Dancing with the Single Dad - Adam
Artikelbild von Dancing with the Single Dad - Adam
Whitley Cox

1. Dancing with the Single Dad - Adam - Single Dads of Seattle, Band 2 (Ungekürzt)

Single Dads of Seattle Band 2

Dancing with the Single Dad - Adam

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Beschreibung

Adam Eastwood weiß, dass eine Tanzschule genau das Richtige für seine quirlige Tochter Mira ist. Den ganzen Tag wirbelt sie im Tutu durch das Haus - warum also nicht einen Profi bezahlen, der ihr beibringt, wie man richtig tanzt? Allerdings hat Adam nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet Violet Benson von der berühmten New Yorker Ballettkompanie Miras Lehrerin sein würde. Violet ist wunderschön und zudem die perfekte Lehrerin für Mira. Und sie ist genau die Art von Frau, nach der Adam sein ganzes Leben lang gesucht hat. Aber kann Adam den Schmerz und die Trauer über das Scheitern seiner Ehe vergessen? Violet will niemals wieder auf der Bühne stehen, auch wenn es bislang ihr Leben war. Doch wie kann sie weitermachen, wenn ihre große Liebe nicht mehr da ist, um sie aufzufangen? Sie waren eine Einheit - nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Leben. Kurzerhand beschließt sie nach Seattle zurückzukehren und sich dort den Traum einer eigenen Tanzschule zu erfüllen. Erst als sie gebeten wird für "Art in the Park" zu tanzen, wird ihr klar, wie sehr ihr ihr altes Leben und die Auftritte fehlen. Wäre es so falsch, ein letztes Mal auf der Bühne zu stehen? Und wer wird sie auffangen, wenn sie den Halt verliert?
Willkommen in Seattle, der Heimat der "Single Dads of Seattle"! Zehn attraktive alleinerziehende Väter, die jeden Samstagabend Poker spielen, sich gegenseitig helfen und zuhören, ihre Kinder über alles lieben und vor allem eines hoffen: eines Tages wieder die große Liebe zu finden. Dies ist Adams Geschichte.
Alle Titel der Reihe "Single Dads of Seattle" können unabhängig voneinander gehört werden.

Details

Sprecher

Ella Larsson + weitere

Spieldauer

8 Stunden und 12 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Spieldauer

8 Stunden und 12 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

15.10.2021

Verlag

Aufbau Audio / Spotting Image

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783961055333

Weitere Bände von Single Dads of Seattle

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Heiße Tanzschritte ins Liebesglück…

booklover2011 am 03.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

3,5 Sterne Inhalt (dem Klappentext entnommen): Adam Eastwood weiß, dass eine Tanzschule genau das Richtige für seine quirlige Tochter Mira ist. Den ganzen Tag wirbelt sie im Tutu durch das Haus - warum also nicht einen Profi bezahlen, der ihr beibringt wie man richtig tanzt? Allerdings hat Adam nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet Violet Benson von der berühmten New Yorker Ballettkompanie Miras Lehrerin sein würde. Violet ist wunderschön und zudem die perfekte Lehrerin für Mira. Und sie ist genau die Art von Frau, nach der Adam sein ganzes Leben lang gesucht hat. Aber kann Adam den Schmerz und die Trauer über das Scheitern seiner Ehe vergessen? Violet will niemals wieder auf der Bühne stehen, auch wenn es bislang ihr Leben war. Doch wie kann sie weitermachen, wenn ihre große Liebe nicht mehr da ist, um sie aufzufangen? Sie waren eine Einheit - nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Leben. Kurzerhand beschließt sie nach Seattle zurückzukehren und sich dort den Traum einer eigenen Tanzschule zu erfüllen. Erst als sie gebeten wird für "Art in the Park" zu tanzen wird ihr klar, wie sehr ihr ihr altes Leben und die Auftritte fehlen. Wäre es so falsch, ein letztes Mal auf der Bühne zu stehen? Und wer wird sie auffangen, wenn sie den Halt verliert? Willkommen in Seattle, der Heimat der "Single Dads of Seattle"! Zehn attraktive alleinerziehende Väter, die jeden Samstagabend Poker spielen, sich gegenseitig helfen und zuhören, ihre Kinder über alles lieben und vor allem eines hoffen: eines Tages wieder die große Liebe zu finden. Dies ist Adams Geschichte. Alle Titel der Reihe "Single Dads of Seattle" können unabhängig voneinander gelesen werden. Triggerwarnung: Depression, Fehlgeburten/Stille Geburt, Verlust von Angehörigen Meinung: Das ist der 2. Teil der Reihe, mit dem ich auch gestartet habe. Da vor allem das Pärchen im Mittelpunkt steht und die wichtigsten Informationen genannt werden, hatte ich keine Verständnisprobleme. Der Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Violet und Adam geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Die Nebencharaktere sind gut bis sehr gut dargestellt worden, vor allem die Kinder wie Adams Tochter Mira sorgen mit ihren Sprüchen für einige Lacher. Die Chemie zwischen Violet und Adam ist vom ersten Moment an spürbar, die körperliche Anziehung steht eindeutig im Vordergrund. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben, wobei mir Adam manchmal zu dominant war. Gerne hätte ich mir ein tieferes Kennenlernen der beiden gewünscht. Stellenweise ging es mir zu schnell voran, insbesondere am Ende. Die ernsteren Themen wie Fehlgeburten und Depression werden angesprochen, aber gehen nicht zu sehr in die Tiefe. Insgesamt waren es für mich zu viele Schicksalsschläge der Protagonist:innen, vor allem auch auf den eher wenigen Seiten. Hier wäre weniger mehr gewesen und es hätte beispielsweise den „Spannungsteil“ am Ende in meinen Augen nicht gebraucht. Die Nebencharaktere sorgen mit ihren Sprüchen für einige Lacher und machen mich auf jeden Fall sehr neugierig auf ihre Geschichten. Ein schöner Wohlfühlroman, bei dem die körperliche Anziehung im Vordergrund steht, so dass es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte gute 3,5 von 5 Sternen gibt (bei Portalen ohne halbe Sterne aufgerundet) und eine Leseempfehlung, wenn man was zur Entspannung und zum Wohlfühlen sucht. Fazit: Ein schöner Wohlfühlroman, bei dem die körperliche Anziehung im Vordergrund steht. Bei den Schicksalsschlägen wäre in meinen Augen weniger mehr gewesen.

Heiße Tanzschritte ins Liebesglück…

booklover2011 am 03.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

3,5 Sterne Inhalt (dem Klappentext entnommen): Adam Eastwood weiß, dass eine Tanzschule genau das Richtige für seine quirlige Tochter Mira ist. Den ganzen Tag wirbelt sie im Tutu durch das Haus - warum also nicht einen Profi bezahlen, der ihr beibringt wie man richtig tanzt? Allerdings hat Adam nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet Violet Benson von der berühmten New Yorker Ballettkompanie Miras Lehrerin sein würde. Violet ist wunderschön und zudem die perfekte Lehrerin für Mira. Und sie ist genau die Art von Frau, nach der Adam sein ganzes Leben lang gesucht hat. Aber kann Adam den Schmerz und die Trauer über das Scheitern seiner Ehe vergessen? Violet will niemals wieder auf der Bühne stehen, auch wenn es bislang ihr Leben war. Doch wie kann sie weitermachen, wenn ihre große Liebe nicht mehr da ist, um sie aufzufangen? Sie waren eine Einheit - nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Leben. Kurzerhand beschließt sie nach Seattle zurückzukehren und sich dort den Traum einer eigenen Tanzschule zu erfüllen. Erst als sie gebeten wird für "Art in the Park" zu tanzen wird ihr klar, wie sehr ihr ihr altes Leben und die Auftritte fehlen. Wäre es so falsch, ein letztes Mal auf der Bühne zu stehen? Und wer wird sie auffangen, wenn sie den Halt verliert? Willkommen in Seattle, der Heimat der "Single Dads of Seattle"! Zehn attraktive alleinerziehende Väter, die jeden Samstagabend Poker spielen, sich gegenseitig helfen und zuhören, ihre Kinder über alles lieben und vor allem eines hoffen: eines Tages wieder die große Liebe zu finden. Dies ist Adams Geschichte. Alle Titel der Reihe "Single Dads of Seattle" können unabhängig voneinander gelesen werden. Triggerwarnung: Depression, Fehlgeburten/Stille Geburt, Verlust von Angehörigen Meinung: Das ist der 2. Teil der Reihe, mit dem ich auch gestartet habe. Da vor allem das Pärchen im Mittelpunkt steht und die wichtigsten Informationen genannt werden, hatte ich keine Verständnisprobleme. Der Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Violet und Adam geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen für die Kürze sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Die Nebencharaktere sind gut bis sehr gut dargestellt worden, vor allem die Kinder wie Adams Tochter Mira sorgen mit ihren Sprüchen für einige Lacher. Die Chemie zwischen Violet und Adam ist vom ersten Moment an spürbar, die körperliche Anziehung steht eindeutig im Vordergrund. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben, wobei mir Adam manchmal zu dominant war. Gerne hätte ich mir ein tieferes Kennenlernen der beiden gewünscht. Stellenweise ging es mir zu schnell voran, insbesondere am Ende. Die ernsteren Themen wie Fehlgeburten und Depression werden angesprochen, aber gehen nicht zu sehr in die Tiefe. Insgesamt waren es für mich zu viele Schicksalsschläge der Protagonist:innen, vor allem auch auf den eher wenigen Seiten. Hier wäre weniger mehr gewesen und es hätte beispielsweise den „Spannungsteil“ am Ende in meinen Augen nicht gebraucht. Die Nebencharaktere sorgen mit ihren Sprüchen für einige Lacher und machen mich auf jeden Fall sehr neugierig auf ihre Geschichten. Ein schöner Wohlfühlroman, bei dem die körperliche Anziehung im Vordergrund steht, so dass es aufgrund der oben genannten Kritikpunkte gute 3,5 von 5 Sternen gibt (bei Portalen ohne halbe Sterne aufgerundet) und eine Leseempfehlung, wenn man was zur Entspannung und zum Wohlfühlen sucht. Fazit: Ein schöner Wohlfühlroman, bei dem die körperliche Anziehung im Vordergrund steht. Bei den Schicksalsschlägen wäre in meinen Augen weniger mehr gewesen.

tolles Buch

Bewertung aus Wien am 21.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. In diesem Buch geht es um den alleinerziehenden Vater Adam und um die Violet die Tanzlehrerin seiner kleinen vier jährigen Tochter Mira. Ihre Nichte Jayda und seine Tochter werden die besten Freundinnen. Adam hat früher auch mal getanzt. Beide haben schlimme Zeiten hinter sich. Adam hat als Violet ihn anlächelte richtig Herzklopfen bekommen. Auch lernt er Mitch kennen der, der Singeldad von Jayda ist. Er lädt in gleich für den nächsten Stammtisch der alleinerziehenden Väter ein. Was Violet mitmachen musste war ganz schlimm, doch genauso schlimm fand ich was Adam mit seiner Frau mitmachte (kann mich sehr gut reinversetzen, da ich selber einige Fehlgeburten hatte). Aber können sich beide wirklich aufeinander einlassen? Wenn ihr Wissen wollt ob aus Adam und Violet ein Paar wird, dann solltet ihr das Buch lesen. Es ist wunderschön, obwohl es auch sehr traurige Momente gibt. Ich brauchte halt ein paar Taschentücher. Mir hat der erste Teil auch schon sehr gefallen und ich freue mich schon auf die anderen Bände. Obwohl es auch um ernste Dinge geht, ist man trotzdem sehr gespannt wie es weitergeht. Mich hat das Buch von der ersten Seite an gefangen genommen. Ich kann euch das Buch wirklich sehr empfehlen. Holt euch das Buch, denn sonst versäumt ihr die tollsten Singeldads.

tolles Buch

Bewertung aus Wien am 21.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. In diesem Buch geht es um den alleinerziehenden Vater Adam und um die Violet die Tanzlehrerin seiner kleinen vier jährigen Tochter Mira. Ihre Nichte Jayda und seine Tochter werden die besten Freundinnen. Adam hat früher auch mal getanzt. Beide haben schlimme Zeiten hinter sich. Adam hat als Violet ihn anlächelte richtig Herzklopfen bekommen. Auch lernt er Mitch kennen der, der Singeldad von Jayda ist. Er lädt in gleich für den nächsten Stammtisch der alleinerziehenden Väter ein. Was Violet mitmachen musste war ganz schlimm, doch genauso schlimm fand ich was Adam mit seiner Frau mitmachte (kann mich sehr gut reinversetzen, da ich selber einige Fehlgeburten hatte). Aber können sich beide wirklich aufeinander einlassen? Wenn ihr Wissen wollt ob aus Adam und Violet ein Paar wird, dann solltet ihr das Buch lesen. Es ist wunderschön, obwohl es auch sehr traurige Momente gibt. Ich brauchte halt ein paar Taschentücher. Mir hat der erste Teil auch schon sehr gefallen und ich freue mich schon auf die anderen Bände. Obwohl es auch um ernste Dinge geht, ist man trotzdem sehr gespannt wie es weitergeht. Mich hat das Buch von der ersten Seite an gefangen genommen. Ich kann euch das Buch wirklich sehr empfehlen. Holt euch das Buch, denn sonst versäumt ihr die tollsten Singeldads.

Unsere Kund*innen meinen

Dancing with the Single Dad - Adam

von Whitley Cox

4.6

0 Bewertungen filtern

  • Dancing with the Single Dad - Adam