Dark Elements - Funkelnde Gnade

Dark Elements Band 6

Jennifer L. Armentrout

Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

17,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

18,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Trinity ist immer noch mitgenommen von der letzten Schlacht, bei der sie Zayne fast für alle Zeiten verloren hätte. Aber ihr geliebter Beschützer ist nicht mehr der, der er mal war. Er ist nicht nur plötzlich im Besitz der Gnade, sondern er erinnert sich auch nicht mehr an Trinity und an die tiefen Gefühle, die er einst für sie empfunden hat. Das besondere Band zwischen ihr und Zayne scheint für immer zerstört zu sein. Dabei braucht sie Zayne jetzt an ihrer Seite, um die düsteren Pläne des »Boten« zu vereiteln. Trinity ist entschlossen, um Zaynes Liebe zu kämpfen – und das Ende der Welt zu verhindern.

»Ein absolutes Must-read für alle, die Abenteuer, Liebesgeschichten, unerwartete Wendungen und fantastische Welten lieben!«

New-York-Times-Bestsellerautorin Kresley Cole über Dark Elements – Glühende Gefühle

»Jennifer L. Armentrouts packendes, neues Fantasywerk ist bisher ihr bestes.«

New-York-Times-Bestsellerautorin Gena Showalter über Dark Elements – Glühende Gefühle

Produktdetails

Verkaufsrang 3553
Einband Gebundene Ausgabe
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.11.2021
Verlag MIRA Taschenbuch
Seitenzahl 464
Maße (L/B/H) 21,7/14,5/4,3 cm
Gewicht 654 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Grace and Glory
Übersetzer Sylvia Bieker
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0190-6

Weitere Bände von Dark Elements

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

11 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein wundervoller Abschluss einer großartigen Reihe!

Bewertung am 02.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich komme auf 5 von 5 Sterne. Trinity und Zayne werden für immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen einnehmen. Ihre Geschichte hat mich auf so vielen Ebenen berührt und ich denke gerne an die beiden zurück, blättere durch das Buch und verliere mich zwischen den Worten. Die gesamte Reihe ist eine riesige Empfehlung für jeden Fantasy-Fan, der gerne über große Gefühle liest und sich von Action mitreißen lässt.

Ein wundervoller Abschluss einer großartigen Reihe!

Bewertung am 02.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich komme auf 5 von 5 Sterne. Trinity und Zayne werden für immer einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen einnehmen. Ihre Geschichte hat mich auf so vielen Ebenen berührt und ich denke gerne an die beiden zurück, blättere durch das Buch und verliere mich zwischen den Worten. Die gesamte Reihe ist eine riesige Empfehlung für jeden Fantasy-Fan, der gerne über große Gefühle liest und sich von Action mitreißen lässt.

Toller Abschluss

Katies Bücherwelt am 02.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Cover passt wieder gut zur Reihe. Der Verlag hat das Format des Hardcovers wieder angepasst, damit die ersten Bände wieder gleich aussehen. Nun ist nur der vorherige Teil im Format anders. Hoffentlich wird hier die Zweitauflage entsprechend geändert. Ich habe mich sehr auf den letzten Teil gefreut. Vor allem nach dem Ende des vorherigen Teils. In den ersten Kapiteln müssen sich Zayne und Trinity auch mit allem auseinandersetzen. Die Beziehung von Zayne und Trinity war einfach das Beste in diesem Buch, sie erlebten einige wirklich süße Momente, herzzerreißende Momente und einige Szenen die Young Adult-Niveau haben, so dass ich mir wünschte das Buch wäre New Adult. Gerade wenn man die erwachseneren Werke von JLA gelesen hat, denn wünscht man sich etwas mehr „spice“. Natürlich gab es in diesem Buch die besten Wendungen und Enthüllungen. Besonders in den letzten Kapiteln hat die Autorin nochmal einige Plot Twists eingebaut, mit denen ich auch nicht gerechnet hätte. Sie haben mich noch mehr in dieses Buch hineingezogen und ich konnte nicht aufhören zu lesen! Die Begegnung mit Luzifer war für mich einer der Höhepunkte des Buches, er war so ein lustiger Charakter. Er erinnerte mich sehr an den Lucifer aus der die Fernsehserie „Lucifer“. Es gab Momente, in denen ich laut gelacht und ungläubig den Kopf geschüttelt habe über einige der Dinge, die er sagte und tat. Er war großartig! Wie immer habe ich Roth, Layla und Caymen gerne gesehen. Sie sind dynamisch und was sie zur Geschichte beitragen, war einfach großartig. In den Büchern sieht man, wie Trinity mit ihrer Augenkrankheit lebt, an der die Autorin selbst erkrankt ist. Ich finde es sehr mutig, dass JLA diesen Aspekt im Buch eingefügt hat und hierüber sehr schön informiert wie der Alltag damit aussieht. Ich fand es auch sehr gut, dass Trinity keine magische Heilung hierfür bekommt. Die Autorin hat nicht den einfachen magischen Lösungsweg gewählt, sondern zeigt eine starke Protagonistin unabhängig ihrer genetischen Krankheit. Der Schreibstil bleicht sich treu. Jennifer ist einfach eine Queen. Ich liebe ihre Bücher. Die Seiten verfliegen so schnell und es fällt mir mal wieder schwer mich von den Figuren zu verabschieden. Auch wenn ich andere Reihen der Autorin bevorzuge, so hatte Dark Elements einfach wunderbare Momente. Fazit: „Dark Elements – Funkelnde Gnade“ ist der letzte Teil der Dark Elements Reihe und es ist ein bittersüßes Gefühl, das Ende einer unterhaltsamen Reise zu erreichen. Es ist wirklich eine sehr unterhaltsame Trilogie mit einzigartigen Charakteren und voller Emotionen. Von mir gibts wieder eine Leseempfehlung. Man sollte allerdings die ersten Bände der Reihe lesen (Layla & Roth), um das beste Leseerlebnis zu erhalten, da die Figuren immer wieder vorbei schauen.

Toller Abschluss

Katies Bücherwelt am 02.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Cover passt wieder gut zur Reihe. Der Verlag hat das Format des Hardcovers wieder angepasst, damit die ersten Bände wieder gleich aussehen. Nun ist nur der vorherige Teil im Format anders. Hoffentlich wird hier die Zweitauflage entsprechend geändert. Ich habe mich sehr auf den letzten Teil gefreut. Vor allem nach dem Ende des vorherigen Teils. In den ersten Kapiteln müssen sich Zayne und Trinity auch mit allem auseinandersetzen. Die Beziehung von Zayne und Trinity war einfach das Beste in diesem Buch, sie erlebten einige wirklich süße Momente, herzzerreißende Momente und einige Szenen die Young Adult-Niveau haben, so dass ich mir wünschte das Buch wäre New Adult. Gerade wenn man die erwachseneren Werke von JLA gelesen hat, denn wünscht man sich etwas mehr „spice“. Natürlich gab es in diesem Buch die besten Wendungen und Enthüllungen. Besonders in den letzten Kapiteln hat die Autorin nochmal einige Plot Twists eingebaut, mit denen ich auch nicht gerechnet hätte. Sie haben mich noch mehr in dieses Buch hineingezogen und ich konnte nicht aufhören zu lesen! Die Begegnung mit Luzifer war für mich einer der Höhepunkte des Buches, er war so ein lustiger Charakter. Er erinnerte mich sehr an den Lucifer aus der die Fernsehserie „Lucifer“. Es gab Momente, in denen ich laut gelacht und ungläubig den Kopf geschüttelt habe über einige der Dinge, die er sagte und tat. Er war großartig! Wie immer habe ich Roth, Layla und Caymen gerne gesehen. Sie sind dynamisch und was sie zur Geschichte beitragen, war einfach großartig. In den Büchern sieht man, wie Trinity mit ihrer Augenkrankheit lebt, an der die Autorin selbst erkrankt ist. Ich finde es sehr mutig, dass JLA diesen Aspekt im Buch eingefügt hat und hierüber sehr schön informiert wie der Alltag damit aussieht. Ich fand es auch sehr gut, dass Trinity keine magische Heilung hierfür bekommt. Die Autorin hat nicht den einfachen magischen Lösungsweg gewählt, sondern zeigt eine starke Protagonistin unabhängig ihrer genetischen Krankheit. Der Schreibstil bleicht sich treu. Jennifer ist einfach eine Queen. Ich liebe ihre Bücher. Die Seiten verfliegen so schnell und es fällt mir mal wieder schwer mich von den Figuren zu verabschieden. Auch wenn ich andere Reihen der Autorin bevorzuge, so hatte Dark Elements einfach wunderbare Momente. Fazit: „Dark Elements – Funkelnde Gnade“ ist der letzte Teil der Dark Elements Reihe und es ist ein bittersüßes Gefühl, das Ende einer unterhaltsamen Reise zu erreichen. Es ist wirklich eine sehr unterhaltsame Trilogie mit einzigartigen Charakteren und voller Emotionen. Von mir gibts wieder eine Leseempfehlung. Man sollte allerdings die ersten Bände der Reihe lesen (Layla & Roth), um das beste Leseerlebnis zu erhalten, da die Figuren immer wieder vorbei schauen.

Unsere Kund*innen meinen

Dark Elements - Funkelnde Gnade

von Jennifer L. Armentrout

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Dark Elements - Funkelnde Gnade