Kein Feuer kann brennen so heiß
Band 80427 SALE
Diogenes Hörbuch Band 80427

Kein Feuer kann brennen so heiß

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

23,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 6 CD (ungekürzt, 2021)

Kein Feuer kann brennen so heiß

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
eBook

eBook

ab 20,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,95 €

Beschreibung

Schön ist sie nicht, aber sie kann kochen und anpacken. Deshalb ist Lorina Altenpflegerin geworden und hat mit der Anstellung in der Villa Alsfelder das große Los gezogen. Hier geben sich attraktive Masseure die Klinke in die Hand, und Techtelmechtel entstehen, die besser geheim bleiben sollen. Für Aufregung sorgen ein aufgeschwatzter Pudel und ein zurückgelassenes Baby, die die alte Dame sichtlich neu beleben. Sehr zum Missfallen ihres Großneffen, der aufs Erbe lauert.

Details

Verkaufsrang

2758

Medium

CD

Sprecher

Anna Schudt

Spieldauer

7 Stunden

Erscheinungsdatum

24.02.2021

Verlag

Diogenes

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2758

Medium

CD

Sprecher

Anna Schudt

Spieldauer

7 Stunden

Erscheinungsdatum

24.02.2021

Verlag

Diogenes

Anzahl

6

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783257804270

Weitere Bände von Diogenes Hörbuch

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bis zum letzten Satz amüsant

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 09.03.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Ingrid Nolls neuester Roman “Kein Feuer kann brennen so heiß” ist mehr Unterhaltung als echter Krimi. Manchmal blitzt zwar Nolls untergründige Boshaftigkeit bei Handlung und Figuren durch, doch im Großen und Ganzen hat ihr neuestes Werk eher etwas Betuliches. Es ist ein Buch, in dem die großen Wendungen zwar fehlen, aber dennoch die Figuren liebevoll gezeichnet sind und die Sehnsucht nach einer funktionierenden Wahlfamilie erkennbar wird. So zitiert Ingrid Noll in “Kein Feuer kann brennen so heiß” ganz wunderbar alte klassische Gedichte und erzählt dabei eine humorvolle Geschichte, die ohne Spannung trotzdem bis zum letzten Satz amüsiert. Wunderbar gelesen von Anna Schudt.

Bis zum letzten Satz amüsant

hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 09.03.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Ingrid Nolls neuester Roman “Kein Feuer kann brennen so heiß” ist mehr Unterhaltung als echter Krimi. Manchmal blitzt zwar Nolls untergründige Boshaftigkeit bei Handlung und Figuren durch, doch im Großen und Ganzen hat ihr neuestes Werk eher etwas Betuliches. Es ist ein Buch, in dem die großen Wendungen zwar fehlen, aber dennoch die Figuren liebevoll gezeichnet sind und die Sehnsucht nach einer funktionierenden Wahlfamilie erkennbar wird. So zitiert Ingrid Noll in “Kein Feuer kann brennen so heiß” ganz wunderbar alte klassische Gedichte und erzählt dabei eine humorvolle Geschichte, die ohne Spannung trotzdem bis zum letzten Satz amüsiert. Wunderbar gelesen von Anna Schudt.

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lorina, eine junge, nicht gerade attraktive Frau, hat eine Stelle als private Altenpflegerin gefunden. In Frau Alsfelders Villa lebt es sich gut. Und die Masseure bringen Abwechslung in ihr Leben und in ihr Bett. Wäre da nicht der Großneffe Christian, der scharf auf sein Erbe ist, und auch das Baby ihrer Schwester, um das sie sich kümmern muss. Skurril und spannend – ein Lesevergnügen.

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lorina, eine junge, nicht gerade attraktive Frau, hat eine Stelle als private Altenpflegerin gefunden. In Frau Alsfelders Villa lebt es sich gut. Und die Masseure bringen Abwechslung in ihr Leben und in ihr Bett. Wäre da nicht der Großneffe Christian, der scharf auf sein Erbe ist, und auch das Baby ihrer Schwester, um das sie sich kümmern muss. Skurril und spannend – ein Lesevergnügen.

Unsere Kund*innen meinen

Kein Feuer kann brennen so heiß

von Ingrid Noll

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Bärbel Isermeyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bärbel Isermeyer

OSIANDER Bretten

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Kein Feuer kann brennen so heiß" ist ein Krimi, bei dem man immer wieder lachen muss! Ingrid Noll erzählt mit ihrem herrlichen Sinn für Humor vom Leben einer pflegebedürftigen, aber geistig fitten älteren Dame, die von zwei Angestellten rund um die Uhr in ihrer Villa betreut wird. Im Lauf der Zeit ziehen in diese WG noch ein Masseur, ein Hund und ein Baby ein. Das sind jedoch eindeutig zuviele Personen für ihren Neffen, der am Wohl seiner Tante - aber auch an ihrem Geld - interessiert ist. Wären nicht die Leichen, die im Lauf der Erzählung "entstehen", man möchte am liebsten mit einziehen.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Kein Feuer kann brennen so heiß" ist ein Krimi, bei dem man immer wieder lachen muss! Ingrid Noll erzählt mit ihrem herrlichen Sinn für Humor vom Leben einer pflegebedürftigen, aber geistig fitten älteren Dame, die von zwei Angestellten rund um die Uhr in ihrer Villa betreut wird. Im Lauf der Zeit ziehen in diese WG noch ein Masseur, ein Hund und ein Baby ein. Das sind jedoch eindeutig zuviele Personen für ihren Neffen, der am Wohl seiner Tante - aber auch an ihrem Geld - interessiert ist. Wären nicht die Leichen, die im Lauf der Erzählung "entstehen", man möchte am liebsten mit einziehen.

Bärbel Isermeyer
  • Bärbel Isermeyer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kein Feuer kann brennen so heiß

von Ingrid Noll

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kein Feuer kann brennen so heiß