22 Touren auf Sylt, die man gemacht haben muss

22 Touren auf Sylt, die man gemacht haben muss

Reiseführer

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32899

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2022

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

240

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

32899

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.04.2022

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

20,3/13,5/2,1 cm

Gewicht

480 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7408-1647-6

Das meinen unsere Kund*innen

1.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(2)

???

Bewertung am 28.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die zu bewertenden Bücher wurden noch gar nicht zugestellt. Das Mail mit der Frage, ob mir die -vor genau einer Woche - bestellten Bücher gefallen haben, kommt daher - wie schon mehrmals - zu früh.

???

Bewertung am 28.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die zu bewertenden Bücher wurden noch gar nicht zugestellt. Das Mail mit der Frage, ob mir die -vor genau einer Woche - bestellten Bücher gefallen haben, kommt daher - wie schon mehrmals - zu früh.

Insider-Tipps? Eher nur Bekanntes!

Nicole Korzonnek aus Hamburg am 24.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also angeblich sollen die hier vorgeschlagenen Touren ja nicht nur etwas für Insel-Neulinge sein, sondern auch Sylt-Stammgäste sollen hier neue Seiten entdecken können. Ich bin jetzt echt nicht so die Kennerin, bin aber doch regelmäßig auf der Insel. Und wollte mir mit der Lektüre ein wenig Anregung holen. Hat leider nicht funktioniert. Obwohl ich mich mit Sylt bis dato wahrlich nur oberflächlich auseinandergesetzt habe, habe ich hier nichts Neues gefunden. Die Touren grasen konsequent die Insel-Highlights ab - von Insider-Tipps, die ja versprochen wurden, keine Spur. Dafür wird dann mal der Weinberg von Ress als “nördlichster Weinberg Deutschlands” tituliert, was er nachweislich nicht ist. Denn ein paar Meter nördlicher (und in unmittelbarer Nachbarschaft) liegt der Sölviin-Weinberg. Wenn ich das als Touri weiß, die Autorin als auf der Insel lebende Expertin aber nicht, dann bleibt da ein echt fader Beigeschmack. Mal ganz davon abgesehen, dass sich Infos und Geschichten wiederholen. Nämlich immer dann, wenn eine Sehenswürdigkeit oder Insel-Persönlichkeit auch in einer anderen Tour vorkommt. Das ist auf Dauer ermüdend. Noch ermüdender ist allerdings der Stil. Zum einen gibt es oberflächliche Infos im Akkord. Zum anderen mutieren die Tourenbeschreibungen zu verkappten Navigationsansagen: “an Punkt x gehen Sie 50 Meter nach rechts, dann wenden Sie sich bei Y gen Osten”. Sorry, das geht gar nicht! Dann noch die sich überschneidenden Touren und der Fakt, dass nur gängige Ausflugsziele hier erwähnt werden. Das ist schon echt mau.

Insider-Tipps? Eher nur Bekanntes!

Nicole Korzonnek aus Hamburg am 24.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also angeblich sollen die hier vorgeschlagenen Touren ja nicht nur etwas für Insel-Neulinge sein, sondern auch Sylt-Stammgäste sollen hier neue Seiten entdecken können. Ich bin jetzt echt nicht so die Kennerin, bin aber doch regelmäßig auf der Insel. Und wollte mir mit der Lektüre ein wenig Anregung holen. Hat leider nicht funktioniert. Obwohl ich mich mit Sylt bis dato wahrlich nur oberflächlich auseinandergesetzt habe, habe ich hier nichts Neues gefunden. Die Touren grasen konsequent die Insel-Highlights ab - von Insider-Tipps, die ja versprochen wurden, keine Spur. Dafür wird dann mal der Weinberg von Ress als “nördlichster Weinberg Deutschlands” tituliert, was er nachweislich nicht ist. Denn ein paar Meter nördlicher (und in unmittelbarer Nachbarschaft) liegt der Sölviin-Weinberg. Wenn ich das als Touri weiß, die Autorin als auf der Insel lebende Expertin aber nicht, dann bleibt da ein echt fader Beigeschmack. Mal ganz davon abgesehen, dass sich Infos und Geschichten wiederholen. Nämlich immer dann, wenn eine Sehenswürdigkeit oder Insel-Persönlichkeit auch in einer anderen Tour vorkommt. Das ist auf Dauer ermüdend. Noch ermüdender ist allerdings der Stil. Zum einen gibt es oberflächliche Infos im Akkord. Zum anderen mutieren die Tourenbeschreibungen zu verkappten Navigationsansagen: “an Punkt x gehen Sie 50 Meter nach rechts, dann wenden Sie sich bei Y gen Osten”. Sorry, das geht gar nicht! Dann noch die sich überschneidenden Touren und der Fakt, dass nur gängige Ausflugsziele hier erwähnt werden. Das ist schon echt mau.

Unsere Kund*innen meinen

22 Touren auf Sylt, die man gemacht haben muss

von Sina Beerwald

1.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • 22 Touren auf Sylt, die man gemacht haben muss