• Tschick
  • Tschick
  • Tschick
  • Tschick

Tschick

Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011, Kategorie Jugendbuch

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Tschick

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,39 €

Beschreibung


Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie ein Musterbeispiel an Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine unvergessliche Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz.

Die Geschichte dieses Romans ist einzigartig: Zehn Jahre nach der Erstveröffentlichung millionenfach verkauft, in fast vierzig Sprachen übersetzt, erfolgreich verfilmt, in der Dramatisierung jahrelang das meistgespielte Stück auf deutschsprachigen Bühnen, vor allem aber: Für unzählige Leserinnen und Leser aller Altersstufen gehört die Geschichte von Maik, Tschick und Isa zu den großen Leseabenteuern ihres Lebens. Die erweiterte Neuausgabe, ein bibliophiler Leinenband, enthält ein zusätzliches Romankapitel, ein Nachwort zur Entstehung- und Wirkungsgeschichte des Romans und ein ausführliches Porträt des Autors von Tobias Rüther.

Ein Welterfolg ... die Neuausgabe begrüßen wir herzlich. Es scheint, als würden Herrndorfs Texte weiter wachsen. Das ist kein kleiner Trost. ("Berliner Zeitung")
Wolfgang Herrndorf hat einen modernen Klassiker geschaffen. ("NDR Info")

Details

Verkaufsrang

9801

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.08.2020

Verlag

Rowohlt Berlin

Seitenzahl

288

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9801

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.08.2020

Verlag

Rowohlt Berlin

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

20,5/13,2/2,5 cm

Gewicht

361 g

Auflage

1. Auflage, Erweiterte Neuausgabe

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7371-0100-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

87 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Gut gelungen!

Bewertung am 06.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich finde das Buch auf jeden Fall lesenswert! Es ist cool, wie die Geschichte erzählt wird und die beiden Jungen aneinanderwachsen. Sie lernen viel und es ist schön ihre Reise zu verfolgen! Ich musste das Buch in der Schule lese, jedoch finde ich nicht das irgendetwas an dem Roman auszusetzen gibt. Das Buch ist bestimmt nichts für Jedermann geeignet, aber wenn man sich ein wenig einließt und sich mit der Geschichte befasst ist es garnicht so schlimm! Allem in Allem hat Wolfgang Herrendorf ein sehr gelungenen Roman geschrieben!

Gut gelungen!

Bewertung am 06.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich finde das Buch auf jeden Fall lesenswert! Es ist cool, wie die Geschichte erzählt wird und die beiden Jungen aneinanderwachsen. Sie lernen viel und es ist schön ihre Reise zu verfolgen! Ich musste das Buch in der Schule lese, jedoch finde ich nicht das irgendetwas an dem Roman auszusetzen gibt. Das Buch ist bestimmt nichts für Jedermann geeignet, aber wenn man sich ein wenig einließt und sich mit der Geschichte befasst ist es garnicht so schlimm! Allem in Allem hat Wolfgang Herrendorf ein sehr gelungenen Roman geschrieben!

Schrecklich

Bewertung am 20.02.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe es gelesen und mich regelrecht durch schlechten Humor und eine surreale, langweilige Geschichte gequält. Echt nicht empfehlenswert. Dass dies ein Bestseller sein soll, halte ich für einen schlechten Witz.

Schrecklich

Bewertung am 20.02.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe es gelesen und mich regelrecht durch schlechten Humor und eine surreale, langweilige Geschichte gequält. Echt nicht empfehlenswert. Dass dies ein Bestseller sein soll, halte ich für einen schlechten Witz.

Unsere Kund*innen meinen

Tschick

von Wolfgang Herrndorf

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Karin Heyerhoff

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Heyerhoff

OSIANDER Schwenningen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Urkomisch, warmherzig, berührend. Schon lange nicht mehr hat mich eine Geschichte so amüsiert, obwohl ich die beiden jungen Hauptdarsteller des Buches voller Mitgefühle begleitet habe. Zwei alleingelassene 14-jährige Jungen, die einen alten Lada stehlen und durch Deutschland tingeln. Durch ihr gemeinsames Tun entwickelt sich zwischen ihnen eine wunderbare Freundschaft. Endlich fühlen sie sich geborgen und verstanden. Man darf als Leser an diesem Glück teilhaben, da der Autor, Wolfgang Herrndorf, es versteht zu erzählen. Eine Geschichte nicht nur für Erwachsene, auch jugendliche Leser werden dieses Buch lieben.
5/5

Bewertet: eBook (ePUB)

Urkomisch, warmherzig, berührend. Schon lange nicht mehr hat mich eine Geschichte so amüsiert, obwohl ich die beiden jungen Hauptdarsteller des Buches voller Mitgefühle begleitet habe. Zwei alleingelassene 14-jährige Jungen, die einen alten Lada stehlen und durch Deutschland tingeln. Durch ihr gemeinsames Tun entwickelt sich zwischen ihnen eine wunderbare Freundschaft. Endlich fühlen sie sich geborgen und verstanden. Man darf als Leser an diesem Glück teilhaben, da der Autor, Wolfgang Herrndorf, es versteht zu erzählen. Eine Geschichte nicht nur für Erwachsene, auch jugendliche Leser werden dieses Buch lieben.

Karin Heyerhoff
  • Karin Heyerhoff
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Tschick

von Wolfgang Herrndorf

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tschick
  • Tschick
  • Tschick
  • Tschick