Bis zum Mond und zurück

Roman

Dani Atkins

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

24,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Bist du bereit für die unendliche Kraft der Liebe?

»Bis zum Mond und zurück« von Bestseller-Autorin Dani Atkins ist ein dramatischer Liebesroman über Verlust, Familie und Hoffnung.

Für Alex bricht die Welt zusammen, als seine Frau Lisa bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt. Sie war nicht nur seine große Liebe, sondern auch die Mutter ihres gemeinsamen Sohnes Connor, der erst 6 Jahre alt ist.

Dass etwas von Lisa noch immer da ist, spürt Alex plötzlich ganz deutlich, als sich die herzkranke Molly mit einem sehr emotionalen Brief an ihn wendet: Lisa war Organ-Spenderin, und ihr Herz hat Molly ein neues Leben geschenkt. Nach und nach melden sich drei weitere Organ-Empfänger bei Alex. Von Beginn an besteht eine starke Verbindung zwischen den so unterschiedlichen Menschen.

Als der kleine Connor von zu Hause fortläuft, um seine Mutter zu suchen, und dabei in Lebensgefahr gerät, werden die neuen Freundschaften auf eine harte Probe gestellt.

Wenn der Tod nicht das Ende ist: Dani Atkins, die Meisterin der ganz großen Gefühle, hat einen wunderschönen, dramatischen Liebesroman geschrieben, der zu Tränen rührt und gleichzeitig immer wieder ein Lächeln schenkt.

Entdecke auch die anderen außergewöhnlichen Liebesromane von Dani Atkins:


  • Die Achse meiner Welt


  • Die Nacht schreibt uns neu


  • Der Klang deines Lächelns


  • Sieben Tage voller Wunder


  • Das Leuchten unserer Träume


  • Sag ihr, ich war bei den Sternen


  • Wohin der Himmel uns führt


"Dani Atkins schafft es mit ihren Büchern immer wieder, meine gesamte Emotionswelt vollkommen hochkochen zu lassen: Ich lache, ich weine, ich trauere und ich verliebe mich."

Produktdetails

Verkaufsrang 674
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.12.2021
Verlag Knaur Taschenbuch
Seitenzahl 432
Maße (L/B/H) 18,5/12,1/3,1 cm
Gewicht 329 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel A Sky Full of Stars
Übersetzer Simone Jakob, Anne-Marie Wachs
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52707-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

4/5

Die Wege des Universums sind unergründlich!

Eine Kundin/ein Kunde am 30.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alex und sein 6-jähriger Sohn Connor haben einen schweren Verlust erlitten - seine Frau Lisa kam bei einem schweren Zugunglück ums Leben. Die Astronomin war auf dem Weg zu einer Astronomie-Messe, denn ihre Leidenschaft waren die Sterne und der Mond und damit hat sie auch ihren kleinen Sohn begeistert. Da Lisa einen Organspendeausweis besaß, kann vier kranken Personen mit ihren Organen geholfen werden. Allen voran der jungen Lehrerin Molly, die dringend ein neues Herz braucht. Die Familie von Alex und die Transplantatempfänger stehen in regem Austausch und daraus entwickeln sich tiefe Freundschaften. Doch dann kommt alles doch etwas anders, als man gedacht hat . Dieser tief berührend und sehr emotional geschriebene Roman hat mir gut gefallen. Er ist von Anfang an fesselnd und mitreißend geschrieben und stellenweise auch richtig spannend. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Alex und Molly, den beiden Hauptpersonen, erzählt. Molly war mir sehr sympathisch, sie hat trotz ihrer Krankheit nie aufgegeben. Sie ist sehr einfühlsam beim Umgang mit den Kindern ihrer Klasse, aber auch mit Connor, den sie gleich ins Herz geschlossen hat. Man kann auch Alex gut verstehen, der durch den Kontakt mit den Transplantatempfängern die Nähe zu seiner verstorbenen Frau sucht. Er muss erst lernen, loszulassen und seine Trauer zu bewältigen. Ein wunderbar geschriebener Roman über Trauer, Freundschaft und Liebe. Und nebenbei erfährt man noch einiges über Organspenden und wie wichtig, Spenderausweise sind.

4/5

Die Wege des Universums sind unergründlich!

Eine Kundin/ein Kunde am 30.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alex und sein 6-jähriger Sohn Connor haben einen schweren Verlust erlitten - seine Frau Lisa kam bei einem schweren Zugunglück ums Leben. Die Astronomin war auf dem Weg zu einer Astronomie-Messe, denn ihre Leidenschaft waren die Sterne und der Mond und damit hat sie auch ihren kleinen Sohn begeistert. Da Lisa einen Organspendeausweis besaß, kann vier kranken Personen mit ihren Organen geholfen werden. Allen voran der jungen Lehrerin Molly, die dringend ein neues Herz braucht. Die Familie von Alex und die Transplantatempfänger stehen in regem Austausch und daraus entwickeln sich tiefe Freundschaften. Doch dann kommt alles doch etwas anders, als man gedacht hat . Dieser tief berührend und sehr emotional geschriebene Roman hat mir gut gefallen. Er ist von Anfang an fesselnd und mitreißend geschrieben und stellenweise auch richtig spannend. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Alex und Molly, den beiden Hauptpersonen, erzählt. Molly war mir sehr sympathisch, sie hat trotz ihrer Krankheit nie aufgegeben. Sie ist sehr einfühlsam beim Umgang mit den Kindern ihrer Klasse, aber auch mit Connor, den sie gleich ins Herz geschlossen hat. Man kann auch Alex gut verstehen, der durch den Kontakt mit den Transplantatempfängern die Nähe zu seiner verstorbenen Frau sucht. Er muss erst lernen, loszulassen und seine Trauer zu bewältigen. Ein wunderbar geschriebener Roman über Trauer, Freundschaft und Liebe. Und nebenbei erfährt man noch einiges über Organspenden und wie wichtig, Spenderausweise sind.

5/5

Herzzerreissend

Eine Kundin/ein Kunde am 29.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ein sehr grosser Anhänger von Dani Atkins, da für mich niemand anderes gefühlvoller, berührender und intensiver schreibt. In ihrem neuen Roman erschüttert ein schwerer Schicksalsschlag die kleine Familie. Es gelang ihr mühelos mich mit ihren Zeilen mitten ins Herz zu treffen. Die Figuren waren lebensecht und authentisch und ich konnte ihre Gefühle und Gedanken nachvollziehen. Ich habe vor allem den kleinen Connor liebgewonnen. Das Thema Organspende ist ein wichtiges Thema und es gab Mut zu sehen, wie durch den tragischen Tod von Lisa vier so unterschiedlichen Menschen ein neues Leben geschenkt wurde. Die Verbindung und Freundschaft, die dadurch immer tiefer wurde, hat mich sehr berührt. Der Leser erfährt immer abwechselnd aus der Sicht von Alex und Molly und der Titel steht in Verbindung zur Geschichte und rührt zu Tränen. Das Cover ist ähnlich wie die Vorgängerromane gestaltet. Fazit: Ich vergebe verdiente 5/5

5/5

Herzzerreissend

Eine Kundin/ein Kunde am 29.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ein sehr grosser Anhänger von Dani Atkins, da für mich niemand anderes gefühlvoller, berührender und intensiver schreibt. In ihrem neuen Roman erschüttert ein schwerer Schicksalsschlag die kleine Familie. Es gelang ihr mühelos mich mit ihren Zeilen mitten ins Herz zu treffen. Die Figuren waren lebensecht und authentisch und ich konnte ihre Gefühle und Gedanken nachvollziehen. Ich habe vor allem den kleinen Connor liebgewonnen. Das Thema Organspende ist ein wichtiges Thema und es gab Mut zu sehen, wie durch den tragischen Tod von Lisa vier so unterschiedlichen Menschen ein neues Leben geschenkt wurde. Die Verbindung und Freundschaft, die dadurch immer tiefer wurde, hat mich sehr berührt. Der Leser erfährt immer abwechselnd aus der Sicht von Alex und Molly und der Titel steht in Verbindung zur Geschichte und rührt zu Tränen. Das Cover ist ähnlich wie die Vorgängerromane gestaltet. Fazit: Ich vergebe verdiente 5/5

Unsere Kund*innen meinen

Bis zum Mond und zurück

von Dani Atkins

4.8/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1