Das Fest der Weihnachtsschwestern

Das Fest der Weihnachtsschwestern

Buch (Taschenbuch)

15,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

eBook (ePUB)

11,99 €

Hörbuch-Download

15,99 €

Beschreibung


Verschneite Weihnachten in Schottland

Den Schwestern Samantha und Ella Mitchell ist die Weihnachtszeit heilig. Jedes Jahr verbringen sie die Feiertage gemeinsam, backen Kekse und schmücken gemeinsam den Baum. Dieses Jahr aber haben sie einen unerwarteten Gast: ihre Mutter, die sie seit dem großen Streit vor fünf Jahren eigentlich nur noch aus dem Fernsehen kennen. Kann es sein, dass sie wirklich neue Prioritäten setzen und doch eine Rolle im Leben ihrer Töchter spielen will? Samantha und Ella geben ihr eine letzte Chance und treffen sie im romantisch verschneiten Schottland. Schließlich ist ja Weihnachten!

»Perfekte Lektüre für graue Wintertage.«

Ratgeber Frau und Familie über »Die Zeit der Weihnachtsschwestern«

»Die perfekte Wohlfühllektüre im schottischen Gewand.«

Veronica Henry über »Die Zeit der Weihnachtsschwestern«

»Das perfekte Geschenk für Fans von warmherzigen Geschichten über Schwestern und Liebe.«

Booklist über »Die Zeit der Weihnachtsschwestern«

»Keine kitschige Weihnachtsgeschichte, sondern eine, die sich um die Verarbeitung vergangener Ereignisse, Verlust und Schuldgefühle sowie Familienprobleme dreht. Mit diesem Roman beweist die Britin Sarah Morgan, dass sie zu Recht regelmäßig auf den Bestsellerlisten von USA Today ist.«

Schweizer Familie über »Die Zeit der Weihnachtsschwestern«

Sarah Morgan ist eine gefeierte Bestsellerautorin mit mehr als 18 Millionen verkauften Büchern weltweit. Ihre humorvollen, warmherzigen Liebes- und Frauenromane haben Fans auf der ganzen Welt. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von London, wo der Regen sie regelmäßig davon abhält, ihren Schreibplatz zu verlassen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.09.2021

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,4/13,6/4 cm

Gewicht

550 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.09.2021

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,4/13,6/4 cm

Gewicht

550 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

One More for Christmas

Übersetzer

Sarah Heidelberger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7499-0150-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

29 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderschöner und herzerwärmender Weihnachts-Wohlfühlroman

booklover2011 am 08.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt siehe Klappentext. Content Note: Häusliche Gewalt Meinung: Der bildhafte und fesselnde Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Samantha, Ella und Gayle sowie einem Nebencharakter geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden. Im Gegensatz zu anderen Büchern der Autorin hat das Buch auf jeden Fall mehr Tiefgang, ist aber immer noch ein absoluter Wohlfühlroman. Durch die wechselnden Perspektiven wird gekonnt Spannung erzeugt, da man immer wissen will wie es bei jedem Einzelnen weitergeht, aber auch was genau in der Vergangenheit passiert ist. Ich habe mit jeder der vier Frauen mitfühlen und sie und ihre Handlungen (vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen Persönlichkeit) verstehen und nachvollziehen können. Die Charaktere entwickeln sich im Laufe der Geschichte authentisch weiter. Die Nebencharaktere runden die Geschichte sehr schön ab, vor allem die kleine Tab, Ellas Tochter. Man hat wirklich das Gefühl, hautnah und mittendrin dabei zu sein. Neben der wunderbaren Wohlfühlatmosphäre und den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz, wie man es schon von den früheren Büchern der Autorin gewohnt ist. Ich habe die Lesestunden wieder mal sehr genossen und kann nur 5 von 5 Sternen vergeben und das Buch allen empfehlen, die Wohlfühlromane lieben, vor allem wenn sie zur Weihnachtszeit spielen. Fazit: Ein wunderschöner, herzerwärmender Wohlfühlroman, perfekt für die Weihnachtszeit. Die unterschiedlichen Charaktere schließt man ins Herz und fiebert mit ihnen mit. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz.

Wunderschöner und herzerwärmender Weihnachts-Wohlfühlroman

booklover2011 am 08.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt siehe Klappentext. Content Note: Häusliche Gewalt Meinung: Der bildhafte und fesselnde Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Samantha, Ella und Gayle sowie einem Nebencharakter geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden. Im Gegensatz zu anderen Büchern der Autorin hat das Buch auf jeden Fall mehr Tiefgang, ist aber immer noch ein absoluter Wohlfühlroman. Durch die wechselnden Perspektiven wird gekonnt Spannung erzeugt, da man immer wissen will wie es bei jedem Einzelnen weitergeht, aber auch was genau in der Vergangenheit passiert ist. Ich habe mit jeder der vier Frauen mitfühlen und sie und ihre Handlungen (vor dem Hintergrund ihrer jeweiligen Persönlichkeit) verstehen und nachvollziehen können. Die Charaktere entwickeln sich im Laufe der Geschichte authentisch weiter. Die Nebencharaktere runden die Geschichte sehr schön ab, vor allem die kleine Tab, Ellas Tochter. Man hat wirklich das Gefühl, hautnah und mittendrin dabei zu sein. Neben der wunderbaren Wohlfühlatmosphäre und den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz, wie man es schon von den früheren Büchern der Autorin gewohnt ist. Ich habe die Lesestunden wieder mal sehr genossen und kann nur 5 von 5 Sternen vergeben und das Buch allen empfehlen, die Wohlfühlromane lieben, vor allem wenn sie zur Weihnachtszeit spielen. Fazit: Ein wunderschöner, herzerwärmender Wohlfühlroman, perfekt für die Weihnachtszeit. Die unterschiedlichen Charaktere schließt man ins Herz und fiebert mit ihnen mit. Neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz.

Wunderschöne lesenswerte Geschichte

Bewertung aus Ahrensburg am 20.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sarah Morgan gehört für mich zu den Autoren anspruchsvollerer Weihnachtsliteratur. Ihre Bücher lassen sich nicht nur sehr gut lesen, sondern besitzen zusätzlich sehr viel Tiefe die zum Nachdenken anregt. Gleichwohl haben ihre Romane so viel Weihnachtsstimmung ohne kitschig oder überladen zu wirken. ,Auf die Schwestern Samantha und Ella Mitchell wartet ein ganz besonders und turbulentes Weihnachtsfest. Ihr Gast in diesem Jahr: ihre Mutter. Damit könnten Streitigkeiten vorprogrammiert sein, doch insgesamt warten auf alle, einschließlich dem Leser, einige große Überraschungen und Wendungen. Bei diesem Buch haben mich die Charaktere schwer beeindruckt und vor allem auch interessiert. Mein Interesse war geweckt und auf diese Weise flogen die Seiten nur dahin. Das einige Szenen auch in Schottland spielten fand ich unglaublich reizvoll. Hier kam eine gelungene Atmosphäre auf in der ich mich sehr wohl gefühlt habe. Mir haben vor allem die Authenzität und die einzelnen Charaktere sehr gut gefallen. Die Weihnachtsbücher Morgans sind keine oberflächlichen Geschichten, sondern Geschichten und Schicksale voller Wärme und Tiefgang, die für viele unglaublich schöne Lesestunden sorgen. Fazit: Ein winterliches Lesevergnügen mit viel Herz und Tiefe

Wunderschöne lesenswerte Geschichte

Bewertung aus Ahrensburg am 20.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sarah Morgan gehört für mich zu den Autoren anspruchsvollerer Weihnachtsliteratur. Ihre Bücher lassen sich nicht nur sehr gut lesen, sondern besitzen zusätzlich sehr viel Tiefe die zum Nachdenken anregt. Gleichwohl haben ihre Romane so viel Weihnachtsstimmung ohne kitschig oder überladen zu wirken. ,Auf die Schwestern Samantha und Ella Mitchell wartet ein ganz besonders und turbulentes Weihnachtsfest. Ihr Gast in diesem Jahr: ihre Mutter. Damit könnten Streitigkeiten vorprogrammiert sein, doch insgesamt warten auf alle, einschließlich dem Leser, einige große Überraschungen und Wendungen. Bei diesem Buch haben mich die Charaktere schwer beeindruckt und vor allem auch interessiert. Mein Interesse war geweckt und auf diese Weise flogen die Seiten nur dahin. Das einige Szenen auch in Schottland spielten fand ich unglaublich reizvoll. Hier kam eine gelungene Atmosphäre auf in der ich mich sehr wohl gefühlt habe. Mir haben vor allem die Authenzität und die einzelnen Charaktere sehr gut gefallen. Die Weihnachtsbücher Morgans sind keine oberflächlichen Geschichten, sondern Geschichten und Schicksale voller Wärme und Tiefgang, die für viele unglaublich schöne Lesestunden sorgen. Fazit: Ein winterliches Lesevergnügen mit viel Herz und Tiefe

Unsere Kund*innen meinen

Das Fest der Weihnachtsschwestern

von Sarah Morgan

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Fest der Weihnachtsschwestern