Sturm über den Highlands

Sturm über den Highlands

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sturm über den Highlands

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Schatten über Schottlands wilder Schönheit

Douglas MacKeith macht auf seiner Farm in Caithness eine entsetzliche Entdeckung: Einige seiner Schafe wurden brutal getötet. Alison Dexter, private Ermittlerin aus Inverness und Freundin der Familie, reist in die nördlichen Highlands, um vor Ort zu recherchieren. Unterwegs nimmt sie die Backpackerin Kimberly mit, nicht ahnend, dass sie mit der jungen Frau noch mehr Unruhe in ihr einstiges Heimatdorf bringen wird. Dann erschüttert ein weiteres Verbrechen die Dorfbewohner – doch dieses Mal hat es der Täter nicht auf Schafe abgesehen

Details

Verkaufsrang

3682

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.04.2022

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3682

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.04.2022

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

20,3/13,2/2,7 cm

Gewicht

414 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7408-1360-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannung in den Highlands

Bewertung am 17.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kimberly reist alleine durch Schottland und trifft auf die Privatdetektivin Alison. Wer hätte gedacht, dass diese Begegnung Kimberlys Pläne komplett verändert. Plötzlich ist sie mitten in einem Ort, wo nicht nur ein Verbrechen geschieht... Ich bin begeistert von dem flüssigen und knackigen Schreibstil. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und ich konnte mir auch die Schauplätze gut vorstellen. Als Leser bekommt man viele Rätsel, die sich erst im Laufe der Zeit lösen. Die Spannung bleibt bis zum Ende und am liebsten würde ich weiterlesen. Vielleicht gibt es ja bald eine Fortsetzung.

Spannung in den Highlands

Bewertung am 17.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kimberly reist alleine durch Schottland und trifft auf die Privatdetektivin Alison. Wer hätte gedacht, dass diese Begegnung Kimberlys Pläne komplett verändert. Plötzlich ist sie mitten in einem Ort, wo nicht nur ein Verbrechen geschieht... Ich bin begeistert von dem flüssigen und knackigen Schreibstil. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und ich konnte mir auch die Schauplätze gut vorstellen. Als Leser bekommt man viele Rätsel, die sich erst im Laufe der Zeit lösen. Die Spannung bleibt bis zum Ende und am liebsten würde ich weiterlesen. Vielleicht gibt es ja bald eine Fortsetzung.

Trügerische Idylle

Bewertung aus Berlin am 12.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es könnte alles so idyllisch sein, dort oben im Norden Schottlands. Ein kleiner Ort umgeben von Schafweiden mitten in den Highlands. Doch dann wird das erste Schaf gefunden, auf grausame Weise getötet. Und es folgen weitere schlimme Ereignisse. Kim reist aus Deutschland nach Schottland, weil sie eigentlich den Kopf frei bekommen möchte. Sie wollte Ruhe finden, sich sortieren und ihr Leben wieder in den Griff bekommen. Doch die Ruhe ist ihr nicht vergönnt. Die Ereignisse überschlagen sich und sie wird mitten reingezogen. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden versucht sich hinter das Geheimnis zu kommen. Das Setting war ganz großartig. Schottland ist einfach ein besonderer Fleck auf dieser Erde und Sybille Baecker hat mich mitten reingebracht in die Highlands, auf die saftig grünen Wiesen auf denen einem immer eine Brise um die Nase weht. Viele ihrer Protagonisten waren Sympathieträger, hatten aber auch ihre Ecken und Kanten. So wie es sein muss in Schottland: rau, frisch aber auch mit Wohlfühlatmosphäre. Ein toller Kriminalroman mit Urlaubsfeeling, bei dem ich mich sehr über eine Fortsetzung freuen würde.

Trügerische Idylle

Bewertung aus Berlin am 12.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es könnte alles so idyllisch sein, dort oben im Norden Schottlands. Ein kleiner Ort umgeben von Schafweiden mitten in den Highlands. Doch dann wird das erste Schaf gefunden, auf grausame Weise getötet. Und es folgen weitere schlimme Ereignisse. Kim reist aus Deutschland nach Schottland, weil sie eigentlich den Kopf frei bekommen möchte. Sie wollte Ruhe finden, sich sortieren und ihr Leben wieder in den Griff bekommen. Doch die Ruhe ist ihr nicht vergönnt. Die Ereignisse überschlagen sich und sie wird mitten reingezogen. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden versucht sich hinter das Geheimnis zu kommen. Das Setting war ganz großartig. Schottland ist einfach ein besonderer Fleck auf dieser Erde und Sybille Baecker hat mich mitten reingebracht in die Highlands, auf die saftig grünen Wiesen auf denen einem immer eine Brise um die Nase weht. Viele ihrer Protagonisten waren Sympathieträger, hatten aber auch ihre Ecken und Kanten. So wie es sein muss in Schottland: rau, frisch aber auch mit Wohlfühlatmosphäre. Ein toller Kriminalroman mit Urlaubsfeeling, bei dem ich mich sehr über eine Fortsetzung freuen würde.

Unsere Kund*innen meinen

Sturm über den Highlands

von Sybille Baecker

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sturm über den Highlands