• Melanie Raabe über Lady Gaga
  • Melanie Raabe über Lady Gaga
  • Melanie Raabe über Lady Gaga
  • Melanie Raabe über Lady Gaga
KiWi Musikbibliothek Band 12

Melanie Raabe über Lady Gaga

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

»Mein Essay über Lady Gaga erzählt von Sonderwegen. Von dem eines jungen Mädchens namens Stefani Joanne Angelina Germanotta, das zu Lady Gaga wurde, von meinem – und dem meiner Freunde. Von Partys und Drag, Outsidertum und Selbstfindung, von spätem Coming-of-Age und davon, wie man jedes bisschen Mut zusammenkratzt, um das zu werden, was man schon immer sein wollte. Die einzelnen Abschnitte führen ins Dorf und in die Kleinstadt, nach Köln und New York, auf Konzert- und Lesebühnen, an den Schreibtisch und in den Club. Lady Gaga liefert den Soundtrack und die Attitüde dazu.«

Raabe, MelanieMelanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren. Nach dem Studium arbeitete sie tagsüber als Journalistin und schrieb nachts heimlich Bücher. 2015 erschien "Die Falle", 2016 folgte "Die Wahrheit", 2018 dann "Der Schatten" und 2019 "Die Wälder". Ihre Romane werden in über 20 Ländern veröffentlicht, mehrere Verfilmungen sind in Arbeit. 2020 erschien ihr erstes Sachbuch über Kreativität. Melanie Raabe lebt und arbeitet in Köln.

Raabe, MelanieMelanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren. Nach dem Studium arbeitete sie tagsüber als Journalistin und schrieb nachts heimlich Bücher. 2015 erschien "Die Falle", 2016 folgte "Die Wahrheit", 2018 dann "Der Schatten" und 2019 "Die Wälder". Ihre Romane werden in über 20 Ländern veröffentlicht, mehrere Verfilmungen sind in Arbeit. 2020 erschien ihr erstes Sachbuch über Kreativität. Melanie Raabe lebt und arbeitet in Köln.

Details

Medium

CD

Sprecher

Melanie Raabe

Spieldauer

1 Stunde und 36 Minuten

Erscheinungsdatum

24.03.2021

Verlag

Argon

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Melanie Raabe

Spieldauer

1 Stunde und 36 Minuten

Erscheinungsdatum

24.03.2021

Verlag

Argon

Anzahl

2

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783839818596

Weitere Bände von KiWi Musikbibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Über das Schreiben, die Musik und ein Vorbild

BücherwurmNZ am 29.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein dünnes Büchlein von Melanie Raabe über Lady Gaga und sich selbst. Wer eine Biografie oder ausführliches Wissen über Lady Gaga lesen will, ist hier falsch. Stattdessen geht es um Lady Gagas Bild und Wirkung nach außen; im speziellen, welchen Wert sie für einen Fan wie Melanie Raabe hatte bzw. immer noch hat. Im gewohnt leicht zu lesenden und besonderen Schreibstil erzählt Raabe, wie die Musikerin ihr half, mit dem Schreiben nicht aufzugeben und aus sich heraus zu kommen, und lässt mich als Leser in die Glitzerwelt und die Welt des Alltagslebens einer Autorin eintauchen. Obwohl ich kein Fan von Lady Gaga bin, ihre Musik nur höre, wenn sie im Kaufhaus läuft und ich mich für sie nicht näher interessiere, hat mir dieses Buch gefallen, denn wie ich hier erfahren habe, ist Gaga nicht nur die schillernde Frau mit extravaganten Outfits, es steckt mehr dahinter. Interessanter waren für mich aber Melanie Raabes Beschreibungen über sich selbst, ihre Anfänge des Romanschreibens und dem Dranbleiben, auch wenn sie nicht gleich beim ersten Manuskript einen Verlag gefunden hat, mit Hilfe ihres Idols. Eine Geschichte darüber, mutig zu sein, an sich zu glauben und nicht aufzugeben. Fazit: Ein schönes Buch über Melanie Raabe im Glitzerkleid, der Schriftstellerin am Schreibtisch und was Lady Gaga ihr bedeutet.

Über das Schreiben, die Musik und ein Vorbild

BücherwurmNZ am 29.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein dünnes Büchlein von Melanie Raabe über Lady Gaga und sich selbst. Wer eine Biografie oder ausführliches Wissen über Lady Gaga lesen will, ist hier falsch. Stattdessen geht es um Lady Gagas Bild und Wirkung nach außen; im speziellen, welchen Wert sie für einen Fan wie Melanie Raabe hatte bzw. immer noch hat. Im gewohnt leicht zu lesenden und besonderen Schreibstil erzählt Raabe, wie die Musikerin ihr half, mit dem Schreiben nicht aufzugeben und aus sich heraus zu kommen, und lässt mich als Leser in die Glitzerwelt und die Welt des Alltagslebens einer Autorin eintauchen. Obwohl ich kein Fan von Lady Gaga bin, ihre Musik nur höre, wenn sie im Kaufhaus läuft und ich mich für sie nicht näher interessiere, hat mir dieses Buch gefallen, denn wie ich hier erfahren habe, ist Gaga nicht nur die schillernde Frau mit extravaganten Outfits, es steckt mehr dahinter. Interessanter waren für mich aber Melanie Raabes Beschreibungen über sich selbst, ihre Anfänge des Romanschreibens und dem Dranbleiben, auch wenn sie nicht gleich beim ersten Manuskript einen Verlag gefunden hat, mit Hilfe ihres Idols. Eine Geschichte darüber, mutig zu sein, an sich zu glauben und nicht aufzugeben. Fazit: Ein schönes Buch über Melanie Raabe im Glitzerkleid, der Schriftstellerin am Schreibtisch und was Lady Gaga ihr bedeutet.

Bewertung am 01.04.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wundervoll-magische Erzählung von einer begabten Künstlerin über/für eine begabte Künstlerin. Melanie Raabe hat eine außergewöhnliche Sprache und beschreibt ihren Weg zum (Selbst-)Erfolg mit malerischen Worten.

Bewertung am 01.04.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine wundervoll-magische Erzählung von einer begabten Künstlerin über/für eine begabte Künstlerin. Melanie Raabe hat eine außergewöhnliche Sprache und beschreibt ihren Weg zum (Selbst-)Erfolg mit malerischen Worten.

Unsere Kund*innen meinen

Melanie Raabe über Lady Gaga

von Melanie Raabe

4.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Melanie Raabe über Lady Gaga
  • Melanie Raabe über Lady Gaga
  • Melanie Raabe über Lady Gaga
  • Melanie Raabe über Lady Gaga