• Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
Baileys Band 8

Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)

Roman | Romantische Unterhaltung mit viel Charme, Witz und Leidenschaft

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung


Band 8 der Romance-Serie von USA Today Bestseller-Autorin Piper Rayne

Nach Jahren steht sie wieder vor ihm: Die eine Frau, die er nie haben konnte

Kingston Bailey traut seinen Augen nicht: Als er nach einem Arbeitsunfall im Krankenhaus landet, steht plötzlich seine Highschool-Liebe Stella vor ihm. Stella, mit der er nie zusammen sein konnte, weil sie die Ex seines besten Freunds ist. Nach dem Abschluss war sie damals nach New York gezogen und hatte Alaska hinter sich gelassen. Nun ist sie zurück, um sich um ihre kranke Mutter zu kümmern. Doch dieses Mal wird Kingston sie nicht gehen lassen und will endlich ihr Herz erobern. Er ahnt nicht, dass ihm schon wieder jemand zuvor gekommen ist … 

Details

Verkaufsrang

21678

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Forever

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

21678

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Forever

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/3 cm

Gewicht

300 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Winning my Best Friend's Girl

Übersetzer

Cherokee Moon Agnew

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95818-652-1

Weitere Bände von Baileys

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gefühlvolle Fortsetzung

KimVi aus Buchholz am 12.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Memories of a Highschool Crush" ist bereits der achte Band um die Geschwister der Bailey-Familie, die in Lake Starlight leben. Man kann dem aktuellen Geschehen sicher auch dann folgen, wenn man noch keinen Teil dieser Serie gelesen hat, da jedes Mal ein anderes Paar im Zentrum der Ereignisse steht. Allerdings lohnt es sich, die Reihenfolge einzuhalten, da man so beobachten kann, wie es den Charakteren, die bereits im Zentrum standen, mittlerweile geht. Außerdem kann man so den ganz besonderen Zusammenhalt der Bailey-Familie besser nachvollziehen.  In diesem Band stehen Stella und Kingston im Mittelpunkt. Stella ist seit Grundschulzeiten die große Liebe von Kingston. Doch aus den beiden wurde nie ein Paar, da Stella mit Owen, dem besten Freund von Kingston, zusammen war. Die Situation spitzte sich damals dramatisch zu. Deshalb verließ Stella vor Jahren die Stadt. Doch nun ist sie zurück. Die Handlung wird in der Ich-Form, abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, erzählt. Dadurch kann man nicht nur ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben, sondern beobachten, wie sie aufeinander wirken. Die magische Anziehungskraft zwischen Stella und Kingston ist sofort spürbar, wodurch man sich mühelos auf die Liebesgeschichte der beiden einlassen kann.  Das Autorenduo schafft es wieder mühelos, Handlungsorte und Charaktere so lebendig zu beschreiben, dass man alles sofort vor Augen hat. Man genießt außerdem das Wiedersehen mit den anderen Mitgliedern der Bailey-Familie und freut sich über die humorvollen Szenen, die geschickt eingestreut werden. Denn natürlich lässt es sich Grandma Dori nicht nehmen, auch dieses Mal kräftig mitzumischen. Die Liebesgeschichte wirkt authentisch, da die Gefühle eindrucksvoll beschrieben werden. Dadurch liest sich auch dieser Band wieder wie von selbst. Eine Szene am Ende sorgt dafür, dass man sofort zum nächsten Teil greifen möchte, um zu erfahren, ob auch Kingstons Schwester endlich ihr Glück finden wird. Ein gelungener Liebesroman, der durch große Gefühle und den ganz besonderen Bailey-Charme überzeugt. 

Gefühlvolle Fortsetzung

KimVi aus Buchholz am 12.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Memories of a Highschool Crush" ist bereits der achte Band um die Geschwister der Bailey-Familie, die in Lake Starlight leben. Man kann dem aktuellen Geschehen sicher auch dann folgen, wenn man noch keinen Teil dieser Serie gelesen hat, da jedes Mal ein anderes Paar im Zentrum der Ereignisse steht. Allerdings lohnt es sich, die Reihenfolge einzuhalten, da man so beobachten kann, wie es den Charakteren, die bereits im Zentrum standen, mittlerweile geht. Außerdem kann man so den ganz besonderen Zusammenhalt der Bailey-Familie besser nachvollziehen.  In diesem Band stehen Stella und Kingston im Mittelpunkt. Stella ist seit Grundschulzeiten die große Liebe von Kingston. Doch aus den beiden wurde nie ein Paar, da Stella mit Owen, dem besten Freund von Kingston, zusammen war. Die Situation spitzte sich damals dramatisch zu. Deshalb verließ Stella vor Jahren die Stadt. Doch nun ist sie zurück. Die Handlung wird in der Ich-Form, abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, erzählt. Dadurch kann man nicht nur ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben, sondern beobachten, wie sie aufeinander wirken. Die magische Anziehungskraft zwischen Stella und Kingston ist sofort spürbar, wodurch man sich mühelos auf die Liebesgeschichte der beiden einlassen kann.  Das Autorenduo schafft es wieder mühelos, Handlungsorte und Charaktere so lebendig zu beschreiben, dass man alles sofort vor Augen hat. Man genießt außerdem das Wiedersehen mit den anderen Mitgliedern der Bailey-Familie und freut sich über die humorvollen Szenen, die geschickt eingestreut werden. Denn natürlich lässt es sich Grandma Dori nicht nehmen, auch dieses Mal kräftig mitzumischen. Die Liebesgeschichte wirkt authentisch, da die Gefühle eindrucksvoll beschrieben werden. Dadurch liest sich auch dieser Band wieder wie von selbst. Eine Szene am Ende sorgt dafür, dass man sofort zum nächsten Teil greifen möchte, um zu erfahren, ob auch Kingstons Schwester endlich ihr Glück finden wird. Ein gelungener Liebesroman, der durch große Gefühle und den ganz besonderen Bailey-Charme überzeugt. 

Wunderbare Geschichte über Stella und Kingston

Bewertung aus Miltenberg am 03.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: „Memories of a Highschool Crush“ ist bereits der achte Band der Reihe und somit das (laut aktuellem Stand) vorletzte Buch der Baileys. Auch hier konnte mich der Schreibstil der beiden Autorinnen wieder überzeugen, sodass ich das Buch in kürzester Zeit gelesen hatte. Charm, Witz, Gefühl und Zusammenhalt haben das Buch wunderbar leicht zum Lesen gemacht. Bereits in Band 1 habe ich mich in die Kleinstadt Lake Starlight verliebt und ich habe mich gefreut wieder zurückzukehren. In diesem Buch steht Kingston gemeinsam mit Stella im Mittelpunkt. Die beiden kamen direkt sympathisch und authentisch rüber, sodass man sie einfach mögen musste. Beide haben sich gut ergänzt, was mir hier wunderbar gefallen hat. Der fehlende Tiefgang aus Band 1 war hier vorhanden, was mir deutlich mehr zugesagt hat. Die beiden Autorinnen haben sich enorm weiterentwickelt. Dennoch ist es ehr eine leichte und schnellere Geschichte. Auch hier haben die beiden Autorinnen wieder viel Humor in die Geschichte gepackt, sodass es oft zum Schmunzeln war. Ich freue mich schon die anderen Familienmitglieder näher kennenzulernen und bin sehr gespannt, was die restlichen Bände für mich bereithalten. Fazit: Ein wunderbares Buch, welches sich leicht und angenehm lesen lässt.

Wunderbare Geschichte über Stella und Kingston

Bewertung aus Miltenberg am 03.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung: „Memories of a Highschool Crush“ ist bereits der achte Band der Reihe und somit das (laut aktuellem Stand) vorletzte Buch der Baileys. Auch hier konnte mich der Schreibstil der beiden Autorinnen wieder überzeugen, sodass ich das Buch in kürzester Zeit gelesen hatte. Charm, Witz, Gefühl und Zusammenhalt haben das Buch wunderbar leicht zum Lesen gemacht. Bereits in Band 1 habe ich mich in die Kleinstadt Lake Starlight verliebt und ich habe mich gefreut wieder zurückzukehren. In diesem Buch steht Kingston gemeinsam mit Stella im Mittelpunkt. Die beiden kamen direkt sympathisch und authentisch rüber, sodass man sie einfach mögen musste. Beide haben sich gut ergänzt, was mir hier wunderbar gefallen hat. Der fehlende Tiefgang aus Band 1 war hier vorhanden, was mir deutlich mehr zugesagt hat. Die beiden Autorinnen haben sich enorm weiterentwickelt. Dennoch ist es ehr eine leichte und schnellere Geschichte. Auch hier haben die beiden Autorinnen wieder viel Humor in die Geschichte gepackt, sodass es oft zum Schmunzeln war. Ich freue mich schon die anderen Familienmitglieder näher kennenzulernen und bin sehr gespannt, was die restlichen Bände für mich bereithalten. Fazit: Ein wunderbares Buch, welches sich leicht und angenehm lesen lässt.

Unsere Kund*innen meinen

Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)

von Piper Rayne

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)
  • Memories of a Highschool Crush (Baileys-Serie 8)