• Wie wir Menschen die Welt eroberten
  • Wie wir Menschen die Welt eroberten
  • Wie wir Menschen die Welt eroberten
  • Wie wir Menschen die Welt eroberten
Band 1
Unstoppable Us Band 1

Wie wir Menschen die Welt eroberten

Unstoppable Us | Der erfolgreichste Sachbuchautor der Welt erzählt die Geschichte der Menschheit für alle ab 10

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wie wir Menschen die Welt eroberten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8443

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.09.2022

Illustrator

Ricard Zaplana Ruiz

Verlag

dtv

Seitenzahl

192

Beschreibung

Rezension

Das Buch ist spannend für (Schul-)Kinder, aber auch ein guter Einstieg für deren Eltern, die sich noch nicht mit Harari beschäftigt haben. Claudia Panster Handelsblatt 20221125

Details

Verkaufsrang

8443

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.09.2022

Illustrator

Ricard Zaplana Ruiz

Verlag

dtv

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

23,2/16,5/2,1 cm

Gewicht

527 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Birgit Niehaus

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-76396-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

89 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Viel Wissen unterhaltsam verpackt

Chenille am 11.01.2023

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In der Steinzeit lebten alle Menschen in Höhlen und waren nicht besonders schlau. Oder? Wer es etwas genauer wissen will - woher der Mensch eigentlich stammt, wie wir wurden, was wir heute sind oder warum so ein schwächliches Säugetier wie der Homo sapiens eigentlich so erfolgreich auf der ganzen Welt wurde - dem kann ich Hararis Buch "Wie wir Menschen die Welt eroberten" uneingeschränkt empfehlen. Eigentlich ein Kinder- bzw. Jugendbuch, habe ich es noch vor meinem Sohn an einem Abend alleine gelesen. Und wie spannend kann ein Sachbuch bitte sein? Die Illustrationen sind wirklich schön und lockern das Buch gut auf, die Kapitel haben eine angenehme Länge und ein roter Faden zieht sich durch das ganze Buch. Natürlich durfte dann auch das Kind das Buch lesen. Wir haben es zusammen gelesen, da es für einen Drittklässler doch noch etwas viel Text hat. Aber er war genauso begeistert wie ich. Ein Buch, bei dem Erwachsene und Kinder zusammen sehr viel lernen können. Und das auf sehr unterhaltsame Art!

Viel Wissen unterhaltsam verpackt

Chenille am 11.01.2023
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In der Steinzeit lebten alle Menschen in Höhlen und waren nicht besonders schlau. Oder? Wer es etwas genauer wissen will - woher der Mensch eigentlich stammt, wie wir wurden, was wir heute sind oder warum so ein schwächliches Säugetier wie der Homo sapiens eigentlich so erfolgreich auf der ganzen Welt wurde - dem kann ich Hararis Buch "Wie wir Menschen die Welt eroberten" uneingeschränkt empfehlen. Eigentlich ein Kinder- bzw. Jugendbuch, habe ich es noch vor meinem Sohn an einem Abend alleine gelesen. Und wie spannend kann ein Sachbuch bitte sein? Die Illustrationen sind wirklich schön und lockern das Buch gut auf, die Kapitel haben eine angenehme Länge und ein roter Faden zieht sich durch das ganze Buch. Natürlich durfte dann auch das Kind das Buch lesen. Wir haben es zusammen gelesen, da es für einen Drittklässler doch noch etwas viel Text hat. Aber er war genauso begeistert wie ich. Ein Buch, bei dem Erwachsene und Kinder zusammen sehr viel lernen können. Und das auf sehr unterhaltsame Art!

Für alle Lebewesen - die von gestern, von heute und von morgen

kaddelkatja aus Sereetz am 19.12.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Und es ist wieder geschehen: Ich habe mich auf den ersten Blick in dieses aussagestarke Cover verliebt. Ein schwarzer Hintergrund auf dem die flammende Zeichnung eines Menschen zu sehen ist, der die Tiere verjagt. Wie bezeichnend, wie passend. Ricard Zaplana Ruiz hat diesen Hardcover durch seine Illustrationen mit geprägt und mit Zeichnungen, die sehr viel Klasse haben, schöne Szenen erschaffen. Die Zeichnung auf Seite 131 ließ mich persönlich wieder Kind/Jugendliche sein, denn es erinnerte mich an die TV-Serie ROBIN HOOD (Robin of Sherwood) aus den 80ern mit der Musik von Clannad, die ich sehr geliebt habe. Aber dies sei auch nur am Rande erwähnt... WIE WIR MENSCHEN DIE WELT EROBERTEN fängt sehr pragmatisch und sympathisch an: Der Mensch war ein Tier unter vielen Tieren. Die Tiere interessierten sich nicht für "uns". Früher hatten viele verschiedene Tierarten das Sagen - und mit Sicherheit nicht der Mensch! An Land u.a. der Löwe, im Wasser der Hai und in der Luft der Geier. Und dann... ja dann entdeckte der Mensch das Feuer, konnte kochen und dadurch seine rohe Nahrung besser verarbeiten, zu sich nehmen und verdauen und musste nicht mehr so viel Kraft in die Nahrungsaufnahme investieren. Er steckte diese Kraft vermehrt in seine grauen Zellen im Gehirn. Der Mensch wurde schlauer und schlauer und schlauer. Und heutzutage ist es so: Wenn die Menschheit möchte (rein hypothetisch), dass eine Tierart (z.B. der Tiger) ausgerottet wird, kann dieser Wunsch fast schon mit einem Fingerschnippen "in Erfüllung" gehen. YUVAL NOAH HARARI hat ein großartiges Sachbuch erschaffen, dass (zum ersten Mal von ihm) gezielt an eine junge Leserschaft gerichtet ist. Der Verlag (dtv) gibt eine Altersempfehlung ab 10 Jahre an, dem ich auch zustimme. Beim Lesen musste ich daran denken, dass ich gerne in der 5. Klasse in der Realschule so ein tolles Hardcover gehalten hätte. Die Übersetzerin Birgit Niehaus hat die Stimmung des Buches sehr gut eingefangen. Der SPIEGEL Bestseller Autor dürfte den meisten bekannt sein, dies war jedoch mein Debut mit ihm. Aber es wird wohl nicht das letzte Mal gewesen sein, da Wie wir Menschen... Band 1 der Unstoppable Us-Reihe bei dtv ist. Es werden nicht nur informative und wissenswerte Informationen vermittelt, sondern auch ein anzustrebendes Weltbild: Jeder sollte mehr auf die Natur und alle Lebewesen auf dieser Erde achten. Umweltverschmutzung, Ausrottung von Tierarten, Klimawandel... Wir müssen unseren Lebensraum im Blick behalten, ansonsten haben unsere Nachkommen nicht mehr viel von unserem wundervollen, grünen Planeten. Ja, auch Umweltschutz ist ein großes Thema, und es ist heute wichtiger als je zuvor! Die gebundene Ausgabe besticht durch die hochwertige Ausführung und die Textgestaltung. Am Anfang führt ein grob skizzierter Zeitenpfad durch "Unsere Geschichte" und das Inhaltsverzeichnis verschafft einen Überblick über die Themen, die in den vier Kapiteln (u.a. Wo sind all die Tiere hin?) angesprochen werden. Beim Kauf sollte man sich bewusst sein, dass man ein SACHBUCH und kein Bilderbuch kauft. Die Zeichnungen sind gezielt gesetzt worden und sind farblich wunderbar gestaltet. Der Text ist (für die Zielgruppe) nicht allzu lang und in verständlicher Form geschrieben. Hervorheben möchte ich, dass einige Worte oder Sätze wegen der besonderen Bedeutung farblich markiert wurden. Für Schüler wird dies auch Abwechslung in den einzelnen Abschnitten beim Lesen bedeuten. Dieser Print ist als gebundene Ausgabe im dtv Verlag (Verlag C.H. Beck) am 21.09.2022 erschienen und umfasst 192 Seiten. Das Format (ca. 16x23 cm) liegt beim Lesen gut in der Hand und erinnert tatsächlich an ein Schulbuch. Dieses Buch ist eine Bereicherung für JEDES Bücherregal und sowohl als Sachbuch, aber auch auch als Schullektüre geeignet. Es gibt eine klare Leseempfehlung von mir (5/5 Sterne*****)!

Für alle Lebewesen - die von gestern, von heute und von morgen

kaddelkatja aus Sereetz am 19.12.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Und es ist wieder geschehen: Ich habe mich auf den ersten Blick in dieses aussagestarke Cover verliebt. Ein schwarzer Hintergrund auf dem die flammende Zeichnung eines Menschen zu sehen ist, der die Tiere verjagt. Wie bezeichnend, wie passend. Ricard Zaplana Ruiz hat diesen Hardcover durch seine Illustrationen mit geprägt und mit Zeichnungen, die sehr viel Klasse haben, schöne Szenen erschaffen. Die Zeichnung auf Seite 131 ließ mich persönlich wieder Kind/Jugendliche sein, denn es erinnerte mich an die TV-Serie ROBIN HOOD (Robin of Sherwood) aus den 80ern mit der Musik von Clannad, die ich sehr geliebt habe. Aber dies sei auch nur am Rande erwähnt... WIE WIR MENSCHEN DIE WELT EROBERTEN fängt sehr pragmatisch und sympathisch an: Der Mensch war ein Tier unter vielen Tieren. Die Tiere interessierten sich nicht für "uns". Früher hatten viele verschiedene Tierarten das Sagen - und mit Sicherheit nicht der Mensch! An Land u.a. der Löwe, im Wasser der Hai und in der Luft der Geier. Und dann... ja dann entdeckte der Mensch das Feuer, konnte kochen und dadurch seine rohe Nahrung besser verarbeiten, zu sich nehmen und verdauen und musste nicht mehr so viel Kraft in die Nahrungsaufnahme investieren. Er steckte diese Kraft vermehrt in seine grauen Zellen im Gehirn. Der Mensch wurde schlauer und schlauer und schlauer. Und heutzutage ist es so: Wenn die Menschheit möchte (rein hypothetisch), dass eine Tierart (z.B. der Tiger) ausgerottet wird, kann dieser Wunsch fast schon mit einem Fingerschnippen "in Erfüllung" gehen. YUVAL NOAH HARARI hat ein großartiges Sachbuch erschaffen, dass (zum ersten Mal von ihm) gezielt an eine junge Leserschaft gerichtet ist. Der Verlag (dtv) gibt eine Altersempfehlung ab 10 Jahre an, dem ich auch zustimme. Beim Lesen musste ich daran denken, dass ich gerne in der 5. Klasse in der Realschule so ein tolles Hardcover gehalten hätte. Die Übersetzerin Birgit Niehaus hat die Stimmung des Buches sehr gut eingefangen. Der SPIEGEL Bestseller Autor dürfte den meisten bekannt sein, dies war jedoch mein Debut mit ihm. Aber es wird wohl nicht das letzte Mal gewesen sein, da Wie wir Menschen... Band 1 der Unstoppable Us-Reihe bei dtv ist. Es werden nicht nur informative und wissenswerte Informationen vermittelt, sondern auch ein anzustrebendes Weltbild: Jeder sollte mehr auf die Natur und alle Lebewesen auf dieser Erde achten. Umweltverschmutzung, Ausrottung von Tierarten, Klimawandel... Wir müssen unseren Lebensraum im Blick behalten, ansonsten haben unsere Nachkommen nicht mehr viel von unserem wundervollen, grünen Planeten. Ja, auch Umweltschutz ist ein großes Thema, und es ist heute wichtiger als je zuvor! Die gebundene Ausgabe besticht durch die hochwertige Ausführung und die Textgestaltung. Am Anfang führt ein grob skizzierter Zeitenpfad durch "Unsere Geschichte" und das Inhaltsverzeichnis verschafft einen Überblick über die Themen, die in den vier Kapiteln (u.a. Wo sind all die Tiere hin?) angesprochen werden. Beim Kauf sollte man sich bewusst sein, dass man ein SACHBUCH und kein Bilderbuch kauft. Die Zeichnungen sind gezielt gesetzt worden und sind farblich wunderbar gestaltet. Der Text ist (für die Zielgruppe) nicht allzu lang und in verständlicher Form geschrieben. Hervorheben möchte ich, dass einige Worte oder Sätze wegen der besonderen Bedeutung farblich markiert wurden. Für Schüler wird dies auch Abwechslung in den einzelnen Abschnitten beim Lesen bedeuten. Dieser Print ist als gebundene Ausgabe im dtv Verlag (Verlag C.H. Beck) am 21.09.2022 erschienen und umfasst 192 Seiten. Das Format (ca. 16x23 cm) liegt beim Lesen gut in der Hand und erinnert tatsächlich an ein Schulbuch. Dieses Buch ist eine Bereicherung für JEDES Bücherregal und sowohl als Sachbuch, aber auch auch als Schullektüre geeignet. Es gibt eine klare Leseempfehlung von mir (5/5 Sterne*****)!

Unsere Kund*innen meinen

Wie wir Menschen die Welt eroberten

von Yuval Noah Harari

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ramona Köppl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ramona Köppl

RavensBuch Markdorf

Zum Portrait

5/5

Geschichte für Kids, spannend erzählt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Yuval Noah Harari ist einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren. Seine “Kurze Geschichte der Menschheit” ein Weltbestseller. Jetzt gibt es eine Fassung für Kinder ab 10 Jahren und ich bin total begeistert. Mein Geschichtsunterricht ist schon eine Weile her und aber ich weiß noch, dass ich das Steinzeitthema damals nicht annähernd so spannend fand wie Harari es in seinem Buch erzählt. Er sagt selber, dass er es schwieriger findet ein Sachbuch für Kinder zu schreiben, weil man dann wirklich alle Fragen beantworten muss und sich nicht hinter komplizierten Sätzen verstecken kann. Außerdem müsse man schauen, dass man sie nicht langweile und sie das Buch nicht zur Seite legen. Ich für meinen Teil kann sagen, Harari hat alles richtig gemacht. Ein tolles Geschenk für alle wissbegierigen Kinder ab 10 Jahre.
5/5

Geschichte für Kids, spannend erzählt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Yuval Noah Harari ist einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren. Seine “Kurze Geschichte der Menschheit” ein Weltbestseller. Jetzt gibt es eine Fassung für Kinder ab 10 Jahren und ich bin total begeistert. Mein Geschichtsunterricht ist schon eine Weile her und aber ich weiß noch, dass ich das Steinzeitthema damals nicht annähernd so spannend fand wie Harari es in seinem Buch erzählt. Er sagt selber, dass er es schwieriger findet ein Sachbuch für Kinder zu schreiben, weil man dann wirklich alle Fragen beantworten muss und sich nicht hinter komplizierten Sätzen verstecken kann. Außerdem müsse man schauen, dass man sie nicht langweile und sie das Buch nicht zur Seite legen. Ich für meinen Teil kann sagen, Harari hat alles richtig gemacht. Ein tolles Geschenk für alle wissbegierigen Kinder ab 10 Jahre.

Ramona Köppl
  • Ramona Köppl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Damaris Kächele

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Damaris Kächele

OSIANDER Metzingen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der israelische Historiker Yuval Harari erklärt in seinem neuesten Buch einer jungen Zielgruppe wie die Menschheit zum Herrscher der Welt wurde. Dabei spannt er große Bögen, um bestimmte Entwicklungen deutlich zu machen. Kritisch, spannend und faszinierend!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der israelische Historiker Yuval Harari erklärt in seinem neuesten Buch einer jungen Zielgruppe wie die Menschheit zum Herrscher der Welt wurde. Dabei spannt er große Bögen, um bestimmte Entwicklungen deutlich zu machen. Kritisch, spannend und faszinierend!

Damaris Kächele
  • Damaris Kächele
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wie wir Menschen die Welt eroberten

von Yuval Noah Harari

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wie wir Menschen die Welt eroberten
  • Wie wir Menschen die Welt eroberten
  • Wie wir Menschen die Welt eroberten
  • Wie wir Menschen die Welt eroberten