• Einsame Entscheidung
  • Einsame Entscheidung
  • Einsame Entscheidung
  • Einsame Entscheidung
  • Einsame Entscheidung
Leander Lost ermittelt Band 5

Einsame Entscheidung

Lost in Fuseta. Ein Portugal-Krimi

Buch (Taschenbuch)

17,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Der großartige fünfte Fall der Platz-1-Bestsellerreihe um den deutschen Kommissar an der portugiesischen Küste.

Anfang Juni in Fuseta – es sind die letzten idyllischen Tage in dem kleinen Fischerort an der Algarve, bevor die Touristen kommen. Leander Lost, der deutsche Kommissar an der portugiesischen Küste, genießt gemeinsam mit Soraia Rosado die Ruhe vor dem Sturm. Doch dann liegt ein englischer Tourist tot in einem Ferienhaus, seine portugiesische Begleiterin ist auf der Flucht. Der Fall scheint klar: eine Beziehungstat. Während der Ermittlungen häufen sich allerdings die Rätsel rund um diesen brutalen Mord …

Der fünfte Fall um einen ungewöhnlichen Kommissar – eine einzigartige Mischung aus Spannung, Humor und portugiesischem Lokalkolorit.

Details

Verkaufsrang

163

Einband

Taschenbuch

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,4/13,3/3,6 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

163

Einband

Taschenbuch

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,4/13,3/3,6 cm

Gewicht

490 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-00102-0

Weitere Bände von Leander Lost ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

26 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Internationale Herausforderung für das Ermittler-Team

Bewertung aus Hamburg am 29.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der mittlerweile fünfte Fall im portugiesischen Fuseta stellt Leander Lost vor große Herausforderungen. Während der Tod eines Engländers für die anderen zunächst wie eine folgenschwere Beziehungstat wirkt, beharrt Leander wegen für ihn gewichtiger Details darauf, dass noch mehr an der Sache dran sein muss. Und siehe da: Seine Beharrlichkeit wird belohnt. Doch die mutmaßliche Täterin gerät plötzlich in den Fokus internationaler Behörden - und Leander, überzeugt von der Unschuld der Frau, muss eine einsame Entscheidung für sich treffen. Der Roman ist wie ein Wiedersehen alter Freunde, sobald man beim Lesen nach Fuseta zurückkehrt. Neben dem obligatorischen Abendessen bei Famile Rosado gibt es immer wieder ein paar Einblicke in die Leben diverser Freunde und Kollegen. Der Fall selbst kommt hierbei nicht zu kurz, Perspektivenwechsel geben der Handlung Schwung und laden zum Miträtseln ein, was hinter dem Mord an dem Engländer stecken mag. Ebenso hat mir gefallen, wie der Autor historische Details zu diversen Ortschaften mit eingebaut hat. Lediglich ein paar etwas überzogen wirkende Szenen bzw. Details minderten meinen Lesespaß ein wenig. Auch der fünfte Fall bietet wieder spannende Unterhaltung und jede Menge Lokalkolorit zusammen mit dem für die Reihe typischen Humor.

Internationale Herausforderung für das Ermittler-Team

Bewertung aus Hamburg am 29.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der mittlerweile fünfte Fall im portugiesischen Fuseta stellt Leander Lost vor große Herausforderungen. Während der Tod eines Engländers für die anderen zunächst wie eine folgenschwere Beziehungstat wirkt, beharrt Leander wegen für ihn gewichtiger Details darauf, dass noch mehr an der Sache dran sein muss. Und siehe da: Seine Beharrlichkeit wird belohnt. Doch die mutmaßliche Täterin gerät plötzlich in den Fokus internationaler Behörden - und Leander, überzeugt von der Unschuld der Frau, muss eine einsame Entscheidung für sich treffen. Der Roman ist wie ein Wiedersehen alter Freunde, sobald man beim Lesen nach Fuseta zurückkehrt. Neben dem obligatorischen Abendessen bei Famile Rosado gibt es immer wieder ein paar Einblicke in die Leben diverser Freunde und Kollegen. Der Fall selbst kommt hierbei nicht zu kurz, Perspektivenwechsel geben der Handlung Schwung und laden zum Miträtseln ein, was hinter dem Mord an dem Engländer stecken mag. Ebenso hat mir gefallen, wie der Autor historische Details zu diversen Ortschaften mit eingebaut hat. Lediglich ein paar etwas überzogen wirkende Szenen bzw. Details minderten meinen Lesespaß ein wenig. Auch der fünfte Fall bietet wieder spannende Unterhaltung und jede Menge Lokalkolorit zusammen mit dem für die Reihe typischen Humor.

Spannender Krimi mit Herz und Lokalkolorit

Lilli33 am 24.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannender Krimi mit Herz und Lokalkolorit Inhalt: Eine junge Frau soll ihren britischen Kollegen ermordet haben und wird festgenommen. Doch Leander Lost spürt ziemlich schnell, dass an der Sache etwas nicht stimmt und begibt sich mit der Tatverdächtigen auf die Flucht - ganz entgegen seiner sonstigen Gesetzestreue. Die Geschichte entpuppt sich schließlich als größer und gefährlicher als gedacht. Meine Meinung: Dies ist bereits der 5. Band der Reihe um den deutschen Kommissar Leander Lost, der nach einem Austauschjahr an der Algarve hängengeblieben ist und sich dort zunehmend wohler fühlt. Als Asperger benimmt er sich für seine Mitmenschen manchmal ziemlich skurril - oft sind es aber gerade seine ganz persönlichen Kompetenzen, die die Ermittlungen weiterbringen. Über viele der trockenen Dialoge mit ihm muss man einfach schmunzeln, aber es fällt sehr leicht, den jungen Polizisten ins Herz zu schließen. Der Kriminalfall wird langsam aufgebaut, nimmt anfangs nur zögerlich Fahrt auf. Hier hätte ich mir ein wenig mehr Tempo gewünscht. Doch etwa ab der Hälfte des Buches kann ich nicht mehr meckern. Es wird superspannend. Dabei spielt auch das Beziehungsgeflecht der verschiedenen Polizisten eine große Rolle. Insgesamt wurde ich mal wieder gut unterhalten und hatte ein paar spannende Lesestunden. Die Figuren habe ich mittlerweile sehr lieb gewonnen und freue mich daher schon auf den nächsten Band mit Leander Lost in Fuseta. Da der Kriminalfall aber in sich abgeschlossen ist, lässt sich das Buch auch gut ohne Vorkenntnisse lesen. Die Reihe: 1. Lost in Fuseta 2. Spur der Schatten 3. Weiße Fracht 4. Schwarzer August 5. Einsame Entscheidung

Spannender Krimi mit Herz und Lokalkolorit

Lilli33 am 24.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannender Krimi mit Herz und Lokalkolorit Inhalt: Eine junge Frau soll ihren britischen Kollegen ermordet haben und wird festgenommen. Doch Leander Lost spürt ziemlich schnell, dass an der Sache etwas nicht stimmt und begibt sich mit der Tatverdächtigen auf die Flucht - ganz entgegen seiner sonstigen Gesetzestreue. Die Geschichte entpuppt sich schließlich als größer und gefährlicher als gedacht. Meine Meinung: Dies ist bereits der 5. Band der Reihe um den deutschen Kommissar Leander Lost, der nach einem Austauschjahr an der Algarve hängengeblieben ist und sich dort zunehmend wohler fühlt. Als Asperger benimmt er sich für seine Mitmenschen manchmal ziemlich skurril - oft sind es aber gerade seine ganz persönlichen Kompetenzen, die die Ermittlungen weiterbringen. Über viele der trockenen Dialoge mit ihm muss man einfach schmunzeln, aber es fällt sehr leicht, den jungen Polizisten ins Herz zu schließen. Der Kriminalfall wird langsam aufgebaut, nimmt anfangs nur zögerlich Fahrt auf. Hier hätte ich mir ein wenig mehr Tempo gewünscht. Doch etwa ab der Hälfte des Buches kann ich nicht mehr meckern. Es wird superspannend. Dabei spielt auch das Beziehungsgeflecht der verschiedenen Polizisten eine große Rolle. Insgesamt wurde ich mal wieder gut unterhalten und hatte ein paar spannende Lesestunden. Die Figuren habe ich mittlerweile sehr lieb gewonnen und freue mich daher schon auf den nächsten Band mit Leander Lost in Fuseta. Da der Kriminalfall aber in sich abgeschlossen ist, lässt sich das Buch auch gut ohne Vorkenntnisse lesen. Die Reihe: 1. Lost in Fuseta 2. Spur der Schatten 3. Weiße Fracht 4. Schwarzer August 5. Einsame Entscheidung

Unsere Kund*innen meinen

Einsame Entscheidung

von Gil Ribeiro

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ilona Kapfer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ilona Kapfer

OSIANDER Aalen

Zum Portrait

3/5

Einsame Entscheidung für Leander Lost

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Krimi entführt uns wieder nach Fuseta, an die Algarve. Die Leiche eines Engländer wird gefunden, verdächtigt wird seine Kollegin, doch irgendwie passt alles nicht zusammen. Leander geht der Sache nach und findet immer mehr Anhaltspunkte, dass es die Kollegin nicht war, zuletzt flieht er mit der Tatverdächtigen, ganz entgegen seiner Überzeugung von Gesetzestreue. Doch Leander scheint auf der richtigen Spur zu sein. Beim fünften Band findet man sofort Anschluss an alte Bekannte, fühlt sich sofort an Ort und Stelle und muss immer wieder über Leander, mit seinen eigenen Gepflogenheiten schmunzeln
3/5

Einsame Entscheidung für Leander Lost

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Krimi entführt uns wieder nach Fuseta, an die Algarve. Die Leiche eines Engländer wird gefunden, verdächtigt wird seine Kollegin, doch irgendwie passt alles nicht zusammen. Leander geht der Sache nach und findet immer mehr Anhaltspunkte, dass es die Kollegin nicht war, zuletzt flieht er mit der Tatverdächtigen, ganz entgegen seiner Überzeugung von Gesetzestreue. Doch Leander scheint auf der richtigen Spur zu sein. Beim fünften Band findet man sofort Anschluss an alte Bekannte, fühlt sich sofort an Ort und Stelle und muss immer wieder über Leander, mit seinen eigenen Gepflogenheiten schmunzeln

Ilona Kapfer
  • Ilona Kapfer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Christine Holzner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christine Holzner

OSIANDER Aalen

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das korrekte Bild von Leander Lost zerbröckelt an diesem Fall, der unerwartete Wendungen nimmt. Sein scharfer Verstand lässt ihn unkonventionelle Entscheidungen treffen, doch wird sich das Risiko, das er bereit ist einzugehen, auszahlen?
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das korrekte Bild von Leander Lost zerbröckelt an diesem Fall, der unerwartete Wendungen nimmt. Sein scharfer Verstand lässt ihn unkonventionelle Entscheidungen treffen, doch wird sich das Risiko, das er bereit ist einzugehen, auszahlen?

Christine Holzner
  • Christine Holzner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Einsame Entscheidung

von Gil Ribeiro

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Einsame Entscheidung
  • Einsame Entscheidung
  • Einsame Entscheidung
  • Einsame Entscheidung
  • Einsame Entscheidung