• Wie meine Großmutter ihr Ich verlor
  • Wie meine Großmutter ihr Ich verlor
  • Wie meine Großmutter ihr Ich verlor

Wie meine Großmutter ihr Ich verlor

Demenz – Hilfreiches und Wissenswertes für Angehörige

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wie meine Großmutter ihr Ich verlor

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39413

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2021

Verlag

Kösel

Seitenzahl

256

Beschreibung

Rezension

»Dieses großartige Buch wird dazu beitragen, die Herzen der Menschen zu öffnen für eine Krankheit, die so unermesslich viel Leid mit sich bringen kann. Ich bin mir sicher, dieses Buch wird seinen Weg gehen und von vielen Menschen gelesen werden.« ("Konstantin Wecker")
»In ihrem Buch… erzählt sie ihre Geschichte und gibt wichtige Tipps vom Anfang der Krankheit bis hin zu einem würdevollen Endstadium.« ("Kölner Stadt-Anzeiger Magazin")
»Der Demenz-Ratgeber informiert über jede Phase der Erkrankung.« ("BILD.de")
»Ein persönliches, ein helfendes Buch zur Demenz.« ("Bayern 1, Mittags in Schwaben")
»In ihrem jüngst erschienenen Buch bringt sie [Sarah Straub] professionelle und persönliche Aspekte gleichermaßen ein.« ("Donaukurier")
»In ihrem Buch informiert sie [Sarah Straub] über alle Formen der Demenz und möchte betroffenen Familien helfen, sich im Dschungel der Therapien und Angebote zurechtzufinden.« ("PTA in der Apotheke, Sonderheft Senioren")

Details

Verkaufsrang

39413

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2021

Verlag

Kösel

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,3/13,2/2,3 cm

Gewicht

380 g

Auflage

3

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-466-34772-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wissens- und Lesenswert!!!

Alexas Bücherwelt aus Hamburg am 14.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin letztes Jahr auf Sarah Straub aufmerksam geworden. Sie trat bei einem Streaming-Konzert von Konstantin Wecker auf. Erstmals sang sie Lieder auf Deutsch. Nicht eigene, sie interpretierte die Lieder von Konstantin Wecker auf ihre eigene Weise. Was mir sehr gefiel. Während der Konzertfreien Zeit veranstaltete sie eigene Streaming-Konzerte. Alleine und mit Gästen. Auch mit Konstantin Wecker trat sie zusammen auf. Sie nahm ein Album auf. "Alles das und mehr". Sie sang darauf 13 Lieder von Konstantin Wecker. Eins mit ihm im Duett. Wurde ich zum Fan? Ich folgte ihr auf Facebook und erfuhr irgendwann, das sie Diplom-Psychologin ist und mit Demenz-Kranken Menschen arbeitet. Vor einem Jahr im November veröffentlichte sie ihre erste Single auf Deutsch "Mein Glück". Ich habe es oft gehört und sogar selbst gesungen (während meiner Logopädie). Dieses Jahr folgte die Single "Vergiss nicht zu lächeln" und das Mini-Album "Tacheles". 7 wunderschöne Lieder, darunter wieder ein Duett mit Konstantin Wecker. Irgendwann in diesem Jahr schrieb Sarah Straub auf ihrem Facebook-Account, das sie an einem Buch schrieb. Und das es um ihren Beruf ging. Im September diesen Jahres erschien das Buch: Wie ich meine Großmutter verlor erschienen im Kösel Verlag passend zum Thema "Demenz" schrieb sie das Lied "Schwalben", das sie auch im TV vorstellte (BR). Ein wunderschönes Lied, das man sich auf YouTube und Streaming Portalen anhören kann und sollte. Das Buch wollte ich unbedingt lesen, weil meine Mutter an Demenz erkrankt ist und ich nicht viel darüber weiß. Außer das diese Menschen irgendwann ihre Angehörigen nicht mehr erkennen. Ich habe das Buch in einem Rutsch am Wochenende durchgelesen. Und werde sicherlich noch öfters reinschauen und lesen, erstens weil ich nicht auf Anhieb alles behalten kann und zweitens, weil es ein Buch ist, das informativ geschrieben ist, mit viel Liebe und Wissen über dieses Thema, das es zu einem Nachschlagewerk wird. Und drittens, vielleicht weil ich selber betroffen bin, hat es mir sehr berührt. Es hilft mir weiter, ich finde jede Menge Wissenswertes in diesem Buch, auch wenn ich nicht alles verstehe aber dafür habe ich ja das Buch um nochmal nachzulesen, wenn ich was zur Demenz wissen möchte. Es ist ein Buch, das ich uneingeschränkt weiter empfehle. Für alle, die in irgendeiner Form betroffen sind. Oder jemanden kennen, der jemand kennt, der daran erkrankt ist. Und hört beim Lesen unbedingt ihre Musik, besonders eben ihren Song "Schwalben"

Wissens- und Lesenswert!!!

Alexas Bücherwelt aus Hamburg am 14.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin letztes Jahr auf Sarah Straub aufmerksam geworden. Sie trat bei einem Streaming-Konzert von Konstantin Wecker auf. Erstmals sang sie Lieder auf Deutsch. Nicht eigene, sie interpretierte die Lieder von Konstantin Wecker auf ihre eigene Weise. Was mir sehr gefiel. Während der Konzertfreien Zeit veranstaltete sie eigene Streaming-Konzerte. Alleine und mit Gästen. Auch mit Konstantin Wecker trat sie zusammen auf. Sie nahm ein Album auf. "Alles das und mehr". Sie sang darauf 13 Lieder von Konstantin Wecker. Eins mit ihm im Duett. Wurde ich zum Fan? Ich folgte ihr auf Facebook und erfuhr irgendwann, das sie Diplom-Psychologin ist und mit Demenz-Kranken Menschen arbeitet. Vor einem Jahr im November veröffentlichte sie ihre erste Single auf Deutsch "Mein Glück". Ich habe es oft gehört und sogar selbst gesungen (während meiner Logopädie). Dieses Jahr folgte die Single "Vergiss nicht zu lächeln" und das Mini-Album "Tacheles". 7 wunderschöne Lieder, darunter wieder ein Duett mit Konstantin Wecker. Irgendwann in diesem Jahr schrieb Sarah Straub auf ihrem Facebook-Account, das sie an einem Buch schrieb. Und das es um ihren Beruf ging. Im September diesen Jahres erschien das Buch: Wie ich meine Großmutter verlor erschienen im Kösel Verlag passend zum Thema "Demenz" schrieb sie das Lied "Schwalben", das sie auch im TV vorstellte (BR). Ein wunderschönes Lied, das man sich auf YouTube und Streaming Portalen anhören kann und sollte. Das Buch wollte ich unbedingt lesen, weil meine Mutter an Demenz erkrankt ist und ich nicht viel darüber weiß. Außer das diese Menschen irgendwann ihre Angehörigen nicht mehr erkennen. Ich habe das Buch in einem Rutsch am Wochenende durchgelesen. Und werde sicherlich noch öfters reinschauen und lesen, erstens weil ich nicht auf Anhieb alles behalten kann und zweitens, weil es ein Buch ist, das informativ geschrieben ist, mit viel Liebe und Wissen über dieses Thema, das es zu einem Nachschlagewerk wird. Und drittens, vielleicht weil ich selber betroffen bin, hat es mir sehr berührt. Es hilft mir weiter, ich finde jede Menge Wissenswertes in diesem Buch, auch wenn ich nicht alles verstehe aber dafür habe ich ja das Buch um nochmal nachzulesen, wenn ich was zur Demenz wissen möchte. Es ist ein Buch, das ich uneingeschränkt weiter empfehle. Für alle, die in irgendeiner Form betroffen sind. Oder jemanden kennen, der jemand kennt, der daran erkrankt ist. Und hört beim Lesen unbedingt ihre Musik, besonders eben ihren Song "Schwalben"

Unsere Kund*innen meinen

Wie meine Großmutter ihr Ich verlor

von Sarah Straub

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wie meine Großmutter ihr Ich verlor
  • Wie meine Großmutter ihr Ich verlor
  • Wie meine Großmutter ihr Ich verlor