Angela Merkel

Die Kanzlerin und ihre Zeit

Ralph Bollmann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Gebundene Ausgabe)
Buch (Gebundene Ausgabe)
29,95
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

29,95 €

Accordion öffnen
  • Angela Merkel

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    29,95 €

    C.H.Beck

eBook

ab 22,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

ANGELA MERKEL - DIE GROSSE BIOGRAFIE

Die "Sachbücher des Monats" September 2021: Platz 2
Die Bestenliste von Die Welt/WDR 5/N.Z.Z./ORF-Radio Ö1

Mit Angela Merkel zog 2005 erstmals eine Frau und ehemalige Bürgerin der DDR ins Kanzleramt ein. Aus "Kohls Mädchen", der Ministerin und Generalsekretärin der CDU, wurde die beliebteste deutsche Politikerin und eine der mächtigsten Frauen der Welt. Ralph Bollmann zeichnet in seiner grundlegenden Biografie den Lebensweg Merkels nach und erzählt mit kritischer Sympathie die Geschichte ihrer Kanzlerschaft, die von der Finanzkrise über die Flüchtlingskrise bis zur Covid 19-Pandemie enorme Anforderungen an sie stellen sollte. Sein glänzend geschriebenes Buch zeigt uns eine außergewöhnliche Frau im Zentrum der Macht, deren Politik ein ganzes Zeitalter entscheidend geprägt hat.

In der Regierungszeit von Angela Merkel begannen sich Gewissheiten aufzulösen. Die vertraute Weltordnung der Nachkriegszeit verschwand, eine neue Unsicherheit trat an ihre Stelle, zuletzt in der Corona-Krise sogar bis in den Alltag der Menschen hinein. Durch die Erfahrung des Systembruchs von 1989/90 war die ostdeutsche Politikerin darauf besser vorbereitet als viele ihrer Kolleginnen und Kollegen. Sie wurde nicht zuletzt deshalb so beliebt, weil sie von den veränderungsunlustigen Deutschen alle Zumutungen konsequent fernhielt. Doch mit der Flüchtlingsdebatte endete diese Harmonie. Merkel konnte und wollte Deutschland nicht länger von den Weltläufen abschirmen und polarisierte selbst im Konflikt zwischen nationaler Abwehr und Weltoffenheit. Die Biografie von Ralph Bollmann ist nicht nur ein fesselndes Lesevergnügen, sondern auch eine eindrucksvolle Geschichte Deutschlands und Europas seit der Wende.


  • Mit ihr geht eine Ära zu Ende
  • Für lange Zeit die grundlegende Biografie

Produktdetails

Verkaufsrang 588
Einband Gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 17.12.2021
Verlag C.H.Beck
Seitenzahl 800
Maße (L/B/H) 22,3/15,2/4,8 cm
Gewicht 1053 g
Auflage 6. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-74111-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine besondere Frau

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 29.09.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Mit Angela Merkel zog 2005 erstmals eine Frau und ehemalige Bürgerin der DDR ins Kanzleramt ein. Aus "Kohls Mädchen", der Ministerin und Generalsekretärin der CDU, wurde die beliebteste deutsche Politikerin und eine der mächtigsten Frauen der Welt. Ralph Bollmann zeichnet in seiner grundlegenden Biografie den Lebensweg Merkels nach und erzählt mit kritischer Sympathie die Geschichte ihrer Kanzlerschaft, die von der Finanzkrise über die Flüchtlingskrise bis zur Covid 19-Pandemie enorme Anforderungen an sie stellen sollte. Sein glänzend geschriebenes Buch zeigt uns eine außergewöhnliche Frau im Zentrum der Macht, deren Politik ein ganzes Zeitalter entscheidend geprägt hat….“ Da ist sie nun - die erste Biografie von Angela Merkel. Autor Ralph Bollmann bringt uns hier eine Frau näher, die 16 Jahre die Geschicke als Kanzlerin Deutschlands gelenkt hat, in der Weltpolitik sich einen sehr großen Namen gemacht hat, angeblich immer nie eine Mine verzieht und eben immer eher als emotionslos und sachlich beschrieben wird. Der Leser bekommt hier aber in gewisser Hinsicht eine Auflösung dazu und wird in so manchen Dingen überrascht sein. Bollmann zeigt uns auf wirklich wunderbare, ruhige Weise eine Frau, die ihre volle Kraft für ihr Land gegeben hat und das nicht erst seit ihrer Kanzlerschaft, die aber auch ein Privatleben hat und, wie wir alle, eine ganz persönliche Geschichte aufweist. Ralph Bollmann bringt uns Merkel näher, er bleibt dabei auf ihrem Level und genau das wirkt eben so authentisch und klar. Er geht neben privaten Parts natürlich auch auf ihr Schaffen und ihre Arbeiten ein. Als Leser! (egal ob man Anhänger von ihr ist oder nicht) werden so gut wie alle wichtigen Arbeiten nochmal erläutert und hier und da ist man erstaunt wo sie entweder überall mitgewirkt hat, was sie erreicht hat bzw. lernt auch nochmal so einige „Fehler“ kennen bzw. werden reflektiert. Bollmann bleibt dabei immer neutral und wertungsfrei - so muss auch eine Biografie immer sein. Klar ist aber, diese Frau, egal ob mit einem Lächeln im Gesicht oder nicht, ist extrem bemerkenswert bis jetzt durch ihre gesamte politische Arbeit gekommen und es bleibt nur zu hoffen, dass ihr kommender Lebensabend vielleicht etwas ruhiger und entspannter verlaufen wird, mit Dingen, die sie gern machen möchte. Grandios und äußerst interessant sowie ein Muss in jeder Bibliothek - 5 von 5 Sterne!

Eine besondere Frau

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 29.09.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Mit Angela Merkel zog 2005 erstmals eine Frau und ehemalige Bürgerin der DDR ins Kanzleramt ein. Aus "Kohls Mädchen", der Ministerin und Generalsekretärin der CDU, wurde die beliebteste deutsche Politikerin und eine der mächtigsten Frauen der Welt. Ralph Bollmann zeichnet in seiner grundlegenden Biografie den Lebensweg Merkels nach und erzählt mit kritischer Sympathie die Geschichte ihrer Kanzlerschaft, die von der Finanzkrise über die Flüchtlingskrise bis zur Covid 19-Pandemie enorme Anforderungen an sie stellen sollte. Sein glänzend geschriebenes Buch zeigt uns eine außergewöhnliche Frau im Zentrum der Macht, deren Politik ein ganzes Zeitalter entscheidend geprägt hat….“ Da ist sie nun - die erste Biografie von Angela Merkel. Autor Ralph Bollmann bringt uns hier eine Frau näher, die 16 Jahre die Geschicke als Kanzlerin Deutschlands gelenkt hat, in der Weltpolitik sich einen sehr großen Namen gemacht hat, angeblich immer nie eine Mine verzieht und eben immer eher als emotionslos und sachlich beschrieben wird. Der Leser bekommt hier aber in gewisser Hinsicht eine Auflösung dazu und wird in so manchen Dingen überrascht sein. Bollmann zeigt uns auf wirklich wunderbare, ruhige Weise eine Frau, die ihre volle Kraft für ihr Land gegeben hat und das nicht erst seit ihrer Kanzlerschaft, die aber auch ein Privatleben hat und, wie wir alle, eine ganz persönliche Geschichte aufweist. Ralph Bollmann bringt uns Merkel näher, er bleibt dabei auf ihrem Level und genau das wirkt eben so authentisch und klar. Er geht neben privaten Parts natürlich auch auf ihr Schaffen und ihre Arbeiten ein. Als Leser! (egal ob man Anhänger von ihr ist oder nicht) werden so gut wie alle wichtigen Arbeiten nochmal erläutert und hier und da ist man erstaunt wo sie entweder überall mitgewirkt hat, was sie erreicht hat bzw. lernt auch nochmal so einige „Fehler“ kennen bzw. werden reflektiert. Bollmann bleibt dabei immer neutral und wertungsfrei - so muss auch eine Biografie immer sein. Klar ist aber, diese Frau, egal ob mit einem Lächeln im Gesicht oder nicht, ist extrem bemerkenswert bis jetzt durch ihre gesamte politische Arbeit gekommen und es bleibt nur zu hoffen, dass ihr kommender Lebensabend vielleicht etwas ruhiger und entspannter verlaufen wird, mit Dingen, die sie gern machen möchte. Grandios und äußerst interessant sowie ein Muss in jeder Bibliothek - 5 von 5 Sterne!

äußerst solide, gut recherchierte und umfassende Biografie

julzpaperheart am 21.09.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Angela Merkel – Die Kanzlerin und ihre Zeit“ von Ralph Bollmann ist eine sehr gut recherchierte, interessante und umfassende Biografie der ersten Frau, die in Deutschland ins Kanzleramt eingesetzt wurde. Der Autor beleuchtet das Leben der Politikerin und ihre 16-jährige Kanzlerschaft genauer und vermittelt sorgfältig recherchierte Fakten und geht somit unterschwellig auf die deutsche Geschichte der letzten Jahre ein. Ihre Geschichte beginnt als kleines Mädchen aus der DDR und entwickelt sich über „Kohls Mädchen“ aus dem Osten zur Kanzlerin, wie wir sie heute kennen. Bollmann schildert Merkels Ankommen in der Politik und ihre großen und kleinen Momente. Er verschafft einen tollen Überblick und zeichnet ein durchaus realistisches Bild der „Noch“-Kanzlerin. Das Buch lässt sich auf drei Bereiche aufteilen: - die Person Angela Merkel (Herkunft, Kindheit und Jugend, ihr Werdegang zur promovierten Naturwissenschaftlerin) - Merkels Weg in die Politik - Genauerer Einblick in die Regierungsjahre (Krisen und Handeln) und anschließend ein Schlusswort Der Schreibstil war fesselnd und sehr interessant. Bollmann schildert Ereignisse und Fakten auf eine sehr spannende und ansprechende Weise, dass es mir nicht schwerfiel, die 800 Seiten in kürzester Zeit zu lesen. Er zeigt die Höhepunkte ihrer Kanzlerschaft, sowie ihr Versagen auf und lässt den Leser ganz in die deutsche Geschichte und Merkels Leben eintauchen. Man merkt gleich, dass der Autor nicht bloß Informationen aus Zeitungen & Co. abgeschrieben hat, sondern sich wirklich intensiv mit ihrem Leben und der deutschen Politik und Geschichte befasst und auseinandergesetzt hat! Natürlich ist an dieser Stelle eine endgültige Bewertung verfrüht, doch ein solch umfassendes Werk möchte ich in meinem Regal nicht mehr missen.

äußerst solide, gut recherchierte und umfassende Biografie

julzpaperheart am 21.09.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Angela Merkel – Die Kanzlerin und ihre Zeit“ von Ralph Bollmann ist eine sehr gut recherchierte, interessante und umfassende Biografie der ersten Frau, die in Deutschland ins Kanzleramt eingesetzt wurde. Der Autor beleuchtet das Leben der Politikerin und ihre 16-jährige Kanzlerschaft genauer und vermittelt sorgfältig recherchierte Fakten und geht somit unterschwellig auf die deutsche Geschichte der letzten Jahre ein. Ihre Geschichte beginnt als kleines Mädchen aus der DDR und entwickelt sich über „Kohls Mädchen“ aus dem Osten zur Kanzlerin, wie wir sie heute kennen. Bollmann schildert Merkels Ankommen in der Politik und ihre großen und kleinen Momente. Er verschafft einen tollen Überblick und zeichnet ein durchaus realistisches Bild der „Noch“-Kanzlerin. Das Buch lässt sich auf drei Bereiche aufteilen: - die Person Angela Merkel (Herkunft, Kindheit und Jugend, ihr Werdegang zur promovierten Naturwissenschaftlerin) - Merkels Weg in die Politik - Genauerer Einblick in die Regierungsjahre (Krisen und Handeln) und anschließend ein Schlusswort Der Schreibstil war fesselnd und sehr interessant. Bollmann schildert Ereignisse und Fakten auf eine sehr spannende und ansprechende Weise, dass es mir nicht schwerfiel, die 800 Seiten in kürzester Zeit zu lesen. Er zeigt die Höhepunkte ihrer Kanzlerschaft, sowie ihr Versagen auf und lässt den Leser ganz in die deutsche Geschichte und Merkels Leben eintauchen. Man merkt gleich, dass der Autor nicht bloß Informationen aus Zeitungen & Co. abgeschrieben hat, sondern sich wirklich intensiv mit ihrem Leben und der deutschen Politik und Geschichte befasst und auseinandergesetzt hat! Natürlich ist an dieser Stelle eine endgültige Bewertung verfrüht, doch ein solch umfassendes Werk möchte ich in meinem Regal nicht mehr missen.

Unsere Kund*innen meinen

Angela Merkel

von Ralph Bollmann

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Angela Merkel
  • Vorwort

    Erster Teil: Pfarrhaus und Physik (1954-1989)
    1. Herkunft (1954-1961)
    2. Schule im Sozialismus (1961-1973)
    3. Studium in Leipzig (1973-1978)
    4. Berliner Bohème (1978-1989)

    Zweiter Teil: Politik als Beruf (1989-2008)
    1. Wende (1989 / 90)
    2. Ministerin in Bonn (1991-1998)
    3. Opposition (1998-2005)
    4. Kanzlerin auf Probe (2005-2008)

    Dritter Teil: Krisenjahre: die Weltpolitikerin (2008-2021)
    1. Finanzkrise (2008-2009)
    2. Euro (2010-2013)
    3. Ukraine (2013-2015)
    4. Flüchtlinge (2015-2016)
    5. Annus horribilis (2016-2017)
    6. Dämmerung (2017-2020)
    7. Corona (2020-2021)

    Bilanz
    Nachbemerkung und Dank

    Anhang
    Anmerkungen
    Quellen- und Literaturverzeichnis
    Abbildungsverzeichnis
    Personenregister