Das Erbe der Macht - Band 30: Splittermacht

Das Erbe der Macht Band 30

Andreas Suchanek

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,49
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Seit Wochen versucht Kevin im Geheimen, die Zeit zu verändern und seinen Bruder zu retten. Vergeblich. Seine Reise verändert ihn, doch ihr Ende ist noch nicht geschrieben.
Die Freunde erreichen ein düsteres Kapitel in der magischen Geschichte. Sie wollen Jen endlich ihren Körper zurückgeben und den Drachen besiegen. Doch der Anbeginn ist nicht weit. Und Verrat lauert in ihrer Mitte.

Das Erbe der Macht ...
... Gewinner des Deutschen Phantastik Preis 2019 in "Beste Serie"!
... Gewinner des Lovelybooks Lesepreis 2018!
... Gewinner des Skoutz-Award 2018!

Das Erbe der Macht erscheint als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

"Lern erst mal was Gescheites, Bub." Nein, das war nicht der erste Satz, den ich nach meiner Geburt hörte, das kam später. Geboren wurde ich am 21.03.1982 in Landau in der Pfalz. Gemäß übereinstimmenden Aussagen diverser Familienmitglieder wurde aufgrund der immensen und andauernden Lautstärke, die ich als winziger "Wonneproppen" an den Tag legte, ein Umtausch angemahnt. "Mamma, können wir ihn nicht zurückgeben und lieber einen Hund nehmen?" Glücklicherweise galt hier: Vom Umtausch ausgeschlossen. Es folgt also eine glückliche Kindheit und turbulente Jugend. Natürlich verrate ich hier keine weiteren Details, das würde zum einen den Spannungsbogen kaputtmachen, zum anderen bleibt dann nichts mehr für meine Memoiren übrig.
... Mehr findet ihr im Web.

Eine Übersicht:
"Das Erbe der Macht" (Urban-Fantasy, eigene Serie)
"Heliosphere 2265" (Space Opera, eigene Serie)
"Ein MORDs-Team" (Jugendkrimi, eigene Serie)
"Flüsterwald" (Kinderbuchreihe)
"Die 12 Häuser der Magie" (Urban-Fantasy, Buchreihe)

"Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde" (Dystopische Sci-Fi, Co-Autor)
"Professor Zamorra - Der Meister des Übersinnlichen" (Urban Fantasy, Co-Autor)
"Perry Rhodan-Stardust, Band 8, Anthurs Ernte" (Space Opera, Co-Autor)

Produktdetails

Format ePUB 3 i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.09.2021
Illustrator Elizaveta Nazarova
Verlag Greenlight Press
Seitenzahl 130 (Printausgabe)
Dateigröße 1362 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783958344440

Weitere Bände von Das Erbe der Macht

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der Meister der bösen Cliffhanger schlägt wieder zu

Michèle Schmidt aus Duisburg am 03.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Halbzeit für Staffel 3! Wo fange ich nur an? Wer meine Rezension kennt, der weiß, dass ich ein großer Fan von Andreas Suchaneks Urban-Fantasy Reihe bin. Und trotzdem schafft es der Autor immer wieder mich zu überraschen. Nun steht die Halbzeit für Staffel 3 an (übrigens die vorletzte Staffel), aber für Figuren und Leserschaft gibt es keine Pause zum Verschnaufen. Stattdessen erwartet uns ein spannender Plot-Twist inklusive fiesem Cliffhanger. Neben Spannung und Action erwarten uns tiefe und ergreifende Emotionen. Andreas Suchanek erschafft realistische Figuren, bei denen man einfach nur mitfühlen kann. Man hofft, dass alles gut wird. Doch der Autor packt immer wieder neue Hindernisse aus, die gemeistert werden müssen. Dieser Band konzentriert sich wieder auf die Rettung von Jen. Doch auch Kevins Ringen gegen die Zeit und um das Leben seines Bruders bekommen einen besonderen Platz. Ich kann kaum erwarten, zu erfahren wie es weitergeht. Fazit: Die Staffelhalbzeit ist nichts für schwache Nerven. Und schon gar nichts für Quereinsteiger. Geniale Urban-Fantasy mit Suchtfaktor.

Der Meister der bösen Cliffhanger schlägt wieder zu

Michèle Schmidt aus Duisburg am 03.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Halbzeit für Staffel 3! Wo fange ich nur an? Wer meine Rezension kennt, der weiß, dass ich ein großer Fan von Andreas Suchaneks Urban-Fantasy Reihe bin. Und trotzdem schafft es der Autor immer wieder mich zu überraschen. Nun steht die Halbzeit für Staffel 3 an (übrigens die vorletzte Staffel), aber für Figuren und Leserschaft gibt es keine Pause zum Verschnaufen. Stattdessen erwartet uns ein spannender Plot-Twist inklusive fiesem Cliffhanger. Neben Spannung und Action erwarten uns tiefe und ergreifende Emotionen. Andreas Suchanek erschafft realistische Figuren, bei denen man einfach nur mitfühlen kann. Man hofft, dass alles gut wird. Doch der Autor packt immer wieder neue Hindernisse aus, die gemeistert werden müssen. Dieser Band konzentriert sich wieder auf die Rettung von Jen. Doch auch Kevins Ringen gegen die Zeit und um das Leben seines Bruders bekommen einen besonderen Platz. Ich kann kaum erwarten, zu erfahren wie es weitergeht. Fazit: Die Staffelhalbzeit ist nichts für schwache Nerven. Und schon gar nichts für Quereinsteiger. Geniale Urban-Fantasy mit Suchtfaktor.

Und auch beim dritten Mal einfach grandios!

MiraxD am 20.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Das Erbe der Macht erreicht mit Splittermacht das bereits dritte Halbfinale der Reihe aus der Feder von Andreas Suchanek. Mit dem 30. Band haben wir bereits über die Hälfte der Geschichte sich entfaltet sehen und trotzdem hören die Überraschungen nicht auf. Ich war voller Vorfreude, sind doch die Halbfinalen der Bücherserie immer im Gedächtnis verbleibend und auch hier ist das zum Glück nicht anders! Es erwartet ein weiteres grandioses Halbfinale mit Knall auf den Leser. Ich bin ein großer Fan der neuen Cover aus der dritten Staffel, die nun die Buchszenen in all ihren Details zeigen und die dunkle Atmosphäre super einfangen. Auch diesmal haben wir eine sehr wichtige Szene, die einiges prägen wird, auch wenn ich natürlich nicht verrate, was genau mit wem passiert. Wie auch schon zuvor hat die Künstlerin die Szene perfekt getroffen! Mit der Aussicht auf eine mögliche Rückkehr von Jen haben Alex & Co. neue Kraft geschöpft. Und doch sind sie von einem Happy End weit entfernt. Noch immer treibt Merlin sein Unwesen und die Macht des Zeitrings ist unberechenbar. Kevin hat währenddessen sein eigenen Plan und ist den Schmerz und Opfer so leid, möchte er doch nur seinen Bruder Chris retten und Tyler schützen. Wird es ihm jedoch wirklich gelingen? Wer zieht hier wirklich die Strippen, was für Ziele werden noch verfolgt und welche Folgen wird es für die Welt haben, nun da sie in das Zeitgefüge eingegriffen haben? Noch immer liebe ich die Charaktere in Das Erbe der Macht sehr, schließlich haben wir so viel durchgemacht, geweint und gelacht, verloren und gewonnen. Der Weg war mehr als nur steinig, aber immer durfte ich mitfiebern und Hoffnung schöpfen. Besonders dieser Band zeigt auf, wie sehr Erfahrungen einen zeichnen, wie komplex und tief menschliche Abgründe sind und dass nicht jeder böse geboren wird. Sehr spannend und aufregend, wie schmerzlich und traurig. Ich kann es dennoch kaum abwarten sie alle noch ein wenig weiterzuverfolgen. Ich muss gestehen, dass ich Reihen liebe, dennoch es nicht immer schaffe sie zu beenden. Es ist eben auch schwierig bei der Fülle an neuen Büchern nicht auf diese neugierig zu werden und damit alte Geschichten zu vernachlässigen. Aber das Erbe der Macht ist eine Fantasyreihe, bei der ich immer up to date sein muss, denn sie ist einfach so wahnsinnig gut, dass ich mich nicht nur wahnsinnig freue, sondern auch nach unzähligen Bänden begeistert bin und nicht abwarten kann, wie es weitergeht. Und ich denke, wenn eine Reihe das schafft, dann kann das nur für sich sprechen. Vor Andreas habe ich größten Respekt und auch trotz der hohen Erwartungen an ein Halbfinale, den größten Wendepunkt einer Staffel, hat er Wort gehalten und ein großen Knall hinterlassen, der es mal wieder in sich hat. Mir wird definitiv nicht langweilig! Ich vergebe wieder einmal volle 5***** für diesen spannenden und doch traurigen Teil.

Und auch beim dritten Mal einfach grandios!

MiraxD am 20.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Das Erbe der Macht erreicht mit Splittermacht das bereits dritte Halbfinale der Reihe aus der Feder von Andreas Suchanek. Mit dem 30. Band haben wir bereits über die Hälfte der Geschichte sich entfaltet sehen und trotzdem hören die Überraschungen nicht auf. Ich war voller Vorfreude, sind doch die Halbfinalen der Bücherserie immer im Gedächtnis verbleibend und auch hier ist das zum Glück nicht anders! Es erwartet ein weiteres grandioses Halbfinale mit Knall auf den Leser. Ich bin ein großer Fan der neuen Cover aus der dritten Staffel, die nun die Buchszenen in all ihren Details zeigen und die dunkle Atmosphäre super einfangen. Auch diesmal haben wir eine sehr wichtige Szene, die einiges prägen wird, auch wenn ich natürlich nicht verrate, was genau mit wem passiert. Wie auch schon zuvor hat die Künstlerin die Szene perfekt getroffen! Mit der Aussicht auf eine mögliche Rückkehr von Jen haben Alex & Co. neue Kraft geschöpft. Und doch sind sie von einem Happy End weit entfernt. Noch immer treibt Merlin sein Unwesen und die Macht des Zeitrings ist unberechenbar. Kevin hat währenddessen sein eigenen Plan und ist den Schmerz und Opfer so leid, möchte er doch nur seinen Bruder Chris retten und Tyler schützen. Wird es ihm jedoch wirklich gelingen? Wer zieht hier wirklich die Strippen, was für Ziele werden noch verfolgt und welche Folgen wird es für die Welt haben, nun da sie in das Zeitgefüge eingegriffen haben? Noch immer liebe ich die Charaktere in Das Erbe der Macht sehr, schließlich haben wir so viel durchgemacht, geweint und gelacht, verloren und gewonnen. Der Weg war mehr als nur steinig, aber immer durfte ich mitfiebern und Hoffnung schöpfen. Besonders dieser Band zeigt auf, wie sehr Erfahrungen einen zeichnen, wie komplex und tief menschliche Abgründe sind und dass nicht jeder böse geboren wird. Sehr spannend und aufregend, wie schmerzlich und traurig. Ich kann es dennoch kaum abwarten sie alle noch ein wenig weiterzuverfolgen. Ich muss gestehen, dass ich Reihen liebe, dennoch es nicht immer schaffe sie zu beenden. Es ist eben auch schwierig bei der Fülle an neuen Büchern nicht auf diese neugierig zu werden und damit alte Geschichten zu vernachlässigen. Aber das Erbe der Macht ist eine Fantasyreihe, bei der ich immer up to date sein muss, denn sie ist einfach so wahnsinnig gut, dass ich mich nicht nur wahnsinnig freue, sondern auch nach unzähligen Bänden begeistert bin und nicht abwarten kann, wie es weitergeht. Und ich denke, wenn eine Reihe das schafft, dann kann das nur für sich sprechen. Vor Andreas habe ich größten Respekt und auch trotz der hohen Erwartungen an ein Halbfinale, den größten Wendepunkt einer Staffel, hat er Wort gehalten und ein großen Knall hinterlassen, der es mal wieder in sich hat. Mir wird definitiv nicht langweilig! Ich vergebe wieder einmal volle 5***** für diesen spannenden und doch traurigen Teil.

Unsere Kund*innen meinen

Das Erbe der Macht - Band 30: Splittermacht

von Andreas Suchanek

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Erbe der Macht - Band 30: Splittermacht