Eine gemeinsame Sache

Eine gemeinsame Sache

eBook

20,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Eine gemeinsame Sache

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 26,00 €
eBook

eBook

ab 20,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €

Beschreibung

Wie bei der Familie Tull in "Dinner im Restaurant Heimweh" und den Whitshanks in "Der leuchtend blaue Faden" begleitet Anne Tyler in "Eine gemeinsame Sache" die
unvergessliche Familie Garrett im Laufe mehrerer Jahrzehnte. Dabei deckt sie nicht nur Geheimnisse auf, sondern zeigt, wie wir all die subtilen Äußerungen von
Liebe, Enttäuschung, Stolz und Ablehnung unserer Nächsten verinnerlichen. Denn schon das Verhalten eines einzelnen Familienmitglieds kann die familiären Beziehungen über Generationen hinweg prägen. Anne Tyler zeichnet ihre Figuren mit feinem Witz, voller Empathie und so nahe am Leben, dass sich jede und jeder im geschilderten Familienleben wiedererkennt.

Details

Verkaufsrang

30571

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

08.03.2022

Verlag

Kein + Aber

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

30571

Erscheinungsdatum

08.03.2022

Verlag

Kein + Aber

Seitenzahl

448 (Printausgabe)

Dateigröße

3703 KB

Auflage

1. Auflage, neue Ausgabe

Originaltitel

French Braid

Übersetzer

Michaela Grabinger

Sprache

Deutsch

EAN

9783036994888

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bunt gemischte Familie

Bewertung aus Wien am 30.05.2022

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

4,5 Sterne "Eine gemeinsame Sache" ist ein typisches Anne-Tyler-Werk. Sie beschreibt den durchschnittlichen Alltag einer durchschnittlichen Familie, und das über einige Jahre und sogar Generation hinweg. Es passiert gar nicht viel, und dennoch hörte ich - nach anfänglichen Startschwierigkeiten - der Sprecherin gebannt zu, wie das alles so weitergeht mit der Familie Garrett. Meine Startschwierigkeiten rührten daher, dass ich nach der ersten halben Stunde nicht mehr wusste, wie und wo ich in dem Familienkosmos das allererste Pärchen einzuordnen hatte, dem wir in dem Buch begegnen. Denn nach diesem Intro kommt ein großer Zeitsprung in die Vergangenheit. Ab da an verfolgen wir die Geschehnisse aber weitesgehend chronologisch, von den 50ern bis zur Corona-Gegenwart, und ich konnte sowohl den sich verändernden Familienverhältnissen als auch der Storyline an sich besser folgen. Ein paar aufregende Ereignisse hätten der Geschichte wahrscheinlich nicht geschadet, aber es ist ja gerade die Kunst der Anne Tyler, aus einer (scheinbar) alltäglichen Familiengeschichte eine interessante Story zu machen.

Bunt gemischte Familie

Bewertung aus Wien am 30.05.2022
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

4,5 Sterne "Eine gemeinsame Sache" ist ein typisches Anne-Tyler-Werk. Sie beschreibt den durchschnittlichen Alltag einer durchschnittlichen Familie, und das über einige Jahre und sogar Generation hinweg. Es passiert gar nicht viel, und dennoch hörte ich - nach anfänglichen Startschwierigkeiten - der Sprecherin gebannt zu, wie das alles so weitergeht mit der Familie Garrett. Meine Startschwierigkeiten rührten daher, dass ich nach der ersten halben Stunde nicht mehr wusste, wie und wo ich in dem Familienkosmos das allererste Pärchen einzuordnen hatte, dem wir in dem Buch begegnen. Denn nach diesem Intro kommt ein großer Zeitsprung in die Vergangenheit. Ab da an verfolgen wir die Geschehnisse aber weitesgehend chronologisch, von den 50ern bis zur Corona-Gegenwart, und ich konnte sowohl den sich verändernden Familienverhältnissen als auch der Storyline an sich besser folgen. Ein paar aufregende Ereignisse hätten der Geschichte wahrscheinlich nicht geschadet, aber es ist ja gerade die Kunst der Anne Tyler, aus einer (scheinbar) alltäglichen Familiengeschichte eine interessante Story zu machen.

Familienporträt

Fredhel am 27.04.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich schätze an der Autorin Anne Tyler ihr Gespür für die Feinheiten, ihren Blick hinter die Fassade. In diesem Roman, übrigens in der Hörbuchversion hervorragend gesprochen von Dagmar Bittner, stellt sie uns die Familie Garett vor. Beginnend im Jahr 1959 begleitet sie Robin und Mercy Garett 60 Jahre lang, berichtet auch von ihren Kindern und Enkeln.  Robin und Mercy sind ein ungleiches Paar mit sehr unterschiedlichen Veranlagungen und Interessen. Sie bekommen drei Kinder, von denen jedes ebenfalls nur in groben Zügen einem Elternteil ähnelt. Im munteren Geplauder über das Alltagsleben dieser Familie sowie in kleinen Episoden wird jeder Garett skizziert, sodass man sich ein sehr genaues Bild machen kann. Obwohl man schon die Kinder von klein auf kennengelernt hat, so ist man doch vom weiteren Werdegang genauso überrascht wie deren Eltern. Dies ist ein Wohlfühlroman. Man sitzt wie ein unsichtbarer Beobachter mit im Zimmer, fühlt sich fast schon wie ein Teil der Familie, deren Leben unaufgeregt wie ein steter Strom an einem vorüberzieht. Nie wird es langweilig, obwohl in all den Jahren nichts wirklich Sensationelles geschieht. Hinterher denkt man noch mal gerne an die einzelnen Figuren zurück und wünscht sich fast schon eine Fortsetzung, damit man auch noch mehr von den Urenkeln erfahren kann.

Familienporträt

Fredhel am 27.04.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich schätze an der Autorin Anne Tyler ihr Gespür für die Feinheiten, ihren Blick hinter die Fassade. In diesem Roman, übrigens in der Hörbuchversion hervorragend gesprochen von Dagmar Bittner, stellt sie uns die Familie Garett vor. Beginnend im Jahr 1959 begleitet sie Robin und Mercy Garett 60 Jahre lang, berichtet auch von ihren Kindern und Enkeln.  Robin und Mercy sind ein ungleiches Paar mit sehr unterschiedlichen Veranlagungen und Interessen. Sie bekommen drei Kinder, von denen jedes ebenfalls nur in groben Zügen einem Elternteil ähnelt. Im munteren Geplauder über das Alltagsleben dieser Familie sowie in kleinen Episoden wird jeder Garett skizziert, sodass man sich ein sehr genaues Bild machen kann. Obwohl man schon die Kinder von klein auf kennengelernt hat, so ist man doch vom weiteren Werdegang genauso überrascht wie deren Eltern. Dies ist ein Wohlfühlroman. Man sitzt wie ein unsichtbarer Beobachter mit im Zimmer, fühlt sich fast schon wie ein Teil der Familie, deren Leben unaufgeregt wie ein steter Strom an einem vorüberzieht. Nie wird es langweilig, obwohl in all den Jahren nichts wirklich Sensationelles geschieht. Hinterher denkt man noch mal gerne an die einzelnen Figuren zurück und wünscht sich fast schon eine Fortsetzung, damit man auch noch mehr von den Urenkeln erfahren kann.

Unsere Kund*innen meinen

Eine gemeinsame Sache

von Anne Tyler

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kristina Deike-Müller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kristina Deike-Müller

RavensBuch Markdorf

Zum Portrait

5/5

Über Menschen, die wir alle kennen...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Anne Tyler erzählt die Geschichte der Familie Garrett aus Baltimore in drei Generationen von den 1950er Jahren bis heute. Dabei deckt sie nicht nur Geheimnisse auf, sondern zeigt, was Liebe, Enttäuschung, Stolz und Ablehnung bei jedem von uns zu bewirken vermag. Wie es uns zu dem formt, der wir heute sind. Unglaublich, welche Auswirkungen das Handeln eines einzigen Familienmitglieds über Generationen hinweg haben kann. Mit feinem Witz und viel Empathie erweckt Anne Tyler ihre amerikanische Mittelstandsfamilie zum Leben. Nie bösartig, aber mit leiser Ironie bisweilen ein bisschen boshaft. Ich habe jede Seite genossen!
5/5

Über Menschen, die wir alle kennen...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Anne Tyler erzählt die Geschichte der Familie Garrett aus Baltimore in drei Generationen von den 1950er Jahren bis heute. Dabei deckt sie nicht nur Geheimnisse auf, sondern zeigt, was Liebe, Enttäuschung, Stolz und Ablehnung bei jedem von uns zu bewirken vermag. Wie es uns zu dem formt, der wir heute sind. Unglaublich, welche Auswirkungen das Handeln eines einzigen Familienmitglieds über Generationen hinweg haben kann. Mit feinem Witz und viel Empathie erweckt Anne Tyler ihre amerikanische Mittelstandsfamilie zum Leben. Nie bösartig, aber mit leiser Ironie bisweilen ein bisschen boshaft. Ich habe jede Seite genossen!

Kristina Deike-Müller
  • Kristina Deike-Müller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Eine gemeinsame Sache

von Anne Tyler

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eine gemeinsame Sache