Auf das mit uns

Auf das mit uns

Buch (Gebundene Ausgabe)

19,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Auf das mit uns

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Die heißersehnte Fortsetzung und eine zweite Chance für die große Liebe.

Becky Albertalli und Adam Silvera erfüllen mit dem Nachfolgeband von ›Was ist mit uns‹ den Wunsch vieler Fans.

Ben und Arthur treffen, zwei Jahre nach ihrer Trennung, im schillernden New York wieder aufeinander. Beide sind inzwischen vergeben, und versuchen sich einzureden, dass da nichts mehr zwischen ihnen ist. Doch das Universum scheint anderer Meinung zu sein und wirft ihnen jede Menge Fragen vor die Füße: Ist es zu spät für Was-wäre-Wenn´s? Oder sind sie vielleicht doch füreinander bestimmt?

In AUF DAS MIT UNS sprühen auf jeden Fall wieder die Funken.

»Herzzerreißend romantisch. Das Buch knüpft nahtlos an den Vorgängerband an, ist aber auch für sich ein starker Roman.« Shelf Awareness

Details

Verkaufsrang

20674

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.08.2022

Verlag

Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG

Seitenzahl

384

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

20674

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.08.2022

Verlag

Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

21,8/14,5/4,3 cm

Gewicht

696 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

  • Christel Kröning
  • Hanna Christine Fliedner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-03880-061-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super süß & unterhaltsam

Bewertung am 01.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die ziemlich gute Fortsetzung zu »Was ist mit uns«, in dem Arthur zwei Jahre nach der Trennung von Ben für ein Praktikum zurück nach New York kommt. Dort scheint sich das Universum gegen sie verschworen zu haben, denn nicht nur kommen die beiden sich plötzlich wieder näher, eigentlich dürfte das gar auch nicht passieren, denn sie sind bereits anderweitig vergeben. Von Anfang an überzeugt die Geschichte mit ihrer angenehmen, lockeren Atmosphäre, vielen süßen Szenen und dem Humor, der seinen ganz eigenen Charme hat. Zwar ist der Plot an sich eher ruhig, doch trotzdem fühlt man sich ziemlich gut unterhalten. Aber auch die Charaktere haben sich inzwischen weiterentwickelt und sind einem noch sympathischer geworden. Erzählt wird dabei weiterhin abwechselnd aus der Sicht beider und das schön leicht und einfach. Insgesamt also eine wirklich tolle Fortsetzung, die mir sogar noch um Längen besser gefallen hat als der erste Teil.  

Super süß & unterhaltsam

Bewertung am 01.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die ziemlich gute Fortsetzung zu »Was ist mit uns«, in dem Arthur zwei Jahre nach der Trennung von Ben für ein Praktikum zurück nach New York kommt. Dort scheint sich das Universum gegen sie verschworen zu haben, denn nicht nur kommen die beiden sich plötzlich wieder näher, eigentlich dürfte das gar auch nicht passieren, denn sie sind bereits anderweitig vergeben. Von Anfang an überzeugt die Geschichte mit ihrer angenehmen, lockeren Atmosphäre, vielen süßen Szenen und dem Humor, der seinen ganz eigenen Charme hat. Zwar ist der Plot an sich eher ruhig, doch trotzdem fühlt man sich ziemlich gut unterhalten. Aber auch die Charaktere haben sich inzwischen weiterentwickelt und sind einem noch sympathischer geworden. Erzählt wird dabei weiterhin abwechselnd aus der Sicht beider und das schön leicht und einfach. Insgesamt also eine wirklich tolle Fortsetzung, die mir sogar noch um Längen besser gefallen hat als der erste Teil.  

Wirklich gelungene Fortsetzung

Bewertung aus Düsseldorf am 28.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Auf das mit uns" erzählt die Geschichte von Arthur und Ben weiter, die vor zwei Jahren einen unglaublichen Sommer voller Schmetterlinge im Bauch verbracht hatten, sich aber schlussendlich aufgrund der unterschiedlichen Wohnorten trennten. Nun kreuzen sich ihre Wege in New York wieder, da Arthur dort ein Praktikum bei einem Musicalregisseur macht. Beide denken, dass sie über die gemeinsame Liebesgeschichte schon hinweg sind. vor allem weil sie beide neue Menschen in ihr Leben gelassen haben. Arthur ist mit Mikey zusammen und teilt mit ihm seine Liebe für Musicals. An Bens Seite ist Mario, mit dem sich Ben sogar ein Neuanfang in einer anderen Stadt vorstellen könnten. Nach dem ersten Wiedersehen der beiden beginnt jedoch eine Achterbahn der Gefühle mit Doppeldates, Zufällen des Universums und vielen Fragen, vor allem der einen: Hat ihre Liebe noch eine zweite Chance? Ich hatte erst vor kurzem das Buch "Was ist mit uns" gelesen, das mir sehr gut gefallen hatte. Daher freute ich mehr total auf die Fortsetzung, weil man die Charaktere des Romans einfach in sein Herz schließen muss. Allen voran natürlich Arthur und Ben, die einen so nah an ihre Gefühle heranlassen, dass man ihre Liebe, ihre Zweifel, ihre Enttäuschungen, ihr Glück hautnah spüren kann. Sie erzählen ehrlich und authentisch von ihrem Leben und durch den Wechsel der zwei Perspektiven ist es spannend, die Geschichte immer auch aus beiden Sichten zu erleben. Der Erzählstil ist flüssig und unterhaltsam, wobei mir manchmal die deutsche Übersetzung zu nah am Englischen war und ich mich fragte, ob man das so im Deutschen sagen würde. Nichtsdestotrotz fühlt man mit den beiden in ihrem Gefühlschaos mit und möchte wissen, ob die zwei noch einmal zusammenkommen oder ob sie sich für den neuen Partner entscheiden, was den Spannungsbogen des Romans ausmacht. Den ersten Roman fand ich demgegenüber noch etwas gelungener, weil er etwas weniger vorhersehbar war und ich die Geschichte insgesamt etwas vielschichtiger fand. Dennoch für alle Ben-und-Arthur-Fans eine absolute Leseempfehlung, um noch mal in das Gefühlsleben dieser beiden unvergesslichen Figuren eintauchen zu können!

Wirklich gelungene Fortsetzung

Bewertung aus Düsseldorf am 28.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Auf das mit uns" erzählt die Geschichte von Arthur und Ben weiter, die vor zwei Jahren einen unglaublichen Sommer voller Schmetterlinge im Bauch verbracht hatten, sich aber schlussendlich aufgrund der unterschiedlichen Wohnorten trennten. Nun kreuzen sich ihre Wege in New York wieder, da Arthur dort ein Praktikum bei einem Musicalregisseur macht. Beide denken, dass sie über die gemeinsame Liebesgeschichte schon hinweg sind. vor allem weil sie beide neue Menschen in ihr Leben gelassen haben. Arthur ist mit Mikey zusammen und teilt mit ihm seine Liebe für Musicals. An Bens Seite ist Mario, mit dem sich Ben sogar ein Neuanfang in einer anderen Stadt vorstellen könnten. Nach dem ersten Wiedersehen der beiden beginnt jedoch eine Achterbahn der Gefühle mit Doppeldates, Zufällen des Universums und vielen Fragen, vor allem der einen: Hat ihre Liebe noch eine zweite Chance? Ich hatte erst vor kurzem das Buch "Was ist mit uns" gelesen, das mir sehr gut gefallen hatte. Daher freute ich mehr total auf die Fortsetzung, weil man die Charaktere des Romans einfach in sein Herz schließen muss. Allen voran natürlich Arthur und Ben, die einen so nah an ihre Gefühle heranlassen, dass man ihre Liebe, ihre Zweifel, ihre Enttäuschungen, ihr Glück hautnah spüren kann. Sie erzählen ehrlich und authentisch von ihrem Leben und durch den Wechsel der zwei Perspektiven ist es spannend, die Geschichte immer auch aus beiden Sichten zu erleben. Der Erzählstil ist flüssig und unterhaltsam, wobei mir manchmal die deutsche Übersetzung zu nah am Englischen war und ich mich fragte, ob man das so im Deutschen sagen würde. Nichtsdestotrotz fühlt man mit den beiden in ihrem Gefühlschaos mit und möchte wissen, ob die zwei noch einmal zusammenkommen oder ob sie sich für den neuen Partner entscheiden, was den Spannungsbogen des Romans ausmacht. Den ersten Roman fand ich demgegenüber noch etwas gelungener, weil er etwas weniger vorhersehbar war und ich die Geschichte insgesamt etwas vielschichtiger fand. Dennoch für alle Ben-und-Arthur-Fans eine absolute Leseempfehlung, um noch mal in das Gefühlsleben dieser beiden unvergesslichen Figuren eintauchen zu können!

Unsere Kund*innen meinen

Auf das mit uns

von Adam Silvera, Becky Albertalli

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Auf das mit uns