• Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One

Interspace One

Roman | Ein rasantes Science-Fiction-Abenteuer auf einem düsteren Planeten

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Interspace One

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20,5/13,9/3,8 cm

Beschreibung

Rezension

»Insgesamt ist ›Interspace One‹ ein rasanter Page-Turner, der sowohl Freunden der Sciene-Fiction- Literatur als auch allen anderen Liebhabern aktionsreicher Romane gefallen dürfte.« ("Saale Zeitung")
»Die gelungene Mischung aus Science Fiction, Thriller und Exit Game lassen den Roman zu einer der besten Neuerscheinungen im Science Fiction-Genre in diesem Jahr werden.« ("nautilus-fantasymagazin.net")
»Eine packende, rasant und interessant aufgezogene Space Opera.« ("phantastiknews.de")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20,5/13,9/3,8 cm

Gewicht

450 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-70634-6

Weitere Bände von Interspace One

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Atemberaubende Science Fiction

Buchgespenst am 31.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es war eine gewöhnliche Reise zu einem weit entfernten Sonnensystem. Ein ganz gewöhnlicher Auftrag für die Crew von Commander Liam Mikaelsson, doch dann finden sie sich auf einem unbekannten Planeten wieder. Die Systeme des Schiffes fallen nach und nach aus, der Kontakt zur Erde ist abgebrochen und im Maschinentraum liegt eine verkohlte Leiche. Wer sabotiert die Mission? Und wieso? Liam und die Sicherheitsspezialistin Kendra suchen den Mörder und wissen nicht mal ob sie einander trauen können. Außerdem stellt sich der Planet als feindselig heraus. Die Zeit rennt ihnen davon. Ein rasanter Science Fiction-Roman, der mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat. Bekannte Science Fiction-Motive treffen auf neue Ideen, originelle Interpretationen und alles umstürzende Twists. Ich liebe Suchaneks leichte Hand einer Geschichte eine völlig neue Richtung zu geben, nur um sie ebenso leicht wieder umzuwerfen und das ohne die Logik und Glaubwürdigkeit der Story zu zerstören. Schon früh zweifelt auch der Leser daran, dass diese Geschichte noch ein Happy End haben kann, doch so sehr auch der Zweifel geschürt wird so wenig wird die Hoffnung genommen, dass es doch noch einen Twist geben könnte, der doch noch die ganze Situation rettet – wenn man auch nie wüsste wie der wohl aussehen könnte. Diesen Drahtseilakt beherrscht Andreas Suchanek meisterhaft und das hat er auch hier wieder unter Beweis gestellt. Eine spannende Geschichte, vielfältige Charaktere und das Bangen, was auf der nächsten Seite wohl geschehen wird, halten den Leser in Atem. Brillante Science Fiction! Ein in sich abgeschlossener Band, der spannende Lesestunden garantiert.

Atemberaubende Science Fiction

Buchgespenst am 31.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es war eine gewöhnliche Reise zu einem weit entfernten Sonnensystem. Ein ganz gewöhnlicher Auftrag für die Crew von Commander Liam Mikaelsson, doch dann finden sie sich auf einem unbekannten Planeten wieder. Die Systeme des Schiffes fallen nach und nach aus, der Kontakt zur Erde ist abgebrochen und im Maschinentraum liegt eine verkohlte Leiche. Wer sabotiert die Mission? Und wieso? Liam und die Sicherheitsspezialistin Kendra suchen den Mörder und wissen nicht mal ob sie einander trauen können. Außerdem stellt sich der Planet als feindselig heraus. Die Zeit rennt ihnen davon. Ein rasanter Science Fiction-Roman, der mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat. Bekannte Science Fiction-Motive treffen auf neue Ideen, originelle Interpretationen und alles umstürzende Twists. Ich liebe Suchaneks leichte Hand einer Geschichte eine völlig neue Richtung zu geben, nur um sie ebenso leicht wieder umzuwerfen und das ohne die Logik und Glaubwürdigkeit der Story zu zerstören. Schon früh zweifelt auch der Leser daran, dass diese Geschichte noch ein Happy End haben kann, doch so sehr auch der Zweifel geschürt wird so wenig wird die Hoffnung genommen, dass es doch noch einen Twist geben könnte, der doch noch die ganze Situation rettet – wenn man auch nie wüsste wie der wohl aussehen könnte. Diesen Drahtseilakt beherrscht Andreas Suchanek meisterhaft und das hat er auch hier wieder unter Beweis gestellt. Eine spannende Geschichte, vielfältige Charaktere und das Bangen, was auf der nächsten Seite wohl geschehen wird, halten den Leser in Atem. Brillante Science Fiction! Ein in sich abgeschlossener Band, der spannende Lesestunden garantiert.

Action- und wendungsreicher Science-Fiction-Thriller

ech aus Bochum am 26.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit diesem Buch legt der Autor Andreas Suchanek einen packenden Science-Fiction-Thriller vor, der mich auf ganzer Linie überzeugen und begeistern konnte. Als Commander Liam Mikaelsson an Bord des Raumschiffes EXPO-EA-93, das zu einer Erkundungsmission in einem weit entfernten Sonnensystem unterwegs war, in seinem neuen Klonkörper erwacht, merkt er schnell, dass etwas nicht stimmt. Das Schiff ist auf einem unbekannten Planeten gelandet, zahlreiche Systeme an Bord sind ausgefallen und im Maschinenraum findet er eine verkohlte Leiche. Zusammen mit der Sicherheitsexpertin Kendra versucht Liam herauszufinden, was auf ihrer Reise schiefgelaufen ist und ob eine Rückkehr in die Heimat überhaupt möglich ist. Auf dem feindseligen Planeten droht die Gefahr aber nicht nur von außen, schnell kommt der Verdacht auf, dass sich unter der dezimierten Mannschaft ein Verräter und Mörder befindet, der die Mission mit allen Mitteln sabotieren will. Mit einem packenden Schreibstil, einigen überraschenden Wendungen und bildhaften Beschreibungen, die das Kopfkino beim Lesen auf Hochtouren laufen lassen, treibt der Autor seine gut aufgebaute Geschichte voran. Kurze Kapitel mit immer wieder wechselnden Erzählperspektiven sorgen für ein hohes Tempo und einen umfassenden Blick auf das Geschehen. Getragen wird das Ganze von gut gezeichneten und vielschichtig angelegten Protagonisten in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen. Obwohl das Figurenaufgebot insgesamt doch recht übersichtlich ist, gelingt es dem Autor die Hintergründe der Geschichte ziemlich lange im Dunkeln zu lassen, so dass man über weite Strecken der Geschichte nicht weiß, wem man hier noch trauen kann und wem nicht. Wer auf spannende und actionreiche Science-Fiction-Thriller steht, wird hier bestens bedient und unterhalten.

Action- und wendungsreicher Science-Fiction-Thriller

ech aus Bochum am 26.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit diesem Buch legt der Autor Andreas Suchanek einen packenden Science-Fiction-Thriller vor, der mich auf ganzer Linie überzeugen und begeistern konnte. Als Commander Liam Mikaelsson an Bord des Raumschiffes EXPO-EA-93, das zu einer Erkundungsmission in einem weit entfernten Sonnensystem unterwegs war, in seinem neuen Klonkörper erwacht, merkt er schnell, dass etwas nicht stimmt. Das Schiff ist auf einem unbekannten Planeten gelandet, zahlreiche Systeme an Bord sind ausgefallen und im Maschinenraum findet er eine verkohlte Leiche. Zusammen mit der Sicherheitsexpertin Kendra versucht Liam herauszufinden, was auf ihrer Reise schiefgelaufen ist und ob eine Rückkehr in die Heimat überhaupt möglich ist. Auf dem feindseligen Planeten droht die Gefahr aber nicht nur von außen, schnell kommt der Verdacht auf, dass sich unter der dezimierten Mannschaft ein Verräter und Mörder befindet, der die Mission mit allen Mitteln sabotieren will. Mit einem packenden Schreibstil, einigen überraschenden Wendungen und bildhaften Beschreibungen, die das Kopfkino beim Lesen auf Hochtouren laufen lassen, treibt der Autor seine gut aufgebaute Geschichte voran. Kurze Kapitel mit immer wieder wechselnden Erzählperspektiven sorgen für ein hohes Tempo und einen umfassenden Blick auf das Geschehen. Getragen wird das Ganze von gut gezeichneten und vielschichtig angelegten Protagonisten in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen. Obwohl das Figurenaufgebot insgesamt doch recht übersichtlich ist, gelingt es dem Autor die Hintergründe der Geschichte ziemlich lange im Dunkeln zu lassen, so dass man über weite Strecken der Geschichte nicht weiß, wem man hier noch trauen kann und wem nicht. Wer auf spannende und actionreiche Science-Fiction-Thriller steht, wird hier bestens bedient und unterhalten.

Unsere Kund*innen meinen

Interspace One

von Andreas Suchanek

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Rainer Wißmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rainer Wißmann

OSIANDER Villingen

Zum Portrait

4/5

Whodunit in Space

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Flott geschriebene und spannende Suche nach einer gut durchdachten Verschwörung in einem klassischen Science-Fiction-Szenario, gewürzt mit einer Prise spitzbübischem Humor und einigen sehr coolen Ideen. Für mich entfaltete das Buch beim Lesen dieses schöne, ganz spezielle Flair von Science-Fiction-Fernsehserien aus den späten 90er und frühen 2000ern, also genau richtig für ein paar tolle, entspannte Leseabende. :)
4/5

Whodunit in Space

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Flott geschriebene und spannende Suche nach einer gut durchdachten Verschwörung in einem klassischen Science-Fiction-Szenario, gewürzt mit einer Prise spitzbübischem Humor und einigen sehr coolen Ideen. Für mich entfaltete das Buch beim Lesen dieses schöne, ganz spezielle Flair von Science-Fiction-Fernsehserien aus den späten 90er und frühen 2000ern, also genau richtig für ein paar tolle, entspannte Leseabende. :)

Rainer Wißmann
  • Rainer Wißmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Claudia Konzack

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Konzack

OSIANDER Bühl

Zum Portrait

4/5

Klonabenteuer

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Commander Liam Mikaels­son, ist auf einer wichtigen Mission, es sollen neue Welten erschlossen werden. Die Weltbevölkerung hat auf Terra keinen Platz mehr, da keine Menschen mehr sterben (zumindest nicht natürlich), so müssen immer Expeditionen entsendet werden, die neue Planeten erkunden. Allerdings ging diese Mission gehörig schief. Außer Liam sind nur 4 weitere Klonbesatzungsmitglieder erwacht. Es entwickelt sich ein wahrer Krimi, mit immer neuen Wendungen und Einschlägen. Alles in allem ist es ein gelungener Roman, der durch viel Technik überzeugt. Sei es durch die künstliche oder biologische Intelligenzen oder durch die Klonwissenschaft, von Anfang an eine spannende Geschichte.
4/5

Klonabenteuer

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Commander Liam Mikaels­son, ist auf einer wichtigen Mission, es sollen neue Welten erschlossen werden. Die Weltbevölkerung hat auf Terra keinen Platz mehr, da keine Menschen mehr sterben (zumindest nicht natürlich), so müssen immer Expeditionen entsendet werden, die neue Planeten erkunden. Allerdings ging diese Mission gehörig schief. Außer Liam sind nur 4 weitere Klonbesatzungsmitglieder erwacht. Es entwickelt sich ein wahrer Krimi, mit immer neuen Wendungen und Einschlägen. Alles in allem ist es ein gelungener Roman, der durch viel Technik überzeugt. Sei es durch die künstliche oder biologische Intelligenzen oder durch die Klonwissenschaft, von Anfang an eine spannende Geschichte.

Claudia Konzack
  • Claudia Konzack
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Interspace One

von Andreas Suchanek

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One
  • Interspace One