Apeirogon

Colum McCann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

Gebundene Ausgabe

25,00 €

Accordion öffnen
  • Apeirogon

    Rowohlt

    Sofort lieferbar

    25,00 €

    Rowohlt

eBook (ePUB)

22,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der Spiegel-Bestseller «Apeirogon» ist der große Roman über Palästina – und Colum McCanns Meisterwerk.

Rami ist Israeli, Bassam Palästinenser. Sie stehen auf unterschiedlichen Seiten der Mauer. Und doch eint sie die Trauer: Denn beide Männer haben eine Tochter im Nahost-Konflikt verloren, Töchter, die Zeichen von erfüllter Liebe waren, bevor sie starben. Jetzt kämpfen Rami und Bassam gemeinsam, für den Frieden … Colum McCann hat einen flammenden Aufruf zur Aussöhnung im Nahen Osten geschrieben, in Form eines großen, ebenso politischen wie poetischen Epos über den Palästina-Konflikt. Ein kaleidoskopischer Text, der die zeitlose Frage stellt: Wie leben wir weiter, wenn das Liebste verloren ist? Und: Wie kann der Mensch Frieden finden? Mit sich selbst, mit anderen.

«Das beste Buch des Jahres.» (Elke Heidenreich in der Süddeutschen

Zeitung)

"Das beste Buch des Jahres." Elke Heidenreich in der Süddeutschen Zeitung

Produktdetails

Verkaufsrang 27813
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 25.01.2022
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Seitenzahl 608
Maße (L/B) 19/12,5 cm
Gewicht 434 g
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Apeirogon: A Novel
Übersetzer Volker Oldenburg
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27187-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

9 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Es wird erst vorbei sein wenn wir reden. Bassan ist Palästinenser und Rami Israeli. Beide verlieren durch Anschläge ihre Töchter, verzichten auf Rache und erarbeiten sich die Hoffnung auf Frieden. McCann erzählt diese berührende, aufwühlende Geschichte in kleinen Kapiteln, geschichtlich, politisch, philosophisch und einfach nur sehr menschlich. Beim Lesen dachte ich immer wieder, was können wir dankbar sein, in einer befriedeten Region leben zu dürfen! Und was können und müssen Menschen aushalten.

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Es wird erst vorbei sein wenn wir reden. Bassan ist Palästinenser und Rami Israeli. Beide verlieren durch Anschläge ihre Töchter, verzichten auf Rache und erarbeiten sich die Hoffnung auf Frieden. McCann erzählt diese berührende, aufwühlende Geschichte in kleinen Kapiteln, geschichtlich, politisch, philosophisch und einfach nur sehr menschlich. Beim Lesen dachte ich immer wieder, was können wir dankbar sein, in einer befriedeten Region leben zu dürfen! Und was können und müssen Menschen aushalten.

Apeirogon

Bewertung am 24.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Hervorragend! Dieses Buch ist einsame Spitze und absolut empfehlenswert. Werde es bestimmt mehr als einmal lesen.

Apeirogon

Bewertung am 24.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Hervorragend! Dieses Buch ist einsame Spitze und absolut empfehlenswert. Werde es bestimmt mehr als einmal lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Apeirogon

von Colum McCann

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabine Meinert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabine Meinert

OSIANDER Speyer

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Palästinenser und ein Israeli verlieren jeweils ihre jungen Töchter bei Anschlägen in Israel. Das ist die Grundlage dieses so klugen und besonderen Buches. Denn nun kann man sich verlieren in den vielen Seiten dieses Apeirogons, die sich zu einem Bild dieses Landes, dieses Krisengebietes zusammensetzen und dem Leser unendlich viele Gedanken an die Hand geben. Wird es jemals eine Lösung dieses Konfliktes geben? Gemeinsames Reden und Erzählen sind ein wichtiger Teil der Lösung und das hat Colum McCann in seinem herausragenden Buch deutlich gemacht. Sehr gute Literatur!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Palästinenser und ein Israeli verlieren jeweils ihre jungen Töchter bei Anschlägen in Israel. Das ist die Grundlage dieses so klugen und besonderen Buches. Denn nun kann man sich verlieren in den vielen Seiten dieses Apeirogons, die sich zu einem Bild dieses Landes, dieses Krisengebietes zusammensetzen und dem Leser unendlich viele Gedanken an die Hand geben. Wird es jemals eine Lösung dieses Konfliktes geben? Gemeinsames Reden und Erzählen sind ein wichtiger Teil der Lösung und das hat Colum McCann in seinem herausragenden Buch deutlich gemacht. Sehr gute Literatur!

Sabine Meinert
  • Sabine Meinert
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Apeirogon

von Colum McCann

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Apeirogon
  • Apeirogon