Flame & Arrow, Band 1: Drachenprinz
Flame & Arrow Band 1

Flame & Arrow, Band 1: Drachenprinz

eBook

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Vertraust du ihm, verlierst du dein Herz.
Vertraut er dir, verliert er sein Leben.
Doch nur zusammen habt ihr eine Chance.

Kailey ist neu am Trinity College in Dublin. Was keiner weiß: Sie hat ein Geheimnis. Denn sie ist eine Fae, eine Elfenkriegerin, die von ihrer Königin ausgesandt wurde, um das Vertrauen des Drachenprinzen Aiden zu gewinnen. Dadurch erhoffen sich die Fae einen Vorteil im drohenden Krieg zwischen Elfen und Drachen. Doch Kailey ahnt nicht, dass Aiden einen ganz ähnlichen Auftrag hat! Die beiden spielen ihr falsches Spiel mit Bravour - und entwickeln dabei wahre Gefühle füreinander ...

Band 1 des magischen Urban-Romantasy-Zweiteilers!

*** Urban Romantasy vor der träumerischen Kulisse Irlands! Magisch. Atmosphärisch. Prickelnd. ***

»Allein die Tatsache, dass du eine Fae bist und ich ein Drache, gibt uns noch lange keinen Grund, uns gegenseitig fertigzumachen. Weißt du, nach dieser Nacht in der Temple Bar habe ich geglaubt, dass ... dass ...« Aiden brach ab. Regen tropfte von seinen dunklen Haaren, lief über sein Gesicht. Sein Shirt klebte nass an seiner Brust, sodass sich die Muskeln darunter deutlich abzeichneten. »Ach, egal. Ich bin selbst schuld. Fae haben meine Mutter getötet. Wie konnte ich nur auf die Idee kommen, du wärst anders?« Er wandte sich ab und schlug den Weg Richtung Wohnheim ein.
»Aiden, warte!«
Doch er drehte sich weder um noch blieb er stehen. Dieses Mal folgte ich ihm nicht.

Magische Urban Romantasy von Sandra Grauer bei Ravensburger:

Flame & Arrow, Band 1: Drachenprinz
Flame & Arrow, Band 2: Elfenkriegerin

Clans of London, Band 1: Hexentochter
Clans of London, Band 2: Schicksalsmagie

Details

Verkaufsrang

12271

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.10.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

12271

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

08.10.2021

Herausgeber

Ravensburger Verlag GmbH

Verlag

Ravensburger Verlag

Seitenzahl

448 (Printausgabe)

Dateigröße

2556 KB

Auflage

1. Aufl

Sprache

Deutsch

EAN

9783473510979

Weitere Bände von Flame & Arrow

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

151 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Mehr Schein als Sein

Tamara aus Datteln am 22.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe erst viel zu spät gesehen, dass die Autorin diejenige ist die auch schon „Clans of London“ verfasst hat. Leider, denn dieser erste Band hatte mich damals schon nicht überzeugt. Flame and Arrow teilt leider dasselbe Schicksal. Die Geschichte ist zu einfach, zu wenig spannend und mit viel zu viel Theater. Ein Teenie-Drama an einem College, das mehr New Age ist, aber in das Fantasy-Genre fällt, da es Drachen und Elfen gibt. Kailey hat mich leider total genervt. Sie hält sich für die beste Elfenkriegerin, ist aber total dumm. Sie ist eine Marionette, die nur Befehle ausführt ohne nachzufragen. Grade am Ende des Buches merkt man das. Sie bleibt nie bei Ihrer Meinung sondern ändert sie ständig aus dem Himmel heraus und sie hat kein einziges Argument, dass einer echten Diskussion wirklich standhalten würde. Das ganze Buch ist meiner Meinung nach auf dem Gerüst eines Kartenhauses aufgebaut und vom Sinn her ebenso instabil. Es ist ziemlich viel herumgeschleiche um einen Kern, der keinen Sinn macht und Charaktere ohne viel Tiefe. Die Charaktere haben gefühlt keine Erfahrung was andere Menschen oder Wesen angeht, rennen Naiv durch die Weltgeschichte und vertrauen allem und jedem. Flame and Arrow ist ein Buch, dass eigentlich davon handelt das eine der beiden Seiten Krieg will und die andere nicht. Man sollte meinen, dass beide Seiten charakterstarke Anführer hätten, Personen, die zumindest einen Teil Menschenkenntnis besitzen, Erfahrungen haben und logisch agieren können. Aber das ist nicht gegeben. Und das ist meiner Meinung nach der größte Mangel des Buches. Alles in Allem mehr Schein als Sein und definitiv keine Empfehlung.

Mehr Schein als Sein

Tamara aus Datteln am 22.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe erst viel zu spät gesehen, dass die Autorin diejenige ist die auch schon „Clans of London“ verfasst hat. Leider, denn dieser erste Band hatte mich damals schon nicht überzeugt. Flame and Arrow teilt leider dasselbe Schicksal. Die Geschichte ist zu einfach, zu wenig spannend und mit viel zu viel Theater. Ein Teenie-Drama an einem College, das mehr New Age ist, aber in das Fantasy-Genre fällt, da es Drachen und Elfen gibt. Kailey hat mich leider total genervt. Sie hält sich für die beste Elfenkriegerin, ist aber total dumm. Sie ist eine Marionette, die nur Befehle ausführt ohne nachzufragen. Grade am Ende des Buches merkt man das. Sie bleibt nie bei Ihrer Meinung sondern ändert sie ständig aus dem Himmel heraus und sie hat kein einziges Argument, dass einer echten Diskussion wirklich standhalten würde. Das ganze Buch ist meiner Meinung nach auf dem Gerüst eines Kartenhauses aufgebaut und vom Sinn her ebenso instabil. Es ist ziemlich viel herumgeschleiche um einen Kern, der keinen Sinn macht und Charaktere ohne viel Tiefe. Die Charaktere haben gefühlt keine Erfahrung was andere Menschen oder Wesen angeht, rennen Naiv durch die Weltgeschichte und vertrauen allem und jedem. Flame and Arrow ist ein Buch, dass eigentlich davon handelt das eine der beiden Seiten Krieg will und die andere nicht. Man sollte meinen, dass beide Seiten charakterstarke Anführer hätten, Personen, die zumindest einen Teil Menschenkenntnis besitzen, Erfahrungen haben und logisch agieren können. Aber das ist nicht gegeben. Und das ist meiner Meinung nach der größte Mangel des Buches. Alles in Allem mehr Schein als Sein und definitiv keine Empfehlung.

Mystisch

Bewertung aus Rastatt am 11.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Vielen Dank, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte und hiermit nun rezensieren darf. Erster Eindruck: Das Cover finde ich ansprechend, es ist eine Drachenhaut zu sehen, die auf den Inhalt schon andeutet. Und auch die Bindung ist hochwertig. Inhalt: Ich greife sehr gerne zu Büchern, in den Drachen die Hauptfabelwesen sind. (Auch als Hobbit/ Tollkien-Fan). SPOLIER: Die Geschichte ging mir schon unter die Haut, da sie Moderndes mit Fantasy verbindet. Man spürt beim Lesen ein Knistern zwischen den beiden Charakteren Kailey und Aiden, die sich ja eigentlich erst nicht ausstehen können. Es ist schon leicht geschrieben und man hat immer ein magisches, aber auch mystisches Gefühl, wenn die beiden miteinader interagieren, z.B. bei der Kampfszene. Ich finde auch Irland als Kulisse gut gewählt, da das Land für mich sehr mystisch wirkt. Man merkt, dass die Geschichte auch ins Heute übersetzt werden könnten, denn die beiden Völker der Drachen und der Fae sind verfeindet und der Frieden ist nicht selbstverständlich. Mir gefällt, dass Aiden ans Trinity College in Dublin muss - und ja irgendwie bringt er sich damit in Sicherheit, denn er ist der Thronerbe und wenn der Krieg zwischen den Fae und den Drachen ausbrechen würde, wäre er nicht mehr sicher. Manchmal ist die Geschichte wenig zu durchblicken, denn es finden einige Intrigen statt, auch ist Aidens Schwester involviert, aber das macht das Lesen so recht spannend machen. Ich würde gerne das Hörbuch dazu hören, denn beim Lesen hatte ich manchmal Schwierigkeiten die ganzen fragilen Beziehungsflechten zu verstehen - vielleicht lag es aber auch daran, dass ich das Buch nicht in einem Fort gelesen habe. Es soll noch eine Fortsetzung geben. Vorgänger gibt es auch, die ich nocht nicht kenne - somit kann man in die Welt der Autorin Sandra Grauer eintauchen. Empfehlung.

Mystisch

Bewertung aus Rastatt am 11.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Vielen Dank, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte und hiermit nun rezensieren darf. Erster Eindruck: Das Cover finde ich ansprechend, es ist eine Drachenhaut zu sehen, die auf den Inhalt schon andeutet. Und auch die Bindung ist hochwertig. Inhalt: Ich greife sehr gerne zu Büchern, in den Drachen die Hauptfabelwesen sind. (Auch als Hobbit/ Tollkien-Fan). SPOLIER: Die Geschichte ging mir schon unter die Haut, da sie Moderndes mit Fantasy verbindet. Man spürt beim Lesen ein Knistern zwischen den beiden Charakteren Kailey und Aiden, die sich ja eigentlich erst nicht ausstehen können. Es ist schon leicht geschrieben und man hat immer ein magisches, aber auch mystisches Gefühl, wenn die beiden miteinader interagieren, z.B. bei der Kampfszene. Ich finde auch Irland als Kulisse gut gewählt, da das Land für mich sehr mystisch wirkt. Man merkt, dass die Geschichte auch ins Heute übersetzt werden könnten, denn die beiden Völker der Drachen und der Fae sind verfeindet und der Frieden ist nicht selbstverständlich. Mir gefällt, dass Aiden ans Trinity College in Dublin muss - und ja irgendwie bringt er sich damit in Sicherheit, denn er ist der Thronerbe und wenn der Krieg zwischen den Fae und den Drachen ausbrechen würde, wäre er nicht mehr sicher. Manchmal ist die Geschichte wenig zu durchblicken, denn es finden einige Intrigen statt, auch ist Aidens Schwester involviert, aber das macht das Lesen so recht spannend machen. Ich würde gerne das Hörbuch dazu hören, denn beim Lesen hatte ich manchmal Schwierigkeiten die ganzen fragilen Beziehungsflechten zu verstehen - vielleicht lag es aber auch daran, dass ich das Buch nicht in einem Fort gelesen habe. Es soll noch eine Fortsetzung geben. Vorgänger gibt es auch, die ich nocht nicht kenne - somit kann man in die Welt der Autorin Sandra Grauer eintauchen. Empfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Flame & Arrow, Band 1: Drachenprinz

von Sandra Grauer

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Flame & Arrow, Band 1: Drachenprinz