Die griechische Kunst

Beck'sche Reihe Band 2551

Tonio Hölscher

(2)
eBook
eBook
7,49
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,95 €

Accordion öffnen
  • Die griechische Kunst

    C.H.Beck

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    8,95 €

    C.H.Beck
  • Die griechische Kunst

    C.H.Beck

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,95 €

    C.H.Beck

eBook

ab 7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In ihrer Bildkunst vergegenwärtigten sich die alten Griechen Götter und Heroen, bedeutende Personen der Vergangenheit und der Gegenwart, öffentliche und private Szenen. Diese konzentrierte und anschauliche Darstellung führt durch die Bildwelten der Statuen und Reliefs, der Gemälde und Vasen und zeigt, in welchem Maße sie das politische, das private wie das religiöse Leben der griechischen Gesellschaft prägten.

Tonio Hölscher ist Professor em. für Klassische Archäologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 11.08.2022
Verlag C. H. Beck
Seitenzahl 127 (Printausgabe)
Auflage 3. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783406768507

Weitere Bände von Beck'sche Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Montsevelier am 23.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In der e-Book Verion sind die im Text erwähnen Bilder nicht vorhanden.

Kunstepochen No.1
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 29.11.2007
Bewertet: Taschenbuch

Tonio Hölscher führt uns durch 800 faszinierende Jahre griechischer Kunstentwicklung. Das Buch ist gut zu lesen, nicht zu kompliziert geschrieben. Die vielen Abbildungen (s/w) im Text lockern immer wieder auf und machen anschaulich was uns gerade beschrieben wird. Vier Farbbildtafeln ergänzen die Erklärungen. Schön zu verf... Tonio Hölscher führt uns durch 800 faszinierende Jahre griechischer Kunstentwicklung. Das Buch ist gut zu lesen, nicht zu kompliziert geschrieben. Die vielen Abbildungen (s/w) im Text lockern immer wieder auf und machen anschaulich was uns gerade beschrieben wird. Vier Farbbildtafeln ergänzen die Erklärungen. Schön zu verfolgen, wie aus Gebrauchsgegenständen mit der Entwicklung Kunst wird. Ja. empfehlenswert.


  • artikelbild-0