• Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre

Apfelblütenjahre

Roman | Bewegender Frauenroman

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Apfelblütenjahre

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,3/13,4/3,6 cm

Beschreibung

Rezension

»›Apfelblütenjahre‹ ist ein fesselnder Roman, der mich sofort in den Bann gezogen hat. Mit ihrem wortgewandten Schreibstil hat die Autorin mich als Leserin mitgenommen auf die Plantage ihrer Familie und eingeweiht in ihre Familiengeheimnisse.« ("Soester Anzeiger")
»Ein Buch über starke Mütter. Und Großmütter.« ("DONNA")
»Ein einfühlsamer Familienroman« ("TV für mich")
»Wieder einmal versteht es Katrin Tempel, das Leben differenziert beschriebener Charaktere einfühlsam vorzustellen und in einen zeitgeschichtlich abwechslungsreichen Hintergrund einzubinden.« ("Die Rheinpfalz")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

20,3/13,4/3,6 cm

Gewicht

472 g

Auflage

1.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-06269-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein wunderschöner Generationenroman - Lebe deine Träume

Bewertung aus Bornum am 27.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, eines der schönsten und bewegendsten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Das Buch liest sich flüssig und man will immer wissen, wie es weitergeht. Am meisten hat mich die Geschichte der Großmutter Marie berührt, die mit ihren Apfelreisern und ihren Kindern nach Deutschland geflohen ist und sich nach einigen Hürden und mit viel Mut und Willenskraft hier eine neue Heimat aufgebaut hat. Gut ausgearbeitet fand ich den Generationenkonflikt. Es ist doch oft so, dass die Kinder nicht für das brennen, was die Eltern mit viel Herzblut aufgebaut haben. Eine klare Leseempfehlung.

Ein wunderschöner Generationenroman - Lebe deine Träume

Bewertung aus Bornum am 27.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wow, eines der schönsten und bewegendsten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Das Buch liest sich flüssig und man will immer wissen, wie es weitergeht. Am meisten hat mich die Geschichte der Großmutter Marie berührt, die mit ihren Apfelreisern und ihren Kindern nach Deutschland geflohen ist und sich nach einigen Hürden und mit viel Mut und Willenskraft hier eine neue Heimat aufgebaut hat. Gut ausgearbeitet fand ich den Generationenkonflikt. Es ist doch oft so, dass die Kinder nicht für das brennen, was die Eltern mit viel Herzblut aufgebaut haben. Eine klare Leseempfehlung.

Mehrgenerationenroman mit starken und mutigen Frauen auf einer Apfelplantage in Deutschland, traurig wie schön

Bewertung aus Salzburg am 08.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte ist wunderschön, traurig und Mut machend. Katrin Tempel schreibt unaufgeregt von dem Leben 3er Frauen aus einer Generation: Großmutter Marie 1944, Mutter Luzie 1968, Enkelin Karen Gegenwart. Dabei wechselt sie in Blöcken in die Sichtweise je einer der 3 Frauen und erzählt deren Geschichte aus unterschiedlichen Lebensabschnitten, ohne an Erzählgeschwindigkeit zu verlieren. Die Erlebnisse sind nachvollziehbar, passend zur Zeit und zeigen, was frau alles schaffen kann, wenn sie nur will. Obwohl die Situationen nicht leicht sind, haben alle Frauen das Glück an die richtigen Männer zu kommen, um ihre Träume zu verwirklichen. Also auch hier – passend zur Zeit. Die Liebe kommt dabei nicht zu kurz. Ich mag diese hoffnungsvolle Geschichte sehr und kann sie weiterempfehlen, wenn man einen romantischen Mehrgenerationenroman lesen will und etwas über Apfelplantagen und die damalige Zeit erfahren will.

Mehrgenerationenroman mit starken und mutigen Frauen auf einer Apfelplantage in Deutschland, traurig wie schön

Bewertung aus Salzburg am 08.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte ist wunderschön, traurig und Mut machend. Katrin Tempel schreibt unaufgeregt von dem Leben 3er Frauen aus einer Generation: Großmutter Marie 1944, Mutter Luzie 1968, Enkelin Karen Gegenwart. Dabei wechselt sie in Blöcken in die Sichtweise je einer der 3 Frauen und erzählt deren Geschichte aus unterschiedlichen Lebensabschnitten, ohne an Erzählgeschwindigkeit zu verlieren. Die Erlebnisse sind nachvollziehbar, passend zur Zeit und zeigen, was frau alles schaffen kann, wenn sie nur will. Obwohl die Situationen nicht leicht sind, haben alle Frauen das Glück an die richtigen Männer zu kommen, um ihre Träume zu verwirklichen. Also auch hier – passend zur Zeit. Die Liebe kommt dabei nicht zu kurz. Ich mag diese hoffnungsvolle Geschichte sehr und kann sie weiterempfehlen, wenn man einen romantischen Mehrgenerationenroman lesen will und etwas über Apfelplantagen und die damalige Zeit erfahren will.

Unsere Kund*innen meinen

Apfelblütenjahre

von Katrin Tempel

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre
  • Apfelblütenjahre