When you look at me

Kelly Moran

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wenn sie ihn ansieht, steht seine Welt still!

Ein neuer Liebesroman der «Queen of Cozy Romance» und Spiegel-Bestseller-Autorin

Die meisten Menschen halten Xavier Gaines für einen eiskalten Roboter. Niemand ahnt, dass der erfolgreiche Geschäftsmann tatsächlich unter einer sozialen Angststörung leidet und nichts mehr hasst als Aufmerksamkeit. Doch wenn er seine Firma auf die nächste Stufe heben will, muss er lernen, mit Menschen und vor allem der Presse umzugehen. Nur einer einzigen Person vertraut er genug, um sie in seine Probleme einzuweihen: Peyton Smoke, eine Freundin aus Schulzeiten und inzwischen erfolgreiche PR-Beraterin. Die beiden vereinbaren von Anfang an vollkommene Ehrlichkeit. Nur eine einzige Sache behält Xavier für sich: dass er sich mit jedem Tag mehr wünscht, seine wichtigste Angestellte zu küssen …

Gefühlvoll, warmherzig und sexy – ein Liebesroman für alle, die eine Pause vom Alltag brauchen.

«Moran lässt ihre Leser durch die Seiten fliegen durch starke Charaktere, eine spannende Handlung und einen guten Stil.» Library Journal

Moran lässt ihre Leser durch die Seiten fliegen durch starke Charaktere, eine spannende Handlung und einen guten Stil.

Produktdetails

Verkaufsrang 11394
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 17.08.2021
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Seitenzahl 368
Maße (L/B/H) 20,8/13,4/3,4 cm
Gewicht 447 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Counterbalance
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00607-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.3/5.0

31 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Kann man Dankbarkeit mit Liebe verwechseln?

travelbooksandcoffee am 21.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Alles beginnt damit, dass ich dich liebe.“ Mit einer Office Romance ist Kelly Moran zurück. Dieses Buch zu lesen war wie im stressigen Alltag auf Pause zu drücken. Gefühlvoll, warmherzig und sexy! Xavier war menschenscheu und ein Pragmatiker, der nichts mehr hasst als Aufmerksamkeit. Die meisten Menschen hätten niemals vermutet, dass er unter seinem Tausend-Dollar-Anzug einfach nur Computernerd war, der darum kämpfte, seinen Platz in der Welt zu finden. Tatsächlich sah die Gesellschaft ihn als kaltherzigen, gefühllosen Mistkerl. Aber für Payton war er nicht nur ein Anzugträger mit überdurchschnittlichem IQ, der zufällig noch reich war. "Du hast meine Welt zum Stillstand gebracht, obwohl sie sich sonst drehte wie ein außer Kontrolle geratenes Karussell." Payton war kontaktfreudig und ein wahnsinnig geselliger Mensch. Man sollte meinen, sie hätte massenweise Freunde. Aber eigentlich ging es ihr immer darum, andere Leute glücklich zu machen. Sie half allen anderen und stellte ihre eigenen Wünsche zurück, um niemandem zu Last zu fallen. Doch nur wenige wussten, wie es wirklich in ihr aussieht. Diese empathische Frau war mir sofort sympathisch und ich wollte sie sehr oft in den Arm nehmen und einfach nur trösten. Wird sie es schaffen seine besten Seiten zum Vorscheinen zu bringen, obwohl all seine vorherigen Versuche, sich Normalität anzunähern, misslungen waren??? Fazit: Es ist eine leichte, ruhige und verführerische Liebesgeschichte für zwischendurch, ohne große Erwartungen über zwei wunderbare Charaktere, die ich sehr gerne gelesen habe. Aber leider fehlte mir hier teils etwas Tiefe. Nichtsdestotrotz freue ich mich schon auf die nächsten Bücher der Autorin.

5/5

Kann man Dankbarkeit mit Liebe verwechseln?

travelbooksandcoffee am 21.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Alles beginnt damit, dass ich dich liebe.“ Mit einer Office Romance ist Kelly Moran zurück. Dieses Buch zu lesen war wie im stressigen Alltag auf Pause zu drücken. Gefühlvoll, warmherzig und sexy! Xavier war menschenscheu und ein Pragmatiker, der nichts mehr hasst als Aufmerksamkeit. Die meisten Menschen hätten niemals vermutet, dass er unter seinem Tausend-Dollar-Anzug einfach nur Computernerd war, der darum kämpfte, seinen Platz in der Welt zu finden. Tatsächlich sah die Gesellschaft ihn als kaltherzigen, gefühllosen Mistkerl. Aber für Payton war er nicht nur ein Anzugträger mit überdurchschnittlichem IQ, der zufällig noch reich war. "Du hast meine Welt zum Stillstand gebracht, obwohl sie sich sonst drehte wie ein außer Kontrolle geratenes Karussell." Payton war kontaktfreudig und ein wahnsinnig geselliger Mensch. Man sollte meinen, sie hätte massenweise Freunde. Aber eigentlich ging es ihr immer darum, andere Leute glücklich zu machen. Sie half allen anderen und stellte ihre eigenen Wünsche zurück, um niemandem zu Last zu fallen. Doch nur wenige wussten, wie es wirklich in ihr aussieht. Diese empathische Frau war mir sofort sympathisch und ich wollte sie sehr oft in den Arm nehmen und einfach nur trösten. Wird sie es schaffen seine besten Seiten zum Vorscheinen zu bringen, obwohl all seine vorherigen Versuche, sich Normalität anzunähern, misslungen waren??? Fazit: Es ist eine leichte, ruhige und verführerische Liebesgeschichte für zwischendurch, ohne große Erwartungen über zwei wunderbare Charaktere, die ich sehr gerne gelesen habe. Aber leider fehlte mir hier teils etwas Tiefe. Nichtsdestotrotz freue ich mich schon auf die nächsten Bücher der Autorin.

5/5

When you look at me

Anika F am 19.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer Kelly Moran kennt weiß, hier erwartet einen als LeserIn eine gefühlvolle und absolut warmherzige Story. Allein durch alle ihre bereits erschienen Bücher bin ich absoluter Fan. Sie schafft es mich immer wieder aus dem Alltag abzuholen und vollends zu verzaubern. Ich denke jeder der die Reedwood Bücher, sowie Wildsummer Flowers gelesen hat, wird mir zustimmen, daß Kelly Moran eine grandiose Schriftstellerin ist. Ihr Schreibstil liest sich so harmonisch, emotional und authentisch. Es ist immer wieder ein Gedicht in ihre Handlungen abzutauchen. KYSS hat es wieder geschafft ein perfektes Buchkleid zu erschaffen. Die Farben sind absolut harmonisch und das Design wieder mal ein Gedicht. Auch die Innengestaltung ist perfekt auf die Story abgestimmt und auch die Innenklappe ziert ein wundervoller Auszug. Qualität wird hier einfach unsagbar groß geschrieben. Xavier ist ein wundervoller Protagonist, welcher von der Autorin absolut treffend beschrieben wurde. Denn ehrlicherweise würde niemand denken, dass dieser eiskalte und arbeitswütige Mensch an einer Störung leidet. Aber genau das ist meist das Ziel der betroffenen Menschen. Xavier leidet an einer sozialen Phopbie. Jeder dem diese Diagnostik geläufig ist, weiß was er durch macht. Xavier hasst die Aufmerksamkeit, welche er benötigt um seine Firma weiter zu bringen. Nur ist der Umgang mit Presse, Mitarbeitern und Menschen keine leichte Aufgabe für ihn. Er muss lernen wie er damit umgeht, nur braucht er eine/einen Verbündeten. Dort kommt seine Freundin aus der Schulzeit ins Spiel: Peyton Smoke. Sie ist PR - Managerin. Wird sie es schaffen mit Xavier die Hürden zu meistern und trotz seiner sozialen Phobie einen Weg finden? Und wird Xavier auch allein mit Problemen fertig? Und ist Peyton wirklich die lebensfrohe immer freundliche Person oder trügt der Schein über ihr Inneres hinweg? Ein Buch, welches ich nicht aus der Hand legen konnte und welches absolut authentisch geschrieben wurde. Man kann sich unsagbar gut in Xaviet hineinversetzen und ich finde die Autorin hat es absolut auf den Punkt gebracht, wie es jemanden mit dieser Angststörung geht. Ich habe beide Protagonisten absolut liebgewonnen. Denn trotz der Lovestory, erleben wir viele Höhen und Tiefen,  Probleme und wie man sich in Menschen täuschen kann. Manchmal muss man auf eine besondere Art und Weise lernen, was wichtig ist, wie jemand einen zu einem besseren Menschen gemacht hat und was es heißt zu vermissen und zu lieben. Für mich ein grandioses Buch, was ich nicht anders erwartet habe bei Kelly Moran. Ich freue mich schon auf die nächsten Bücher von ihr. Verdiente 5 von 5 Sterne

5/5

When you look at me

Anika F am 19.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer Kelly Moran kennt weiß, hier erwartet einen als LeserIn eine gefühlvolle und absolut warmherzige Story. Allein durch alle ihre bereits erschienen Bücher bin ich absoluter Fan. Sie schafft es mich immer wieder aus dem Alltag abzuholen und vollends zu verzaubern. Ich denke jeder der die Reedwood Bücher, sowie Wildsummer Flowers gelesen hat, wird mir zustimmen, daß Kelly Moran eine grandiose Schriftstellerin ist. Ihr Schreibstil liest sich so harmonisch, emotional und authentisch. Es ist immer wieder ein Gedicht in ihre Handlungen abzutauchen. KYSS hat es wieder geschafft ein perfektes Buchkleid zu erschaffen. Die Farben sind absolut harmonisch und das Design wieder mal ein Gedicht. Auch die Innengestaltung ist perfekt auf die Story abgestimmt und auch die Innenklappe ziert ein wundervoller Auszug. Qualität wird hier einfach unsagbar groß geschrieben. Xavier ist ein wundervoller Protagonist, welcher von der Autorin absolut treffend beschrieben wurde. Denn ehrlicherweise würde niemand denken, dass dieser eiskalte und arbeitswütige Mensch an einer Störung leidet. Aber genau das ist meist das Ziel der betroffenen Menschen. Xavier leidet an einer sozialen Phopbie. Jeder dem diese Diagnostik geläufig ist, weiß was er durch macht. Xavier hasst die Aufmerksamkeit, welche er benötigt um seine Firma weiter zu bringen. Nur ist der Umgang mit Presse, Mitarbeitern und Menschen keine leichte Aufgabe für ihn. Er muss lernen wie er damit umgeht, nur braucht er eine/einen Verbündeten. Dort kommt seine Freundin aus der Schulzeit ins Spiel: Peyton Smoke. Sie ist PR - Managerin. Wird sie es schaffen mit Xavier die Hürden zu meistern und trotz seiner sozialen Phobie einen Weg finden? Und wird Xavier auch allein mit Problemen fertig? Und ist Peyton wirklich die lebensfrohe immer freundliche Person oder trügt der Schein über ihr Inneres hinweg? Ein Buch, welches ich nicht aus der Hand legen konnte und welches absolut authentisch geschrieben wurde. Man kann sich unsagbar gut in Xaviet hineinversetzen und ich finde die Autorin hat es absolut auf den Punkt gebracht, wie es jemanden mit dieser Angststörung geht. Ich habe beide Protagonisten absolut liebgewonnen. Denn trotz der Lovestory, erleben wir viele Höhen und Tiefen,  Probleme und wie man sich in Menschen täuschen kann. Manchmal muss man auf eine besondere Art und Weise lernen, was wichtig ist, wie jemand einen zu einem besseren Menschen gemacht hat und was es heißt zu vermissen und zu lieben. Für mich ein grandioses Buch, was ich nicht anders erwartet habe bei Kelly Moran. Ich freue mich schon auf die nächsten Bücher von ihr. Verdiente 5 von 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

When you look at me

von Kelly Moran

4.3/5.0

31 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4