• Treue
  • Treue
  • Treue
  • Treue
  • Treue
  • Treue
  • Treue

Treue

Roman I Pulitzer-Preis 2023

Buch (Gebundene Ausgabe)

27,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Treue

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 25,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 27,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.07.2022

Verlag

Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,5/14,9/3,7 cm

Gewicht

608 g

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.07.2022

Verlag

Hanser Berlin in Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,5/14,9/3,7 cm

Gewicht

608 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Trust

Übersetzt von

Hannes Meyer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-446-27375-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hernan Diaz' großer Wurf?!

literatur.phantast aus Nürnberg am 29.05.2023

Bewertungsnummer: 1950760

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach seinem Roman "In der Ferne" kam nun sein neues Buch "Treue" und erhielt kürzlich den begehrten Pulitzer-Preis. Schon mit seinem ersten Buch konnte Diaz mich überzeugen, ohne mich total zu begeistern. Auch "Treue" schließt sich dem ganzen an, wenngleich wir hier eine gänzlich andere Geschichte zu lesen bekommen. Dabei ist "Treue" ein wunderbar intelligenter und interessanter Roman der die Lesenden auf seine ruhige, subtile Art und Weise in den Bann ziehen kann. Die Geschichte ist in vier Teile aufgeteilt und erst beim dritten Teil verstand ich den Zusammenhang. Dabei geht es hier um das große Geld, die Börse, um Geheimnisse und wer entscheidet eigentlich welche Geschichte erzählt wird bzw wahr ist?! Mir hat auch dieses Buch sehr gut gefallen ohne Begeisterungsstürme auszulösen. Ich werde auch sicher sein nächstes Buch lesen. 4.5 Sterne
Melden

Hernan Diaz' großer Wurf?!

literatur.phantast aus Nürnberg am 29.05.2023
Bewertungsnummer: 1950760
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach seinem Roman "In der Ferne" kam nun sein neues Buch "Treue" und erhielt kürzlich den begehrten Pulitzer-Preis. Schon mit seinem ersten Buch konnte Diaz mich überzeugen, ohne mich total zu begeistern. Auch "Treue" schließt sich dem ganzen an, wenngleich wir hier eine gänzlich andere Geschichte zu lesen bekommen. Dabei ist "Treue" ein wunderbar intelligenter und interessanter Roman der die Lesenden auf seine ruhige, subtile Art und Weise in den Bann ziehen kann. Die Geschichte ist in vier Teile aufgeteilt und erst beim dritten Teil verstand ich den Zusammenhang. Dabei geht es hier um das große Geld, die Börse, um Geheimnisse und wer entscheidet eigentlich welche Geschichte erzählt wird bzw wahr ist?! Mir hat auch dieses Buch sehr gut gefallen ohne Begeisterungsstürme auszulösen. Ich werde auch sicher sein nächstes Buch lesen. 4.5 Sterne

Melden

Perspektivwechsel

Kaffeeelse am 05.08.2022

Bewertungsnummer: 1761440

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein interessantes Buch! Ein Lesehighlight! Ein Kandidat für renee's Best 2022! Hernan Diaz besticht in seinem Buch "Treue" nicht nur thematisch, sondern auch durch seine sprachliche Wucht. Dieses Spiel mit den Wörtern lässt mich innehalten bei der Lektüre, diese wunderschönen Formulierungen genießen, sie innerlich wiederholen und darüber sinnieren. Wenn ich markieren würde, wäre dieses ganze Buch voller bunter Flecken. Die Lektüre von "Treue" wird schon dadurch ein wonnevoller Lesespaß! Dann die Thematik, unterschiedliche Blickwinkel auf eine Thematik, durch diese unterschiedlichen Blickwinkel eröffnen sich neue Sichtweisen der betrachteten Handlung. Das ist eigentlich nichts Neues. Aber in dem Gesamtpaket, welches Hernan Diaz hier in "Treue" kreiert, wird diese Thematik dennoch zu etwas Besonderem. Denn es geht nicht nur um die unterschiedlichen Blickwinkel, um die Gestaltung des Buches, es geht auch um die anderen Botschaften dieses fulminanten Buches. Es geht um die Macht in unserer Gesellschaft, die toxische Macht des Geldes, die toxische Macht des Kapitalismus, die Uneinsichtigkeit hinter diesem zerstörerischen Handeln. Gerade heutzutage ist dies ein wichtiges Thema, denn unser Tanz am Abgrund dürfte mittlerweile hinlänglich bekannt sein, dennoch gibt es immer noch diese Zweifler, diese Menschen, die unter allen Umständen am Althergebrachten festhalten möchten. Ein Handeln aus gewissen Ängsten heraus, ist klar, aber ein Handeln, welches uns als Gesellschaft immens schadet, welches uns als Gesellschaft zerstören kann. Auch dies sollte uns bewusst sein. Es wäre nicht die erste Gesellschaftsordnung, die wegen ihrem eigenen Handeln, ihrem eigenen Tun zerstört wird. Zu dieser toxischen Kapitalismussache gesellt Hernan Diaz aber noch sehr gekonnt eine Betrachtung des Miteinanders von Männern und Frauen, was das ganze Buch noch mehr aufwertet, denn dieser Handlungsstrang könnte in bekannte Fahrwasser abdriften. Fahrwasser, die gewiss begeistern können, aber dennoch bei all dem Spaß, den sie bieten können, zu einseitig sind, zu sehr dem Schwarz- und Weißdenken verhaftet sind und dadurch auch unglaubhaft wirken. Aber diese Fahrwasser meidet Hernan Diaz gekonnt und fährt mit seiner Handlung in neue und unbekanntere Gefilde und trifft mit dieser Betrachtung voll in mein Herz. "Treue" von Hernan Diaz ist also ein Buch, welches vom Aufbau, von der sprachlichen Gestaltung, von der Thematik und auch vom Lesesog her voll überzeugt, welches mich die höchsten Bewertungen ziehen lässt und "Treue" ist ein Buch, welches einen besonderen Platz in meinen heiligen Bücherhallen finden wird und welches ich jedem Leser ans Herz legen möchte, der gern und lustvoll gehaltvolle Literatur konsumiert! Leute, lest unbedingt dieses Buch!!!
Melden

Perspektivwechsel

Kaffeeelse am 05.08.2022
Bewertungsnummer: 1761440
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein interessantes Buch! Ein Lesehighlight! Ein Kandidat für renee's Best 2022! Hernan Diaz besticht in seinem Buch "Treue" nicht nur thematisch, sondern auch durch seine sprachliche Wucht. Dieses Spiel mit den Wörtern lässt mich innehalten bei der Lektüre, diese wunderschönen Formulierungen genießen, sie innerlich wiederholen und darüber sinnieren. Wenn ich markieren würde, wäre dieses ganze Buch voller bunter Flecken. Die Lektüre von "Treue" wird schon dadurch ein wonnevoller Lesespaß! Dann die Thematik, unterschiedliche Blickwinkel auf eine Thematik, durch diese unterschiedlichen Blickwinkel eröffnen sich neue Sichtweisen der betrachteten Handlung. Das ist eigentlich nichts Neues. Aber in dem Gesamtpaket, welches Hernan Diaz hier in "Treue" kreiert, wird diese Thematik dennoch zu etwas Besonderem. Denn es geht nicht nur um die unterschiedlichen Blickwinkel, um die Gestaltung des Buches, es geht auch um die anderen Botschaften dieses fulminanten Buches. Es geht um die Macht in unserer Gesellschaft, die toxische Macht des Geldes, die toxische Macht des Kapitalismus, die Uneinsichtigkeit hinter diesem zerstörerischen Handeln. Gerade heutzutage ist dies ein wichtiges Thema, denn unser Tanz am Abgrund dürfte mittlerweile hinlänglich bekannt sein, dennoch gibt es immer noch diese Zweifler, diese Menschen, die unter allen Umständen am Althergebrachten festhalten möchten. Ein Handeln aus gewissen Ängsten heraus, ist klar, aber ein Handeln, welches uns als Gesellschaft immens schadet, welches uns als Gesellschaft zerstören kann. Auch dies sollte uns bewusst sein. Es wäre nicht die erste Gesellschaftsordnung, die wegen ihrem eigenen Handeln, ihrem eigenen Tun zerstört wird. Zu dieser toxischen Kapitalismussache gesellt Hernan Diaz aber noch sehr gekonnt eine Betrachtung des Miteinanders von Männern und Frauen, was das ganze Buch noch mehr aufwertet, denn dieser Handlungsstrang könnte in bekannte Fahrwasser abdriften. Fahrwasser, die gewiss begeistern können, aber dennoch bei all dem Spaß, den sie bieten können, zu einseitig sind, zu sehr dem Schwarz- und Weißdenken verhaftet sind und dadurch auch unglaubhaft wirken. Aber diese Fahrwasser meidet Hernan Diaz gekonnt und fährt mit seiner Handlung in neue und unbekanntere Gefilde und trifft mit dieser Betrachtung voll in mein Herz. "Treue" von Hernan Diaz ist also ein Buch, welches vom Aufbau, von der sprachlichen Gestaltung, von der Thematik und auch vom Lesesog her voll überzeugt, welches mich die höchsten Bewertungen ziehen lässt und "Treue" ist ein Buch, welches einen besonderen Platz in meinen heiligen Bücherhallen finden wird und welches ich jedem Leser ans Herz legen möchte, der gern und lustvoll gehaltvolle Literatur konsumiert! Leute, lest unbedingt dieses Buch!!!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Treue

von Hernan Diaz

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ines Englert

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ines Englert

OSIANDER Heilbronn

Zum Portrait

5/5

Ein ungewöhnlicher Roman - nicht nur für Wirtschafts- und Börseninteressierte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Wer war Mildred Bevel?", dieser Frage wird aus vier Perspektiven nachgegangen. Um die verstorbene Frau der Börsengröße Andrew Bevel ranken sich allerlei Geheimnisse, die ein Romancier, der Ehemann selbst und dessen Ghostwriterin aufdecken wollen. Bis Mildred am Schluss selbst zu Wort kommt und es einige Aha-Momente gibt. Ein Roman über die Finanzwelt der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts, über den Kapitalismus, über eine Ehe und die Frage: "Wieviel Frau steht hinter einem erfolgreichen Mann?".
5/5

Ein ungewöhnlicher Roman - nicht nur für Wirtschafts- und Börseninteressierte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Wer war Mildred Bevel?", dieser Frage wird aus vier Perspektiven nachgegangen. Um die verstorbene Frau der Börsengröße Andrew Bevel ranken sich allerlei Geheimnisse, die ein Romancier, der Ehemann selbst und dessen Ghostwriterin aufdecken wollen. Bis Mildred am Schluss selbst zu Wort kommt und es einige Aha-Momente gibt. Ein Roman über die Finanzwelt der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrhunderts, über den Kapitalismus, über eine Ehe und die Frage: "Wieviel Frau steht hinter einem erfolgreichen Mann?".

Ines Englert
  • Ines Englert
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingrid Abeln

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingrid Abeln

OSIANDER Tübingen

Zum Portrait

5/5

Ein Finanzgenie der Goldenen 20er Jahre

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aus vier Perspektiven erzählt Hernan Diaz das Leben von Mildred und Andrew Bevel, die als Paar das kulturelle und öffentliche Leben in den 20er und 30er Jahren in New York geprägt haben. Es ist sowohl ein Finanzroman als auch ein Eheroman, der die Frage beantwortet, wer war Mildred Bevel wirklich. Gekonnt spielt Diaz mit verschiedenen Erzählperspektiven und literarischen Gattungen. Nicht nur die Spannung, sondern auch Einblicke in die Finanzwelt und die kritische Frage nach der Macht des Geldes haben mich für diesen Roman begeistert.
5/5

Ein Finanzgenie der Goldenen 20er Jahre

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aus vier Perspektiven erzählt Hernan Diaz das Leben von Mildred und Andrew Bevel, die als Paar das kulturelle und öffentliche Leben in den 20er und 30er Jahren in New York geprägt haben. Es ist sowohl ein Finanzroman als auch ein Eheroman, der die Frage beantwortet, wer war Mildred Bevel wirklich. Gekonnt spielt Diaz mit verschiedenen Erzählperspektiven und literarischen Gattungen. Nicht nur die Spannung, sondern auch Einblicke in die Finanzwelt und die kritische Frage nach der Macht des Geldes haben mich für diesen Roman begeistert.

Ingrid Abeln
  • Ingrid Abeln
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Treue

von Hernan Diaz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Treue
  • Treue
  • Treue
  • Treue
  • Treue
  • Treue
  • Treue