Psychoanalyse des Elsass

Frédéric Hoffet

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Diese Buch ist ein Schlüsselwerk zur Aufarbeitung der elsässischen Geschichte und zum Verständnis der elsässischen Mentalitäts- und Kulturbesonderheiten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15.09.2021
Illustrator Tomi Ungerer
Verlag Morstadt, A
Seitenzahl 270
Maße (L/B/H) 21,1/13,8/2,5 cm
Gewicht 366 g
Originaltitel Psychanalyse de l'Alsace
Übersetzer Jochen Glatt
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88571-396-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Psychoanalyse des Elsass
  • Inhalt

    Wurzelkabarett Elsass – Einführung von Martin Graff 7
    Vorwort der Erstausgabe von 1951 27
    Einleitung 41
    I. Der elsässische Dualismus 52
    Im Spiegel der Geschichte 52
    Die Zweisprachigkeit 74
    Die drei elsässischen Literaturen 84
    Geographie, Gesellschaftsschicht und Religion 93
    Die Dualität der elsässischen Psyche 101
    II. Psychoanalyse des Elsass 116
    Die große Angst der Elsässer, das zu sein, was sie
    sind, und ihre Flucht vor der Dualität 118
    Minderwertigkeitskomplex und Überlegenheits-
    komplex 127
    Der elsässische Charakter und die Psyche des
    Adoptivkindes 139
    Die elsässische Weisheit 145
    III. Die politische Psychologie des Elsass 152
    Die politischen Parteien des Elsass 152
    Analyse des elsässischen Patriotismus 156
    Analyse des Autonomismus 174
    Die jüngere Entwicklung 199
    IV. Das kulturelle Drama 204
    V. Heilung und Bestimmung des Elsass 224
    Grundlinien einer französischen Elsasspolitik 224
    VI. Vom Elsass lernen 249
    Hinweise des Übersetzers 265
    Abbildungsnachweis 267