Fritz und Emma

Fritz und Emma

Hörbuch-Download (MP3)

eBook

eBook

9,99 €
Variante: Hörbuch-Download (2021)

Fritz und Emma

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,95 €

Beschreibung

Details

Sprecher

Ulrike Kapfer

Spieldauer

11 Stunden und 37 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Ulrike Kapfer

Spieldauer

11 Stunden und 37 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

08.03.2021

Verlag

Hörbuch Hamburg

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844926378

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

144 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Sehr gern gelesen

Bewertung am 04.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch so gern gelesen und kann nur Danke sagen, dass ich die Gelegenheit bekommen habe. Mir hat der Erzählstil der Autorin, die ich vorher nicht kannte, aus zwei zeitlichen Richtungen sehr gut gefallen. Diese fliessen dann ineinander und die Gründe der Trennung von Fritz und Emma sind klar und vielleicht sogar nachvollziehbar. Der Schreibstil ist ausdrucksstark, gefühlvoll und packend. Ab dem ersten Moment ist man mitten in der Geschichte, bei den Charakteren und im Dorf. Als Leser fühlte man sich gut abgeholt und mitten im Geschehen. Die Atmosphäre von Oberkirchbach ist unglaublich und auch wenn die Dorfbewohner etwas seltsam erscheinen, sind sie so liebenswert. Ich habe jeden in mein Herz geschlossen. Fritz und Emma, wie auch Marie und Ludwig konnten mich zusätzlich begeistern und überzeugen. Fazit: Eigentlich kann man zum Schluss nur sagen, dass es ein richtiges Wohlfühlbuch war. Dieses Buch ist eine ganz klare Kaufempfehlung!

Sehr gern gelesen

Bewertung am 04.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe dieses Buch so gern gelesen und kann nur Danke sagen, dass ich die Gelegenheit bekommen habe. Mir hat der Erzählstil der Autorin, die ich vorher nicht kannte, aus zwei zeitlichen Richtungen sehr gut gefallen. Diese fliessen dann ineinander und die Gründe der Trennung von Fritz und Emma sind klar und vielleicht sogar nachvollziehbar. Der Schreibstil ist ausdrucksstark, gefühlvoll und packend. Ab dem ersten Moment ist man mitten in der Geschichte, bei den Charakteren und im Dorf. Als Leser fühlte man sich gut abgeholt und mitten im Geschehen. Die Atmosphäre von Oberkirchbach ist unglaublich und auch wenn die Dorfbewohner etwas seltsam erscheinen, sind sie so liebenswert. Ich habe jeden in mein Herz geschlossen. Fritz und Emma, wie auch Marie und Ludwig konnten mich zusätzlich begeistern und überzeugen. Fazit: Eigentlich kann man zum Schluss nur sagen, dass es ein richtiges Wohlfühlbuch war. Dieses Buch ist eine ganz klare Kaufempfehlung!

Einfach toll

Leseschnecke Susi aus Duisburg am 02.04.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Was ein wunderschönes Buch mit einem tollen Cover. Lange habe ich mich darauf gefreut, denn schon im letzten Jahr habe ich die ersten Beiträge gesehen. Da ich die Bücher der Autorin sehr mag, wollte ich auch dieses hier lesen. Irgendwie hat mir das Gefühl gesagt, dass es wieder was ganz großes wird, was die Autorin da gezaubert hat. Und ja, ich wurde nicht enttäuscht. Eine Geschichte in zwei Zeitebenen. Es fängt im Jahre 1947 mit Emma und Fritz an. Wir lernen beide kennen und eigentlich sind sie füreinander bestimmt, doch leider kommt es ganz anders. Im nächsten Kapitel wird das Jahr 2019 beschrieben. Oberkirchbach bekommt, wie mittlerweile in jedem Jahr, einen neuen Pfarrer. Jakob ist mit Leib und Seele Pfarrer und liebt dieses idyllische Örtchen, was man von Marie, seiner Ehefrau, nicht sagen kann. Sie ist so ganz anders, ein Wirbelwind durch und durch, sagt immer was sie denkt und würde dieses Nest am liebsten sofort wieder verlassen. Doch dann geschieht etwas ganz großes und auf einmal wird alles ganz anders. So, mehr verrate ich nicht, lest es selber! Die Autorin nimmt uns mit in die Vergangenheit und dann wieder ins Jahr 2019. Die Kapitel sind fortlaufend, sodass wir zum Schluss im gleichen Jahr ankommen. Oh ich mag das sehr. Der Schreibstil ist locker leicht, sehr bildhaft mal sehr emotional, dann wieder humorvoll. Wir gehen hier durch sämtliche Bereiche. Ein Buch mit ganz vielen Facetten. Einfach toll. Ich gebe für dieses Buch sehr gerne 5 Sterne und möchte es euch sowas von ans Herz legen. LG Susi.

Einfach toll

Leseschnecke Susi aus Duisburg am 02.04.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Was ein wunderschönes Buch mit einem tollen Cover. Lange habe ich mich darauf gefreut, denn schon im letzten Jahr habe ich die ersten Beiträge gesehen. Da ich die Bücher der Autorin sehr mag, wollte ich auch dieses hier lesen. Irgendwie hat mir das Gefühl gesagt, dass es wieder was ganz großes wird, was die Autorin da gezaubert hat. Und ja, ich wurde nicht enttäuscht. Eine Geschichte in zwei Zeitebenen. Es fängt im Jahre 1947 mit Emma und Fritz an. Wir lernen beide kennen und eigentlich sind sie füreinander bestimmt, doch leider kommt es ganz anders. Im nächsten Kapitel wird das Jahr 2019 beschrieben. Oberkirchbach bekommt, wie mittlerweile in jedem Jahr, einen neuen Pfarrer. Jakob ist mit Leib und Seele Pfarrer und liebt dieses idyllische Örtchen, was man von Marie, seiner Ehefrau, nicht sagen kann. Sie ist so ganz anders, ein Wirbelwind durch und durch, sagt immer was sie denkt und würde dieses Nest am liebsten sofort wieder verlassen. Doch dann geschieht etwas ganz großes und auf einmal wird alles ganz anders. So, mehr verrate ich nicht, lest es selber! Die Autorin nimmt uns mit in die Vergangenheit und dann wieder ins Jahr 2019. Die Kapitel sind fortlaufend, sodass wir zum Schluss im gleichen Jahr ankommen. Oh ich mag das sehr. Der Schreibstil ist locker leicht, sehr bildhaft mal sehr emotional, dann wieder humorvoll. Wir gehen hier durch sämtliche Bereiche. Ein Buch mit ganz vielen Facetten. Einfach toll. Ich gebe für dieses Buch sehr gerne 5 Sterne und möchte es euch sowas von ans Herz legen. LG Susi.

Unsere Kund*innen meinen

Fritz und Emma

von Barbara Leciejewski

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Stefanie Andres

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Stefanie Andres

OSIANDER Baiersbronn

Zum Portrait

5/5

Wundeschöne Liebes- und Lebensgeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fritz und Emma sind am selben Tag, zur selben Uhrzeit, im selben Ort geboren. Sie haben zusammen im Sandkasten gespielt und sich später ineinander verliebt. Jetzt sind sie 92 und leben immer noch im selben Ort, jeder am anderen Ende. Was da passiert ist? Lesen Sie diese herrliche Liebes- und Lebensgeschichte! Zum Lachen, zum Weinen - zum Mitfühlen!
5/5

Wundeschöne Liebes- und Lebensgeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fritz und Emma sind am selben Tag, zur selben Uhrzeit, im selben Ort geboren. Sie haben zusammen im Sandkasten gespielt und sich später ineinander verliebt. Jetzt sind sie 92 und leben immer noch im selben Ort, jeder am anderen Ende. Was da passiert ist? Lesen Sie diese herrliche Liebes- und Lebensgeschichte! Zum Lachen, zum Weinen - zum Mitfühlen!

Stefanie Andres
  • Stefanie Andres
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sonja Kimmig

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sonja Kimmig

OSIANDER Baiersbronn

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fritz und Emma, was soll man dazu sagen! Das Lieblingsbuch von mir und meinen Kolleginnen! Wir waren alle durchweg total berührt von dieser schönen Geschichte, eine Zusammenführung von zwei Menschen die seit über 70 Jahren nicht mehr miteinander geredet haben! Unser Herzensbuch!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fritz und Emma, was soll man dazu sagen! Das Lieblingsbuch von mir und meinen Kolleginnen! Wir waren alle durchweg total berührt von dieser schönen Geschichte, eine Zusammenführung von zwei Menschen die seit über 70 Jahren nicht mehr miteinander geredet haben! Unser Herzensbuch!

Sonja Kimmig
  • Sonja Kimmig
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fritz und Emma

von Barbara Leciejewski

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fritz und Emma