,2/2,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1522

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

07.10.2020

Verlag

Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,6/14,2/2,7 cm

Gewicht

418 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Gräfe und Unzer Einzeltitel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8338-7754-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

45 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Bewertung am 11.02.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Perfekt für den Lockdown! Bastian Bielendorfer fängt das Gefühl einer Zeit ein, die wir alle noch nicht so richtig fassen oder verdauen können. Äußerst humorvoll erzählt er vom Zusammenrücken, obwohl doch alle Abstand halten müssen. Ein sehr lohnenswerter Zeitvertreib!

Bewertung am 11.02.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Perfekt für den Lockdown! Bastian Bielendorfer fängt das Gefühl einer Zeit ein, die wir alle noch nicht so richtig fassen oder verdauen können. Äußerst humorvoll erzählt er vom Zusammenrücken, obwohl doch alle Abstand halten müssen. Ein sehr lohnenswerter Zeitvertreib!

Anfangs skeptisch und auch neugierig - aber das Buch hat mich überzeugt: es ist einfach klasse!

Pimpy2502 aus Gaggenau am 24.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Von Bastian Bielendorfer habe ich bereits zwei Bücher gelesen, die mich beide bestens unterhalten haben. Bei seinem neusten Buch „Die große Pause – Mein Corona-Tagebuch“ war skeptisch und neugierig zugleich. Skeptisch, weil Corona unser Leben derzeit sowieso schon im Griff hat und ich nicht wusste, ob ich deshalb ein Buch mit diesem Thema lesen will, aber auch neugierig, weil ich es interessant fand, das Thema auch mal aus der Sicht eines Künstlers beleuchtet zu sehen. Das Buch hatte mich schon nach wenigen Seiten in seinem Bann und mit seinem flüssig zu lesenden Schreibstil hat der Autor mit viel Witz aus dem Nähkästchen geplaudert, was ich sehr spannend fand. Es gab viele Schmunzelmomente, Momente zum Nachdenken und jene, die mich bewegt haben. Auch wenn das Buch über die erste Zeit mit dem Virus, der die ganze Welt lahmlegt, erzählt, war es beim Lesen nicht so, dass Corona aber immer präsent war, denn auch Anekdoten abseits des Lockdowns finden in dem Buch ihren Platz. Ich fand es interessant und kurzweilig zu lesen, habe mich in vielen Situationen wiedergefunden und habe mich bestens unterhalten gefühlt.

Anfangs skeptisch und auch neugierig - aber das Buch hat mich überzeugt: es ist einfach klasse!

Pimpy2502 aus Gaggenau am 24.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Von Bastian Bielendorfer habe ich bereits zwei Bücher gelesen, die mich beide bestens unterhalten haben. Bei seinem neusten Buch „Die große Pause – Mein Corona-Tagebuch“ war skeptisch und neugierig zugleich. Skeptisch, weil Corona unser Leben derzeit sowieso schon im Griff hat und ich nicht wusste, ob ich deshalb ein Buch mit diesem Thema lesen will, aber auch neugierig, weil ich es interessant fand, das Thema auch mal aus der Sicht eines Künstlers beleuchtet zu sehen. Das Buch hatte mich schon nach wenigen Seiten in seinem Bann und mit seinem flüssig zu lesenden Schreibstil hat der Autor mit viel Witz aus dem Nähkästchen geplaudert, was ich sehr spannend fand. Es gab viele Schmunzelmomente, Momente zum Nachdenken und jene, die mich bewegt haben. Auch wenn das Buch über die erste Zeit mit dem Virus, der die ganze Welt lahmlegt, erzählt, war es beim Lesen nicht so, dass Corona aber immer präsent war, denn auch Anekdoten abseits des Lockdowns finden in dem Buch ihren Platz. Ich fand es interessant und kurzweilig zu lesen, habe mich in vielen Situationen wiedergefunden und habe mich bestens unterhalten gefühlt.

Unsere Kund*innen meinen

Die große Pause

von Bastian Bielendorfer

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause
  • Die große Pause