Remarque Revisited
Krieg und Literatur /War and Literature. International Yearbook on War and Anti-War Literature Band 2020

Remarque Revisited

Beiträge zu Erich Maria Remarque und zur Kriegsliteratur

Buch (Taschenbuch)

45,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Remarque Revisited

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 45,00 €
eBook

eBook

ab 45,00 €

Beschreibung

Aus Anlass des 50. Todestages von Erich Maria Remarque im September 2020 beschäftigen sich die Beiträge dieses Bandes im Schwerpunkt mit bislang nahezu unberücksichtigten Aspekten von Leben, Werk und Rezeption des Autors. Nicht nur die argentinische Comic-Version des Romans »Der Weg zurück« erfährt eine detaillierte Analyse, auch die Adaption der Werke Remarques in Comics und Mangas aus China, Japan und Korea werden eingehend untersucht. Remarques aufklärerische Überzeugung wird sowohl am Roman über ein deutsches Konzentrationslager, »Der Funke Leben«, gespiegelt als auch aus seinen didaktischen Erfahrungen als Lehrer hergeleitet und auf sein Gesamtwerk übertragen. Weitere Beiträge beschäftigen sich u.a. mit den literarischen Reaktionen auf den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs in der sozialdemokratischen Exil-Zeitung »Neuer Vorwärts« und der Behandlung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

To mark the 50th anniversary of Erich Maria Remarque’s death in September 2020 the contributions of this volume focus on almost unnoticed aspects of the life, work and reception of the author. Both the Argentinian comic version of his novel "Der Weg zurück" is analysed in detail as well as the adaptation of his works in comics and mangas in China, Japan and Korea. Remarque’s enlightening certitude is reflected in both his novel concerning a German Concentration camp "Der Funke Leben" and in his didactic experiences as a teacher and thus transferred on his complete works. Further contributions deal with the reactions on the outbreak of the Second World War in the social-democratic exile paper "Neuer Vorwärts" and the treatment of the Bundeswehr mission in Afghanistan in contemporary German literature.

Alice Cadeddu ist Mitarbeiterin am Erich Maria Remarque-Friedenszentrum der Universität Osnabrück..
Prof. Dr. Monika Wolting lehrt Neuere deutsche Literatur an der Universität Wrocław, Polen. Sie ist Sprecherin des Internationalen Christa-Wolf-Zentrums und stellvertretende Präsidentin der Goethe-Gesellschaft Polen. 2020 erhielt sie die Auszeichnung »Verdiente Versöhner*innen« des Auswärtigen Amtes. Sie ist auch als Literaturkritikerin tätig..
Claudia Junk ist Mitarbeiterin des Erich Maria Remarque-Friedenszentrums an der Universität Osnabrück..
Dr. Thomas F. Schneider ist Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Osnabrück und Leiter des Erich Maria Remarque-Friedenszentrums.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.09.2020

Herausgeber

Claudia Junk + weitere

Verlag

V&R unipress

Seitenzahl

226

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.09.2020

Herausgeber

Verlag

V&R unipress

Seitenzahl

226

Maße (L/B/H)

23,2/15,8/1,5 cm

Gewicht

349 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8471-1200-6

Weitere Bände von Krieg und Literatur /War and Literature. International Yearbook on War and Anti-War Literature

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Remarque Revisited