Im Auge des Zebras

Ein Bösherz-Thriller. Vom Autor des Bestsellers »Auris« | »Eine düster-faszinierende Geschichte!« Sebastian Fitzek

Olivia Holzmann ermittelt Band 1

Vincent Kliesch

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Wer in das Auge des Zebras blickt, wird mit einer total sympathischen Ermittlerin, einer düster-faszinierenden Geschichte und an jedem Kapitelende mit einem überraschenden Twist belohnt!« Sebastian Fitzek

Wie kann eine Person an mehreren Orten zugleich sein?

Im Reihen-Auftakt »Im Auge des Zebras« von Bestsellerautor Vincent Kliesch muss Kommissarin Olivia Holzmann einen Fall lösen, den es gar nicht geben kann.

Was physikalisch vollkommen unmöglich ist, geschieht in ganz Deutschland: Überall werden Teenager entführt, die Eltern kurz darauf ermordet. Und allen Beweisen nach wurden die Taten zur selben Zeit und von derselben Person verübt! Kommissarin Olivia Holzmann vom LKA Berlin tappt im Dunkeln und weiß nur, dass den Jugendlichen die Zeit davonläuft. Um diesen scheinbar übernatürlichen Fall zu lösen, bedarf es der Fähigkeiten dreier besonderer Ermittler: der Willensstärke von Olivia Holzmann, der genialen Beobachtungsgabe ihres Mentors Severin Boesherz und der Erfahrung der pensionierten Kommissarin Esther Wardy. Die drei ahnen nicht, wie leicht ihnen der Täter jederzeit das Liebste nehmen kann, das sie besitzen …

Ein genialer Psychopath, ein unmöglicher Fall und unvorhersehbare Twists: Der deutsche Thriller-Autor Vincent Kliesch, der u .a. mit der »Auris«-Reihe zusammen mit Sebastian Fitzek immer wieder die Bestsellerliste stürmt, wird seinen Lesern mit der neuen Ermittlerin Olivia Holzmann viele schlaflose Nächte bescheren!

"Thriller-Autor Vincent Kliesch wird seinen Lesern mit seiner neuen Romanreihe viele schlafose Nächte bescheren!" Cellesche Zeitung 20220103

Produktdetails

Verkaufsrang 227
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 30.12.2021
Verlag Knaur Taschenbuch
Seitenzahl 368
Maße (L/B/H) 18,7/11,9/2,8 cm
Gewicht 287 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52666-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

103 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Verwirrend und rasant

Bewertung aus Oberursel am 26.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Auftakt ist rasant und bombastisch, auf einem Ausflugsdampfer wird mit großem SEK Einsatz ein russischer Drogendealers verhaftet. Daran beteiligt auch Olivia Holzmann vom LKA Berlin die in einem rätselhaften Fall ermittelt. An verschiedenen Orten werden gleichzeitig Jugendliche von einem und demselben Mann entführt. Später werden die Eltern grausam ermordet. Wie kann das sein wo der Täter doch ein wasserdichtes Alibi hat. Olivia und ihr Team tappen im Dunkeln. Sie besinnt sich auf ihren alten Mentor Severin Boesherz der sich zunächst weigert ihr zu helfen. Die Ermittlungen führen schließlich zu einem 20 Jahre zurückliegenden Entführungsfall von Zwillingen an dem eine pensionierte LKA Leiterin beteiligt war. Zwischen Gegenwart und Vergangenheit wird der Fall aufgelöst. Durch den häufigen Wechsel der Personen war der Start für mich sehr verwirrend und ich war schon kurz vorm aufgeben. Doch dann hat es mich gepackt und es fast in einem Rutsch gelesen.

Verwirrend und rasant

Bewertung aus Oberursel am 26.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Auftakt ist rasant und bombastisch, auf einem Ausflugsdampfer wird mit großem SEK Einsatz ein russischer Drogendealers verhaftet. Daran beteiligt auch Olivia Holzmann vom LKA Berlin die in einem rätselhaften Fall ermittelt. An verschiedenen Orten werden gleichzeitig Jugendliche von einem und demselben Mann entführt. Später werden die Eltern grausam ermordet. Wie kann das sein wo der Täter doch ein wasserdichtes Alibi hat. Olivia und ihr Team tappen im Dunkeln. Sie besinnt sich auf ihren alten Mentor Severin Boesherz der sich zunächst weigert ihr zu helfen. Die Ermittlungen führen schließlich zu einem 20 Jahre zurückliegenden Entführungsfall von Zwillingen an dem eine pensionierte LKA Leiterin beteiligt war. Zwischen Gegenwart und Vergangenheit wird der Fall aufgelöst. Durch den häufigen Wechsel der Personen war der Start für mich sehr verwirrend und ich war schon kurz vorm aufgeben. Doch dann hat es mich gepackt und es fast in einem Rutsch gelesen.

Ein genialer Thriller

Bewertung aus Gotha am 24.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Im Auge des Zebras" ist ein perfekter und spannungsgeladener Psychohriller. Auch empfehlenswert für alle, die es nicht blutig mögen. Er beginnt schon sehr Actionreich und wir sind mitten im Geschehen. Nervlich hat mich die Story richtig mitgenommen und ich war teilweise einfach fassungslos über Severin Boesherz's handeln bzw. nicht handeln. Wie man merkt habe ich von der ersten bis zur letzten Seite richtig mitfiebern können. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und waren auch authentisch beschrieben. Besonders Kommissarin Olivia Holzmann ist eine tolle Protagonistin. Sie ist herzlich, mitfühlend, mutig und gibt nie auf. Der Autor hat uns außerdem stets in die Gedankengänge der einzelnen Figuren mitgenommen, was ich richtig klasse fand.

Ein genialer Thriller

Bewertung aus Gotha am 24.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Im Auge des Zebras" ist ein perfekter und spannungsgeladener Psychohriller. Auch empfehlenswert für alle, die es nicht blutig mögen. Er beginnt schon sehr Actionreich und wir sind mitten im Geschehen. Nervlich hat mich die Story richtig mitgenommen und ich war teilweise einfach fassungslos über Severin Boesherz's handeln bzw. nicht handeln. Wie man merkt habe ich von der ersten bis zur letzten Seite richtig mitfiebern können. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und waren auch authentisch beschrieben. Besonders Kommissarin Olivia Holzmann ist eine tolle Protagonistin. Sie ist herzlich, mitfühlend, mutig und gibt nie auf. Der Autor hat uns außerdem stets in die Gedankengänge der einzelnen Figuren mitgenommen, was ich richtig klasse fand.

Unsere Kund*innen meinen

Im Auge des Zebras

von Vincent Kliesch

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Im Auge des Zebras
  • Im Auge des Zebras