• Heimvorteil
  • Heimvorteil
  • Heimvorteil

Heimvorteil

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Heimvorteil

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.02.2022

Verlag

Knaur

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

20,2/12,6/2,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.02.2022

Verlag

Knaur

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

20,2/12,6/2,9 cm

Gewicht

355 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-22706-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

29 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

humorvoll ernst ...

Claudia R. aus Berlin am 08.09.2023

Bewertungsnummer: 2017824

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext / Inhalt: Mit Herz, Humor und Heimvorteil: Im humorvollen Roman von Susanne Fröhlich zeigt Mama ihren Kindern, wie altersgerechtes Wohnen geht! Geht's eigentlich noch? Drei erwachsene Kinder wollen ihre verwitwete 68-jährige Mutter ganz charmant aus dem Eigenheim komplimentieren – weil sie das Haus lieber selbst nutzen möchten. Ob Mama nicht auch finde, dass so viel Platz für eine allein nur unnötig Arbeit macht? Mama findet, dass sie jetzt erst mal ganz in Ruhe durchs Land reist und sich die unterschiedlichsten Alterswohnsitze anschaut. Da tun sich nämlich ganz neue Welten auf. Unterwegs findet Mama neue Freunde, verliert ein bisschen ihr Herz und hat eine grandiose Idee, was sie mit ihrem »viel zu großen« Haus anfangen will. Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich ist auch abseits ihrer Andrea-Schnidt-Romane eine Garantin für empathischen, aus dem Leben gegriffenen Humor. Cover: Das Cover wirkt lässig mit der Handgeste des Victory Zeichens und dem Schlüssel, der um einen Finger kreist. Optisch und farblich ist es toll und auch modern gemacht und lässt den potentiellen Leser rätseln, was es mit Titel und Cover auf sich hat. Ich finde das Cover interessant gemacht. Meinung: Jutta ist 68 Jahre alt und vergisst hin und wieder das ein oder andere, was ihre Kinder zum Anlass nehmen mit ihr ein erstes Gespräch zu führen und so beginnt die Heim Reise oder besser gesagt, die Suche nach einer Bleibe im Alter. Ernst und dennoch humorvoll geht es hier zur Sache. Inhaltlich möchte ich hier jedoch nicht zu viel vorgreifen und halte mich daher mit weiteren Details dazu zurück. Der Schreibstil ist angenehm und locker. Schnell findet man sich in die verschiedenen und auch sehr unterschiedlichen Charaktere hinein und zu recht. Jutta war mir schnell sehr sympathisch, aber auch Fritzi ist toll. Man hat hier aller Hand zum Nachdenken, aber auch so einige Lacher und Schmunzler. Die Gliederung ist schön gemacht, auch wenn es keine direkten Nummerierungen oder Kapitelüberschriften gibt, so sind doch gewisse Strukturen und Anfänge erkennbar. Die Geschichte hat eine Menge Tiefe, Gefühle und Emotionen. Man spürt die Kraft, die darin steckt und es regt sehr zum Nachdenken an. Gleichzeitig schwingt aber auch eine Lockerheit und ein besonderer Humor mit, der es sehr schwungvoll macht. Die Mischung aus Tiefgründigkeit und Humor ist sehr gut gelungen und sorgt so für gute Unterhaltung. Eine Geschichte, wie es das Leben spielt oder spielen könnte und genau dies auf teils humorvolle, aber durchaus auch ernste und nachdenkliche Art und Weise. Das Leben und auch die Geschichte berührt, bewegt und überrascht. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Der Einstieg hatte kleinere Längen, die sich aber schnell gegeben haben und sich die Geschichte schnell sehr gut gefügt hat und an Spannung und Humor aufgenommen hat. Fazit: Ernst und dennoch humorvoll geht es hier zur Sache.
Melden

humorvoll ernst ...

Claudia R. aus Berlin am 08.09.2023
Bewertungsnummer: 2017824
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext / Inhalt: Mit Herz, Humor und Heimvorteil: Im humorvollen Roman von Susanne Fröhlich zeigt Mama ihren Kindern, wie altersgerechtes Wohnen geht! Geht's eigentlich noch? Drei erwachsene Kinder wollen ihre verwitwete 68-jährige Mutter ganz charmant aus dem Eigenheim komplimentieren – weil sie das Haus lieber selbst nutzen möchten. Ob Mama nicht auch finde, dass so viel Platz für eine allein nur unnötig Arbeit macht? Mama findet, dass sie jetzt erst mal ganz in Ruhe durchs Land reist und sich die unterschiedlichsten Alterswohnsitze anschaut. Da tun sich nämlich ganz neue Welten auf. Unterwegs findet Mama neue Freunde, verliert ein bisschen ihr Herz und hat eine grandiose Idee, was sie mit ihrem »viel zu großen« Haus anfangen will. Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich ist auch abseits ihrer Andrea-Schnidt-Romane eine Garantin für empathischen, aus dem Leben gegriffenen Humor. Cover: Das Cover wirkt lässig mit der Handgeste des Victory Zeichens und dem Schlüssel, der um einen Finger kreist. Optisch und farblich ist es toll und auch modern gemacht und lässt den potentiellen Leser rätseln, was es mit Titel und Cover auf sich hat. Ich finde das Cover interessant gemacht. Meinung: Jutta ist 68 Jahre alt und vergisst hin und wieder das ein oder andere, was ihre Kinder zum Anlass nehmen mit ihr ein erstes Gespräch zu führen und so beginnt die Heim Reise oder besser gesagt, die Suche nach einer Bleibe im Alter. Ernst und dennoch humorvoll geht es hier zur Sache. Inhaltlich möchte ich hier jedoch nicht zu viel vorgreifen und halte mich daher mit weiteren Details dazu zurück. Der Schreibstil ist angenehm und locker. Schnell findet man sich in die verschiedenen und auch sehr unterschiedlichen Charaktere hinein und zu recht. Jutta war mir schnell sehr sympathisch, aber auch Fritzi ist toll. Man hat hier aller Hand zum Nachdenken, aber auch so einige Lacher und Schmunzler. Die Gliederung ist schön gemacht, auch wenn es keine direkten Nummerierungen oder Kapitelüberschriften gibt, so sind doch gewisse Strukturen und Anfänge erkennbar. Die Geschichte hat eine Menge Tiefe, Gefühle und Emotionen. Man spürt die Kraft, die darin steckt und es regt sehr zum Nachdenken an. Gleichzeitig schwingt aber auch eine Lockerheit und ein besonderer Humor mit, der es sehr schwungvoll macht. Die Mischung aus Tiefgründigkeit und Humor ist sehr gut gelungen und sorgt so für gute Unterhaltung. Eine Geschichte, wie es das Leben spielt oder spielen könnte und genau dies auf teils humorvolle, aber durchaus auch ernste und nachdenkliche Art und Weise. Das Leben und auch die Geschichte berührt, bewegt und überrascht. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Der Einstieg hatte kleinere Längen, die sich aber schnell gegeben haben und sich die Geschichte schnell sehr gut gefügt hat und an Spannung und Humor aufgenommen hat. Fazit: Ernst und dennoch humorvoll geht es hier zur Sache.

Melden

Heimvorteil

Chrissi die Büchereule aus Steyerberg am 18.02.2023

Bewertungsnummer: 1882094

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn man solche Kinder hat, mir tat Jutta richtig leid, sie ist 68 Jahre (verwitwet) und die ihre Kinder versuchen alles, um sie aus dem Haus zu bekommen und zu überreden ins Heim zu gehen. Auf einer Seite was es witzig, was sie alles so anstellen, um sie zu überreden, aber eben, auch wenn man nachdenkt nicht gerade nett. Jutta ist aber nicht auf den Kopf gefallen und wagt einen Roadtrip, sie will die Welt entdecken, schauen, wo sie im Alter noch ihr Zelt aufschlagen kann, braucht Ruhe. Jutta ist mir sofort ans Herz gewachsen, sie ist mutig, total lieb und witzig, aber sie ist auch etwas altbacken, in ihren Ansichten, was sie aber nur noch sympathischer machte. Man merkt im Laufe der Geschichte wie Jutta auflebt, ihr Gedanken und Vergangenheit aufarbeitet und neuen Mut ihr Leben zu verändern entflammt. Es ist ein Buch fürs Herz, ein Mutmachbuch nie aufzugeben und man ist nie zu alt, noch neues zu erleben. Ich liebe die Geschichten von Susanne Fröhlich, auch dieses war genau nach meinem Geschmack, es hat einen besonderen Charme, es sind Geschichten die im wirklichen Leben passiert hätten können. Die Protagonisten, sind sehr lebendig, man kann sie nur ins Herz schließen, es ist wie Freunde zu begleiten auf ihrem Weg. Das Abenteuer, war rasant, spannend, schwungvoll, aber herzlich, es blieben keine Wünsche offen, es war ein Roman voll Herzlichkeit und Charme. Der Roadtrip hat mir sehr gut gefallen wir wurden an die schönsten Orte verführt, es war spannend, lernen viele neue Leute kennen und lieben. Der Autorin gelingt es immer wieder Geschichten zu entwickeln, die genau in die Zeit passen, einen glücklich machen aber auch zum Nachdenken anregen. Ein Wohlfühlroman, der mir ans Herz ging, mich aber auch mal herzhaft lachen ließ.
Melden

Heimvorteil

Chrissi die Büchereule aus Steyerberg am 18.02.2023
Bewertungsnummer: 1882094
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn man solche Kinder hat, mir tat Jutta richtig leid, sie ist 68 Jahre (verwitwet) und die ihre Kinder versuchen alles, um sie aus dem Haus zu bekommen und zu überreden ins Heim zu gehen. Auf einer Seite was es witzig, was sie alles so anstellen, um sie zu überreden, aber eben, auch wenn man nachdenkt nicht gerade nett. Jutta ist aber nicht auf den Kopf gefallen und wagt einen Roadtrip, sie will die Welt entdecken, schauen, wo sie im Alter noch ihr Zelt aufschlagen kann, braucht Ruhe. Jutta ist mir sofort ans Herz gewachsen, sie ist mutig, total lieb und witzig, aber sie ist auch etwas altbacken, in ihren Ansichten, was sie aber nur noch sympathischer machte. Man merkt im Laufe der Geschichte wie Jutta auflebt, ihr Gedanken und Vergangenheit aufarbeitet und neuen Mut ihr Leben zu verändern entflammt. Es ist ein Buch fürs Herz, ein Mutmachbuch nie aufzugeben und man ist nie zu alt, noch neues zu erleben. Ich liebe die Geschichten von Susanne Fröhlich, auch dieses war genau nach meinem Geschmack, es hat einen besonderen Charme, es sind Geschichten die im wirklichen Leben passiert hätten können. Die Protagonisten, sind sehr lebendig, man kann sie nur ins Herz schließen, es ist wie Freunde zu begleiten auf ihrem Weg. Das Abenteuer, war rasant, spannend, schwungvoll, aber herzlich, es blieben keine Wünsche offen, es war ein Roman voll Herzlichkeit und Charme. Der Roadtrip hat mir sehr gut gefallen wir wurden an die schönsten Orte verführt, es war spannend, lernen viele neue Leute kennen und lieben. Der Autorin gelingt es immer wieder Geschichten zu entwickeln, die genau in die Zeit passen, einen glücklich machen aber auch zum Nachdenken anregen. Ein Wohlfühlroman, der mir ans Herz ging, mich aber auch mal herzhaft lachen ließ.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Heimvorteil

von Susanne Fröhlich

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Heimvorteil
  • Heimvorteil
  • Heimvorteil