• Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
KiWi Musikbibliothek Band 11

Wolfgang Niedecken über Bob Dylan

Lesung. Ungekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wolfgang Niedecken über Bob Dylan

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €

Beschreibung

Wolfgang Niedecken ist Deutschlands erfolgreichster Mundart-Rockmusiker und Frontmann der Kölner Band BAP. Der wichtigste Einfluss auf seine Musik ist das Werk von Bob Dylan: er hat zahlreiche Cover-Versionen der Songs von Bob Dylan veröffentlicht, hat Bob Dylan mehrfach getroffen und in der höchst erfolgreichen ARTE-Produktion "Bob Dylans Amerika" als Protagonist mitgewirkt. Er ist ein profunder Kenner seines Werks.

Entstanden ist daraus eine Liebeserklärung über Wolfgang Niedeckens sehr persönliches Verhältnis zu Bob Dylans Leben und Werk und über die Schnittstellen zwischen zwei großen Künstlern.

Niedecken, WolfgangWolfgang Niedecken ist ein deutscher Sänger, Musiker und bildender Künstler. Er gründete Ende der 1970er Jahre die Kölsch-Rock-Band BAP.

Niedecken, WolfgangWolfgang Niedecken ist ein deutscher Sänger, Musiker und bildender Künstler. Er gründete Ende der 1970er Jahre die Kölsch-Rock-Band BAP.

Details

Medium

CD

Sprecher

Wolfgang Niedecken

Spieldauer

4 Stunden und 20 Minuten

Erscheinungsdatum

24.03.2021

Verlag

Argon

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Wolfgang Niedecken

Spieldauer

4 Stunden und 20 Minuten

Erscheinungsdatum

24.03.2021

Verlag

Argon

Anzahl

1

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783839818930

Weitere Bände von KiWi Musikbibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Niedecken über Dylan

Bewertung aus Gudensberg am 01.06.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Bewegründe dieses Buch zu hören? Wolfgang Niedecken ein Held aus meiner Kindheit, den ich aus den Augen verlor und Bob Dylan der derzeitige Held meines Sohnes. Mal schauen was das gibt. Und ich wollte nochmal fernab der Heimat mir den heimischen Singsang um die Ohren wehen lassen. Ich war erstaunt...Wolfgang Niedecken kommt mit ganz wenig Kölsch in der Stimme rüber, ein Wehmutstropfen. Die Kombination Wolfgang Niedecken/Bob Dylan war mal als Fernsehdokumentation zu sehen und anhand der Stationen des "making of"s hangelt sich Niedecken im Buch entlang. Mit sehr vielen Geschichtchen über sein eigenes Leben und wenig Geschichten über den Titelhelden. Mir war es eindeutig zu wenig Dylan und viel zu viel Verzällekes von Niedecken. Jeder der Niedecken kennt, kennt seine fanatischen Bewunderung Dylans gegenüber und das soll ja auch Thema der Reihe sein. Persönlichkeiten erzählen über ihren "Fanatismus" gegenüber Musiker oder Bands als Lebensbegleitung. Und doch irgendwie war mir zu wenig Dylan und zuviel Selbstverliebtheit Niedecken im Buch und eindeutig zu viel Hochdeutsch :-)

Niedecken über Dylan

Bewertung aus Gudensberg am 01.06.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Meine Bewegründe dieses Buch zu hören? Wolfgang Niedecken ein Held aus meiner Kindheit, den ich aus den Augen verlor und Bob Dylan der derzeitige Held meines Sohnes. Mal schauen was das gibt. Und ich wollte nochmal fernab der Heimat mir den heimischen Singsang um die Ohren wehen lassen. Ich war erstaunt...Wolfgang Niedecken kommt mit ganz wenig Kölsch in der Stimme rüber, ein Wehmutstropfen. Die Kombination Wolfgang Niedecken/Bob Dylan war mal als Fernsehdokumentation zu sehen und anhand der Stationen des "making of"s hangelt sich Niedecken im Buch entlang. Mit sehr vielen Geschichtchen über sein eigenes Leben und wenig Geschichten über den Titelhelden. Mir war es eindeutig zu wenig Dylan und viel zu viel Verzällekes von Niedecken. Jeder der Niedecken kennt, kennt seine fanatischen Bewunderung Dylans gegenüber und das soll ja auch Thema der Reihe sein. Persönlichkeiten erzählen über ihren "Fanatismus" gegenüber Musiker oder Bands als Lebensbegleitung. Und doch irgendwie war mir zu wenig Dylan und zuviel Selbstverliebtheit Niedecken im Buch und eindeutig zu viel Hochdeutsch :-)

Like a Rolling Stone

leseratte1310 am 01.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Bob Dylan hat mit seiner Musik seit den sechziger Jahren bis heute seine Fans begeistert. Nicht umsonst hat sich die Nobelpreis-Jury entschlossen, Bob Dylan mit diesem Preis für seine poetischen Songtexte auszuzeichnen. Er selbst war davon offensichtlich gar nicht so angetan. Wolfgang Niedecken hat eine ganz besondere Beziehung zu Dylan. Er ist ihm mehrmals begegnet und sagt „Ohne ihn wäre ich mit Sicherheit nie Musiker geworden.“ Wer also könnte diesen Band für die KiWi-Musikbibliothek besser schreiben als Niedecken. Niedecken hat schon eine ganze Reihe von Dylan-Cover-Versionen veröffentlicht. Ich habe erst kürzlich die Dokumentation „Wolfgang Niedecken auf Bob Dylans Spuren“ gesehen. Das wurde auch wieder im Buch aufgegriffen. Auch dieses Buch hat mir gut gefallen, denn es wurde von jemandem geschrieben, der das mit Herzblut getan hat. Eigentlich aber habe ich gar nicht so viel Neues über Bob Dylan erfahren, sondern habe ihn nur mit einem besonderen Blick betrachtet, nämlich mit Niedeckens Blick. Das Buch hat mich dazu gebracht, mich nochmal durch Dylans Musik zu hören, was ich schon lange nicht mehr gemacht hatte. Es lohnt sich – beides!

Like a Rolling Stone

leseratte1310 am 01.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Bob Dylan hat mit seiner Musik seit den sechziger Jahren bis heute seine Fans begeistert. Nicht umsonst hat sich die Nobelpreis-Jury entschlossen, Bob Dylan mit diesem Preis für seine poetischen Songtexte auszuzeichnen. Er selbst war davon offensichtlich gar nicht so angetan. Wolfgang Niedecken hat eine ganz besondere Beziehung zu Dylan. Er ist ihm mehrmals begegnet und sagt „Ohne ihn wäre ich mit Sicherheit nie Musiker geworden.“ Wer also könnte diesen Band für die KiWi-Musikbibliothek besser schreiben als Niedecken. Niedecken hat schon eine ganze Reihe von Dylan-Cover-Versionen veröffentlicht. Ich habe erst kürzlich die Dokumentation „Wolfgang Niedecken auf Bob Dylans Spuren“ gesehen. Das wurde auch wieder im Buch aufgegriffen. Auch dieses Buch hat mir gut gefallen, denn es wurde von jemandem geschrieben, der das mit Herzblut getan hat. Eigentlich aber habe ich gar nicht so viel Neues über Bob Dylan erfahren, sondern habe ihn nur mit einem besonderen Blick betrachtet, nämlich mit Niedeckens Blick. Das Buch hat mich dazu gebracht, mich nochmal durch Dylans Musik zu hören, was ich schon lange nicht mehr gemacht hatte. Es lohnt sich – beides!

Unsere Kund*innen meinen

Wolfgang Niedecken über Bob Dylan

von Wolfgang Niedecken

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan
  • Wolfgang Niedecken über Bob Dylan